Was ist Cardano??

Cardano ist ein intelligente Vertragsplattform, Ähnlich wie bei Ethereum, mit Schwerpunkt auf Sicherheit durch eine mehrschichtige Architektur. Die selbst beschriebene Blockchain der dritten Generation ist die erste ihrer Art, die aus wissenschaftlicher Philosophie erstellt und darauf aufgebaut wurde Peer-Review-Forschung.

Das Team hinter Cardano erstellt es sowohl für den Endbenutzer als auch für die Aufsichtsbehörden. Sie versuchen, einen Mittelweg zu finden, der die Notwendigkeit einer Regulierung mit den Grundsätzen der Privatsphäre und der Dezentralisierung im Zentrum der Blockchain-Technologie in Einklang bringt.

Die Plattform nutzt auch einzigartig Haskell, eine Programmiersprache mit einem hohen Maß an Fehlertoleranz. Angesichts der relativ unbekannten Zukunft und Komplexität von Blockchain-basierten Systemen ist es wichtig, Flexibilität in Projekte einzubauen. Es ist nahezu unmöglich zu wissen, was ein System in Monaten oder sogar Jahren haben kann. Daher ist es wichtig, eine robuste Sprache wie Haskell zu haben, die eine gewisse Fehlerquote zulässt.

Im Gegensatz zu einigen anderen Krypto-Projekten besteht das Ziel des Cardano-Teams nicht darin, das gesamte Finanzsystem zu überarbeiten. Ihr Ziel ist es, mithilfe der Blockchain-Technologie Bankensysteme an Orte zu bringen, an deren Implementierung sie zuvor zu teuer waren – insbesondere in Entwicklungsländern.

In diesem Cardano-Handbuch werden wir Folgendes behandeln:

Wie funktioniert Cardano??

Cardano wird in zwei Schichten entwickelt, die die Hauptbuch der Kontowerte von dem Grund, warum Werte von einem Konto auf das andere verschoben werden. Diese Trennung ermöglicht es, die intelligenten Verträge auf der Plattform flexibler zu gestalten. Es bietet Unternehmen auch die Möglichkeit, das Design, den Datenschutz und die Ausführung jedes Vertrags so anzupassen, dass sie besser zu ihren spezifischen Anwendungsfällen passen.

Cardano Settlement Layer (CSL)

Die Cardano Settlement Layer (CSL) fungiert als Bilanzbuch und ist die erste Schicht der Plattform. Diese Ebene wurde als Verbesserung von Bitcoin erstellt und fungiert als Kryptowährung, die aus dem Whitepaper erstellt wurde Ouroboros: Ein nachweislich sicherer Nachweis des Stake Blockchain-Protokolls von Aggelos Kiayias.

Das CSL verwendet a Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus um neue Blöcke zu generieren und Transaktionen zu bestätigen. Und es beinhaltet:

  1. Zwei Sätze von Skriptsprachen
  1. Ein Satz, um den Wert zu verschieben
  2. Ein Satz zur Verbesserung des Overlay-Schutzes
  • Sidechains zum Verknüpfen mit anderen Ledgern
  • Mehrere Signaturtypen, einschließlich quantenresistenter Signaturen
  • Mehrere vom Benutzer ausgegebene Assets
  • Skalierbarkeit, bei der die Funktionen des Systems zunehmen, wenn mehr Benutzer beitreten
  • Cardano Computation Layer (CCL)

    Der Cardano Berechnungsschicht (CCL) ist die zweite Schicht der Cardano-Plattform und enthält Informationen darüber, warum Transaktionen stattfinden. Innerhalb dieser Ebene werden die Smart-Verträge von Cardano ausgeführt.


    Da die Rechenschicht von der CSL getrennt ist, können verschiedene Benutzer der CCL bei der Auswertung von Transaktionen unterschiedliche Regeln erstellen.

    Sie können beispielsweise ein berechtigtes Hauptbuch erstellen, in dem alle Transaktionen ohne AML / KYC-Daten weggelassen werden. Dies wird mit zunehmender Blockchain-Regulierung immer wichtiger.

    Das Cardano-Team erstellt eine neue Programmiersprache für die Entwicklung intelligenter Verträge für die CCL – Plutus. Die CCL unterstützt auch Solidity, die Sprache hinter Ethereum-Smart-Verträgen, für Anwendungen mit geringer Sicherheit auf der Plattform.

    Um Entwicklern zu helfen, enthält Cardano auch eine Referenzbibliothek mit Plutus-Code, die in Dapps verwendet werden kann. Darüber hinaus erstellt das Team eine Reihe von Tools zur Überprüfung des Codes und zur Verbesserung der Codesicherheit.

    KMZ Sidechains

    Cardano unterstützt Seitenketten basierend auf einem neuen Protokoll von Kiayias, Miller und Zindros (KMZ) Arbeitsnachweise. Das KMZ-Sidechain-Protokoll ermöglicht es Fonds, sicher von der CSL zu einer CCL oder einer Blockchain zu wechseln, die auch das Protokoll verwendet.

    Mit diesem Protokoll können Hauptbücher mit bestimmten gesetzlichen Bestimmungen mit der CSL interagieren, ohne die Daten gemeinsam nutzen zu müssen, die privat bleiben müssen.

    Daedalus Brieftasche

    Daedalus ist ein Open-Source-Brieftasche erstellt vom Cardano-Team. Es ist ein Geldbörse mit mehreren Währungen in dem Sie frei zwischen den unterstützten Währungen austauschen können. Die Brieftasche beginnt mit der Erweiterung der Unterstützung mit Bitcoin und Ethereum Classic.

    Daedalus Brieftasche

    Daedalus Wallet-Schnittstelle

    Die Brieftasche enthält auch einen App Store mit Anwendungen, die von der Daedalus-Community erstellt wurden. Sie können die Brieftasche derzeit auf herunterladen Windows und Mac OS Betriebssysteme.

    ADA und Ouroboros Proof-of-Stake

    Das Cardano-Team hat festgelegt, dass es maximal geben wird 45 Milliarden ADA-Münzen, die jemals erstellt werden. Neue Münzen gelangen in das Ökosystem und Knoten validieren Transaktionen durch einen einzigartigen Konsensalgorithmus, Ouroboros Proof-of-Stake (PoS).

    In diesem Protokoll generieren Slot-Leader neue Blöcke in der Blockchain und überprüfen die Transaktionen. Jeder, der eine Cardano ADA-Münze in der Hand hält, kann zum Slot Leader werden. Wenn die “Folge dem Satoshi” Der Algorithmus wählt eine Münze aus, die Sie halten. Sie werden zum Slot Leader und veröffentlichen neue Blöcke im Netzwerk.

    Ihr Knoten führt diesen Vorgang automatisch durch, sodass Sie sich nicht um die manuelle Überprüfung jeder Transaktion kümmern müssen.

    Cardano-Gebühren

    Das Gebühren ADA zu übertragen variieren und werden durch die folgende Gleichung bestimmt:

    Ablösesumme = a + b * Größe.

    ein = eine Konstante, die derzeit 0,155381 ADA entspricht

    b = konstant konstant gleich 0,000043946 ADA / Byte

    Größe = Größe der Transaktion in Bytes

    Dies bedeutet effektiv, dass die minimale Transaktionsgebühr, die Sie zahlen, 0,155381 ADA beträgt und sich mit jeder Byte-Erhöhung Ihrer Transaktionsgröße um 0,000043946 ADA erhöht.

    Die Transaktionsgebühren von jedem Epoche werden in einem Pool gesammelt und unter den entsprechenden Slotleitern verteilt. Eine Epoche ist einfach ein Zeitraum, in dem Slot-Leader Transaktionen validieren. Wenn eine Epoche endet, beginnt die nächste sofort.

    Die Schatzkammer

    Anders als bei Slot-Anführern geht ein Teil jeder Blockbelohnung auch in eine Schatzkammer. Wenn Sie Finanzmittel erhalten möchten, um einen Beitrag zum Cardano-Ökosystem zu leisten, müssen Sie einen Zuschuss über das Finanzministerium beantragen. Die Interessengruppen stimmen dann ab, ob Ihr Zuschuss genehmigt wird oder nicht, und geben Ihnen die Finanzierung. Ziel des Finanzministeriums ist es, ein sich selbst tragendes Ökosystem zu schaffen, das noch lange nach Abschluss des Projekts durch IOHK weiter wächst.

    Cardano Geschichte

    Cardano teilt viele seiner Wurzeln mit Ethereum. Die beiden Gründer des Projekts, Charles Hoskinson und Jeremy Wood, waren maßgeblich an den Anfängen von Ethereum im Jahr 2013 beteiligt. Nachdem sie Ethereum verlassen hatten, schlossen sie sich 2015 zusammen, um Input Output Hong Kong (IOHK) zu gründen, eines der Unternehmen hinter Cardano.

    Wenn ich jemals gefragt werde, warum Kryptowährungen existieren, antworte ich, weil diese existieren und wir einen Pushback benötigen https://t.co/yxGiMLRDrW

    – Charles Hoskinson (@IOHK_Charles) 18. September 2018

    Tatsächlich arbeiten drei Organisationen zusammen, um Cardano zu entwickeln:

    1. Die Grundlage
    2. Input Output Hong Kong (IOHK)
    3. Emurgo

    Die Cardano Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die als Depotbank für das Projekt fungiert. Ziel ist es, das Cardano-Ökosystem zu unterstützen und auszubauen. IOHK ist ein Blockchain-Engineering-Unternehmen, das sich auf die Erstellung des eigentlichen Projekts konzentriert. Und Emurgo ist ein Inkubator für Blockchain-Projekte, der einen Großteil der Mittel bereitstellt.

    Das Team sammelte während seines fast zweijährigen ICO rund 63 Millionen US-Dollar.

    Roadmap

    Das Projekt hat sich ständig weiterentwickelt Roadmap, aber es folgt einem Fünf-Phasen-Plan. Die Phasen sind wie folgt:

    1. Byron – Dies ist die Phase, in der sich der Cardano derzeit befindet. Sie umfasst die anfängliche Entwicklung des Hauptnetzes und ergänzende Funktionen wie die Daedalus-Brieftasche. Alles, was für diese Phase geplant ist, wird erstellt, und das Team ist dabei, Verbesserungen vorzunehmen.
    2. Shelley – In dieser Phase wird das Netzwerk vollständig dezentralisiert. Zu den Funktionen gehören Delegierungs- und Einsatzpool-Testnetze.
    3. Goguen – Das Team plant gerade diese Phase. Zu diesem Zeitpunkt in der Roadmap wird Cardano über eine virtuelle Maschine namens IELE verfügen, die der Ethereum Virtual Machine (EVM) ähnelt. Die Plattform wird auch über ein universelles Sprachframework für zukünftige Blockchain-Technologien verfügen.
    4. Basho – Das Team plant, in dieser Phase die Skalierbarkeit, Sicherheit und Leistung zu verbessern. Sie werden auch Ouroboros Praos implementieren, eine Verbesserung des ursprünglichen Ouroboros-Protokolls.
    5. Voltaire – In der letzten Phase wird Cardano das Treasury-Modell implementieren und ein sich selbst tragendes Ökosystem für das Netzwerk bereitstellen.

    Wettbewerb

    Als intelligente Vertragsplattform konkurriert Cardano mit mehreren ähnlichen Krypto-Projekten – insbesondere Ethereum. Das Projekt steht auch im Wettbewerb mit mehreren neueren Projekten, die sich auf die Entwicklung intelligenter Verträge konzentrieren, wie EOS, Lisk, NEO und NEM. Von diesen zusätzlichen Wettbewerbern ist Cardano nach EOS der zweitgrößte.

    Wie bereits erwähnt, versucht das Team, sich zu trennen, indem es sich auf konzentriert Skalierbarkeit durch Peer-Review-Forschung und hochsichere Codierungspraktiken. Obwohl diese Strategie zu einer langsameren Produktentwicklung führt, verringert sie das Risiko kritischer Fehler und Showstopp-Fehler erheblich.

    Handel

    Cardano hatte von September 2015 bis Januar 2017 einen langen ICO, und der ADA-Token wurde im Oktober 2017 auf dem freien Markt gehandelt.

    Der ADA-Preis blieb bis Ende November 2017 relativ stabil, als er innerhalb von 3 Tagen von ~ 0,03 USD (0,00000345 BTC) auf ~ 0,14 USD (0,0000142 BTC) stieg. Das ist eine Steigerung von über 360%.

    ADA erreichte Anfang Januar 2018 ein Allzeithoch von 1,15 USD (~ 0,000077 BTC), ist aber seitdem dem Rest des Kryptowährungsmarktes auf den Grund gegangen. Im April 2018 gab es einen Anstieg, der anscheinend auf die zunehmende Anzahl von Börsen mit ADA-Börsen sowie auf die Veröffentlichung der Roadmap zurückzuführen war.

    Leider haben diese Arten von Ankündigungen höchstwahrscheinlich keinen Einfluss auf den Preis der Münze in der Zukunft. Die größten positiven Einflussfaktoren auf den Preis werden von nun an wahrscheinlich Partnerschaftsankündigungen, Roadmap-Erfolge und eine verstärkte Nutzung des Netzwerks sein.

    Bezugsquellen ADA

    Sie können Kauf ADA auf mehreren großen Austauschplattformen. Binance hat das höchste ADA-Handelsvolumen der Börsen und bietet die Münze als Handelspaar mit Bitcoin und Ethereum an.

    Um ADA auf den meisten Plattformen zu kaufen, müssen Sie zuerst Bitcoin oder Ethereum auf einer anderen Plattform kaufen und übertragen. GDAX und Gemini sind eine gute Wahl, um diesen Prozess zu starten.

    ADA wird in Kürze auch über ein Netzwerk von Geldautomaten in Japan erhältlich sein. Es sind jedoch noch keine Geldautomaten verfügbar und es wurde kein Zeitplan angegeben.

    Wo lagern ADA

    Um die Belohnung aus dem Einsatz zu erhalten, müssen Sie Ihren ADA höchstwahrscheinlich in einer Brieftasche außerhalb einer Börse aufbewahren.

    Derzeit gibt es nur eine Brieftasche, in der Sie Ihren ADA aufbewahren können – die offizielle Daedalus Brieftasche. Die Brieftasche ist derzeit nur für Mac und Windows verfügbar (leider Linux-Benutzer), eine mobile Brieftasche für Android und iOS wird jedoch voraussichtlich bald veröffentlicht.

    Ledger arbeitet mit a dritte Seite ADA-Support in ihre Produkte zu integrieren. Es sollte mit der Implementierung der Shelley-Phase fertig sein.

    Fazit

    Cardano ist ein ehrgeiziges Projekt, das eine Vielzahl von Problemen in der Kryptoindustrie angeht. Nachdem Cardano die potenziellen Sicherheitslücken von Ethereum durch den DAO-Hack und das jüngste Fiasko in der Parity-Brieftasche gesehen hat, ist es schön zu sehen, dass Cardano sich auf die Überprüfung des Codes und von Experten überprüfte Sicherheitsmaßnahmen konzentriert.

    Dies ist jedoch mit Kosten verbunden. Erwarten Sie bei einem solchen Schwerpunkt auf Sicherheit keine schnellen Produktaktualisierungen. Stattdessen sollten Sie dies als ein langfristiges Projekt mit viel Potenzial betrachten.

    Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde von Steven Buchko am 22.10.2018 aktualisiert, um die jüngsten Änderungen des Projekts widerzuspiegeln.

    Zusätzliche Cardano-Ressourcen

    Facebook

    Twitter

    Reddit

    Youtube

    Plaudern

    Github

    Mike Owergreen Administrator
    Sorry! The Author has not filled his profile.
    follow me