Was ist Anime Coin (ANI)?

Anime Coin bietet eine Plattform, auf der Benutzer anime-bezogene digitale Elemente in der Blockchain ausgeben, signieren, aufbewahren und austauschen können.

Anime plant eine Abzweigung der ursprünglichen ANI-Münze in ANIM, die einige Kernfunktionen enthält, die dazu beitragen sollen, das Wachstum der Crypto-Anime-Community zu beschleunigen, neue Künstler zu unterstützen und High-End-Anime-Kunstsammler zu motivieren, mit ihnen zu interagieren und in die digitale Kunstgemeinschaft investieren.

Die Anwendung von Blockchain durch Anime Coin im Kunstraum dient dazu, die Themen Herkunft (Sorgerechtskette für ein Kunstwerk), Urheberrecht, Eigentum, Bewertung und Bewertung sowie Authentizität der Anime-Kunst zu behandeln.

animecoin homepage

Die Welt des Online-Kunstverkaufs ist stetig gewachsen (3,75 Mrd. USD im Jahr 2016 bei einem Anteil von 8,5% am Gesamtmarkt). Projekte wie Anime Coin versuchen, die Cryptocurrency-Community mit der einer bestimmten Kunstnische zu vereinen.

Bevor wir uns eingehend mit Anime Coin befassen, gehen wir die Rolle der Blockchain bei Kryptowährungsgrafiken und dezentralen Sammlerstücken durch.

Blockchain und Kunst

Der Einfluss der Blockchain auf Kunst und Sammlerstücke wird in der Welt der Kryptowährung oft missverstanden, geschweige denn in der allgemeinen Bevölkerung.

Blockchain bietet eine Lösung für viele der grundlegenden Probleme, die die Kunstsammlungs- und Schöpfungsgemeinschaften heute plagen: Herkunft des Eigentums, Urheberrecht, Bewertung und Bewertung sowie Authentizität der Kunst.

wie man digitale Kunst kauft

Blockchain bietet Kunstschaffenden ein neues Medium für die Produktion und den Verkauf digitaler Kunst, ohne dass Komplikationen wie die sichere Aufbewahrung und der Schutz der physischen Elemente ihrer Kreationen erforderlich sind.

Die Verwendung von Blockchain schafft ein Vehikel für Authentizität, das keine Vertrauenssprünge oder hochbezahlte Vermittler erfordert – nur Mathematik.

Dies ist der Punkt, an dem es sich lohnt, sich mit dem „Marktwert“ auseinanderzusetzen. Die allgemein akzeptierte Definition des Marktwerts ist im Wesentlichen der Durchschnitt des Preises, den zwei (oder viele) Käufer und Verkäufer bereit sind, Waren auszutauschen. Wenn ein japanischer Milliardär bereit ist, ein Gemälde von Jean-Michel Basquiat für zu kaufen 110,5 Millionen US-Dollar, Dies ist der Marktwert des Gemäldes zu diesem Zeitpunkt, ähnlich wie das 6-stellige CryptoKitty mit dem Namen Genesis zum Zeitpunkt des Verkaufs einen Marktwert von 114.481,59 USD hatte.

Wenn Sie sich eingehender mit Blockchain und Kunst befassen, werden Sie ganze Communities sehen, die sich um vollständig digitale Sammlerstücke und Kunstwerke drehen. Ähnlich wie bei den oben genannten CryptoKitties haben Projekte wie Anime Coin (ANIM) und PepeCash Gemeinschaften von Menschen geschaffen, die sich um Kunstgalerien mit Kryptowährung, Kunstwerke mit Kryptowährung und sogar herum versammelt haben Blockchain Kunstfestivals.

Was ist Anime Coin ANI und ANIM?

ANIM-Netzwerkbenutzer können benannte Image-Assets in der ANIM-Blockchain ausgeben, indem sie eine Gebühr in ANIM zahlen. Benutzer können eine „ungefähr quadratische JPG- oder PNG-Bilddatei mit einer Größe von weniger als 10 Megabtyes“ angeben. Die Registrierungskosten für das Asset sind proportional zur Anzahl der Bytes im Bild.

Benutzer können den Namen des Image-Assets wie Coin_Central_Goku4 sowie die Asset-Menge angeben, z. B. 100.

Die ANIM-Web-Wallet gibt den Asset-Namen und die Menge der Metadaten mit einem Link zur Bilddatei an. Die Bilddateien werden vertrauenslos und dezentral gespeichert, um durch die Verwendung von tote Links oder fehlende Bilder zu verhindern IPFS und von Masterknoten gehostet werden.

Diese Vermögenswerte werden in der ANIM-Web- oder Papiergeldbörse gespeichert. Nach unserem Beispiel haben wir 100 Exemplare unseres Coin_Central_Goku4 in unserer Brieftasche.

Benutzer können dann ihre Assets an der dezentralen ANIM-Vermittlungsstelle auflisten. Nehmen wir also an, wir setzen einen Preis für unsere 100 Coin_Central_Goku4 auf 40.000 ANIM fest, und jemand sammelt 60 davon an der dezentralen ANIM-Vermittlungsstelle. Wir haben noch 40 Coin_Central_Goku4 in unserer Brieftasche, die wir zu einem späteren Zeitpunkt halten oder verkaufen können.

Bilder müssen durch Masterknoten überprüft werden, um zu beweisen, dass ein Bild gültig ist, um es in den Austausch aufzunehmen.

Jedes eindeutige Image kann nur einmal für ein einzelnes ANIM-Asset verwendet werden, das von a erzwungen wird Standardbild Ähnlichkeitsalgorithmus, der die digitalen Fingerabdrücke jedes Bildes vergleicht, die für Assets in der ANIM-Blockchain verwendet werden. Der Bildalgorithmus erfordert eine hohe Menge an Rechenressourcen und wird nur von den ANIM-Masterknoten ausgeführt.

Um ein einzigartiges “einzigartiges” Asset zu erstellen, das als Waifu-Asset bezeichnet wird, müssen Benutzer ANIM-Masterknoten ausführen

Anime Coin Roadmap

Im Jahr 2018 gab das Anime Coin-Team bekannt, dass ANIM als Abzweigung der MEME-Codebasis starten wird. Laut der Website gehen 30% der anfänglichen ANIM-Münzverteilung an Besitzer von MEME-Token an dem Gabelschnappschussdatum, das derzeit am 30. Juni 2018 festgelegt ist.

Die restlichen 70% von ANIM gehen am Gabelschnappschussdatum an die derzeitigen Besitzer von ANI-Münzen.

Die Mannschaften Vorschlag bemerkte ein paar weitere Bedingungen:

  1. Zero Pre-Mine: Die ANIM-Entwickler können nur zur gleichen Zeit wie alle anderen an einem Datum mit dem Mining beginnen, das öffentlich bekannt gegeben wird.
  2. Zero Development oder Treasure Fund: Laut Website werden die Entwicklung und Förderung von ANIM zu 100% freiwillig von der Entwicklergruppe und der Community finanziert.
  3. 100% der Erstverteilung gehen an Eigentümer von ANI (ohne Vorab-Vertrieb) und Eigentümer von MEME als strategische Partnerschaft für die Verwendung der MEME-Codebasis.

Der Vorschlag beantwortet auch einige erfrischend selbst kuratierte, stumpfe Fragen:

  • Warum eine „tote Münze“ geben, anstatt eine völlig neue zu erschaffen??

Anime Coin (ANI) ist derzeit auf CoinMarketCap auf Platz 1400 mit einem täglichen Volumen von normalerweise weniger als 10.000 US-Dollar. Wenn nicht tot, ist die ANI-Münze kaum noch in den Nasenbluten-Sitzen.

ANI CMC

Das Team behauptet, einer der Hauptgründe sei, dass dies eine bewährte und faire Methode ist, um die ersten ANIM-Münzen zu verteilen. Darüber hinaus kann jeder ANI und MEME vor dem Gabelschnappschussdatum auf dem freien Markt kaufen und ANIM erhalten.

Diese Form der Verteilung gibt auch den größten Münzblock (das sind ungefähr 35% von ANIM) in die Hände der Anime-Kryptowährungsfans, die in der Welt der Kryptowährung tätig waren, und der Unterstützer in gewisser Weise von ANI.

Ein zweiter großer Münzblock (15% des maximalen ANIM-Angebots) in die Hände der Entwickler und Eigentümer des MEME-Münzprojekts in der Hoffnung, die Interessen der MEME- und ANIM-Community in Einklang zu bringen, um die gegenseitige Befruchtung von Ideen und Ideen zu fördern Code zwischen beiden Projekten.

ANIM verwendet den Equihash-Algorithmus.

Wie kaufe ich Anime Coin ANI oder ANIM?

Derzeit kann Anime Coin (ANI) nur bei Cryptopia gekauft werden.

Anime Coin (ANIM) Distribution

Der Münzemissionsplan von ANIM basiert lose auf Bitcoin mit a Maximaler Vorrat von 21 Millionen Münzen.

ANIM startet mit einer anfänglichen Münzverteilung von 50% der maximalen Münzmenge.

Es wird keine Staatskasse oder Entwicklungsfonds geben. 95% der Blockbelohnungen gehen an die Bergleute.

ANI-Verteilung

Die Vorteile eines Anime Coin (ANIM) Masternodes

Das Team stellte die zum Starten eines Masterknotens erforderliche ANIM-Menge relativ hoch ein, um eine hohe Anzahl von Masterknoten zu verhindern, und gab an, dass die Anzahl der Masterknoten, die für einen effizienten Netzwerkbetrieb erforderlich sind, eher bei 200 als bei 10.000 Masterknoten liegt.

Ein ANIM-Masterknoten kostet die Ausführung von ANIM im Wert von 1 BTC und gewährt den Eigentümern bestimmte Berechtigungen, z. B. die Möglichkeit, eindeutige, unteilbare Blockchain-Assets (als Waifu-Assets bezeichnet) auszugeben. Waifu Assets müssen original und für einen bestimmten Anime-Charakter einzigartig sein.

ANIM gibt Masterknotenbesitzern 5% der Blockbelohnung, Ein Betrag, der erheblich niedriger ist als bei anderen Masterknotenmünzen, bei denen Masterknotenbetreiber 40% bis 50% erhalten.

Der Vorschlag enthält jedoch einige Vorteile, die es zu einer attraktiven und potenziell lukrativen Position machen, ein ANIM-Masterknotenbetreiber zu werden.

Was sind Waifu-Vermögenswerte??

Masterknoten können Waifu-Assets ausgeben, einzigartige ANIM-Assets, die an einen bestimmten Anime-Charakter gebunden sind. Jeder ANIM-Masterknoten kann viermal im Jahr ein neues Waifu-Asset erstellen.

Waifu-Assets können nach ihrer Erstellung automatisch an der Börse gelistet werden. Andere Masterknoten müssen ebenfalls darüber abstimmen, ob das angeforderte Waifu zugelassen werden soll. Pro eindeutigem Anime-Charakter ist nur ein Waifu-Asset zulässig. Diese Begrenzung trägt dazu bei, echte Knappheit auf der Plattform zu schaffen, auf der Waifus als sehr selten (und wertvoll) angesehen wird..

Alle vorgeschlagenen Waifus müssen das gewünschte Zeichen mithilfe der ANIM-Webmappe angeben, indem sie die URL zu diesem Zeichen von animecharacterdatabase.com angeben.

Dies ist es, was eine erhebliche Nachfrage nach ANIM erzeugt. Da die Herstellung eines Masterknotens eine hohe Menge an ANIM kostet, werden Kryptowährungsbegeisterte und charakterbesessene Anime-Fans sich beeilen, ANIM zu sammeln, um ihre Masterknoten zu starten.

Anime Coin plant außerdem die Einführung einer Steuer auf künftige „ANIM-Wale“, die hohe Waifus-Mengen kontrollieren, indem 25% des Verkaufserlöses aus jedem Waifu-Verkauf über die dezentrale ANIM-Börse an den Foundation Fund, einen dezentralen gemeinnützigen Fonds namens The, verteilt werden “Stiftung” zur Versorgung junger Künstler mit kostenlosem ANIM. Die ANIM-Community stimmt darüber ab, wer diese Münzen erhalten soll, wobei jemand, der mehr als 100 ANIM-Münzen in einer einzigen Adresse hat, abstimmen kann.

Abschließende Gedanken

Während Anime Coin seit fast 4 Jahren als ANI existiert, scheint es, dass die Gabelung in ANIM dem Projekt und der Community neues Leben geben wird.

Die Integration von Waifu Assets wird dazu beitragen, ein Element der High-End-Knappheit zu schaffen, während aufstrebende Künstler weiterhin ihre eigenen digitalen Assets zum Verkauf erstellen können.

Der Vorschlag schließt mit dem Hinweis, dass ANIM, wenn es in der Lage ist, eine Marktkapitalisierung von über 100 Millionen US-Dollar zu erreichen, auch technisch als „vollkommen gute allgemeine Kryptowährung“ dienen könnte – eine, die auf einer potenziell hochaktiven und loyalen Community aufbaut und auf die Tatsache verweist, dass Das fast tabuisierte Mt.Gox begann als Magic the Gathering-Website.

Wenn die Idee eines auf Anime basierenden Kryptowährungstokens absurd erscheint, kann es hilfreich sein, Ihre Perspektive mit einiger Distanz und einem breiteren Konzept des Marktwerts zu aktualisieren.

Honus Wagner

Die Karte von Honus Wagner aus dem Jahr 1909, dem „größten Shortstop, den es je gab“, wurde für rund 4 Millionen US-Dollar verkauft.

Pikachu Illustrator

Die Pikachu Illustrator-Karte, die unter Pokemon-Kartenhändlern allgemein als die ultimative Pokemon-Karte gilt, wurde für über 66.000 US-Dollar verkauft.

Goku

Zehntausende Menschen besitzen leidenschaftlich gern Sammelkarten und sind bereit, Tausende oder Millionen von Dollar für illustrierte Slithers aus Papppapier auszugeben.

Die Kunstsammlung ist Jahrhunderte alt und eines der teuersten Hobbys der Welt. Im Mittelpunkt steht jedoch die Manifestation der Arbeit einer Person auf einer Leinwand (oder welche Ressourcen auch immer modernere Kunst zusammenkrabbelt)..

Es lohnt sich, die tatsächlichen Unterschiede zwischen Sammelkarten, Kunstsammlung und dem Besitz digitaler Assets auf Plattformen wie Anime Coin zu untersuchen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me