Was ist die Komodo-Plattform??

Die Komodo-Plattform ist eine End-to-End-Blockchain-Lösung Sie können damit Ihre eigene unabhängige Blockchain oder Ihr erstes Münzangebot (ICO) starten..

Das Projekt geht jedoch weit darüber hinaus. Komodo ist ein Ökosystem, das auch einen dezentralen Austausch und einen Kryptowährungs-Anonymisierer umfasst, um die Privatsphäre Ihrer Transaktionen zu verbessern.

https://files.coinmarketcap.com/static/widget/currency.js

In diesem Handbuch zur Komodo-Plattform werden wir Folgendes behandeln:

Wie funktioniert die Komodo-Plattform??

Die Komodo-Plattform ist eher ein Ökosystem als eine einzelne Münze oder Plattform. Das Projekt hatte ursprünglich vier separate Whitepapers, aber die Community hat sie seitdem zu einem zusammengefasst Mega-Whitepaper. Die Hauptteile des Ökosystems sind:

  • BarterDEX
  • Jumblr
  • Verzögerter Arbeitsnachweis (dPoW)
  • Dezentrale Fiat-Währungen (DFCs)
  • Dezentrale Münzerstangebote (dICOs)

BarterDEX

Das BarterDEX ist ein Atomic-Swap-basierter dezentraler Austausch. Durch die Verwendung von Atom-Swaps anstelle von Proxy-Token, der primären Methode anderer dezentraler Börsen, senkt Komodo das Kontrahentenrisiko.

Dezentrale Börsen haben häufig auch Probleme mit geringer Liquidität. Um dies zu verhindern, verfügt der BarterDEX über Liquidity Provider-Knoten (LP-Knoten). Die LP-Knoten tragen zur Stabilisierung des Marktpreises bei, indem sie Vermögenswerte über den Spread in den zahlreichen Auftragsbüchern kaufen und verkaufen.

Die Komodo-Community hat kürzlich den BarterDEX aktualisiert, um Unterstützung für zu bieten SPV Electrum-basiert Münzen, Münzen basierend auf dem Bitcoin-Protokoll, Ethereum und ERC20-Token.

BarterDEX- und Komodo-Statistiken

BarterDEX- und Komodo-Statistiken

Jumblr

Der Jumblr ist ein Open-Source- und dezentraler Kryptowährungs-Anonymisierer. Sie haben die Möglichkeit, es zu verwenden, um Ihre Privatsphäre bei der Verwendung der Komodo-Plattform zu verbessern.

Der gesamte Prozess zur Anonymisierung Ihrer Gelder ist ziemlich einfach. Der Jumblr nimmt die KMD-Token von Ihrer nicht privaten Adresse und sendet sie über einen Stapel von zk-SNARK-Adressen. Diese nicht nachvollziehbaren Adressen entfernen alle Währungsspuren von Ihren Token.

Von dort sendet der Jumblr Ihre Token an eine neue Adresse Ihrer Wahl. Ihre Token sind jetzt vollständig anonym. Da ist ein 0,3% Gebühr (zahlbar in KMD-Token) zur Verwendung des Jumblr.

Der Jumblr ist auch mit dem BarterDEX verbunden, sodass Sie jedem Token, mit dem Sie handeln, Anonymität verleihen können. Derzeit müssen Sie diese Aktion manuell ausführen. Das Team plant jedoch, die Anonymisierung zu automatisieren, sobald die Komodo-Plattform eine weitere Übernahme erreicht.

Verzögerter Arbeitsnachweis (dPoW)

Die Komodo-Plattform verwendet a Verzögerter Arbeitsnachweis (dPoW) Konsensalgorithmus zur Aufrechterhaltung des Netzwerks. Interessanterweise basiert der dPoW-Konsens auf einem anfänglichen Konsensalgorithmus ohne Einschränkung dessen, was dieser anfängliche Algorithmus sein muss. Dies kann ein Proof-of-Work, ein Proof-of-Stake oder ein anderer verfügbarer Algorithmus sein.

Das Komodo-Team entschied sich dafür, sein dPoW-System an das anzuschließen Bitcoin PoW-Algorithmus weil es derzeit die höchste Hashrate hat. Je höher die Hashrate, desto mehr Sicherheit hat ein Netzwerk normalerweise.

Die dPoW-Methode verwendet zwei Knotentypen:

  • Notarknoten
  • Normale Knoten

Ähnlich wie bei einem delegierten Proof-of-Stake-System wählen die Stakeholder Notarknoten. Es gibt 64 Notarplätze zu vergeben, aber nur 13 werden benötigt, um das Netzwerk zu sichern. Die Aufgabe dieser Knoten ist es notariell beglaubigen die Blöcke aus der dPoW-Kette auf die Bitcoin-Blockchain.

Ohne die Notare können Transaktionen nicht in der ursprünglichen Konsenskette veröffentlicht werden, aber normale Knoten kann sie weiterhin in der dPoW-Kette lesen und validieren.

dPoW

Verzögerte Proof-of-Work-Architektur (dPoW)

Ein an Bitcoin angeschlossenes dPoW-Netzwerk ist vorteilhaft, da es jeder Kette, die es verwendet (egal wie schwach), die Sicherheit des robusten Bitcoin-Netzwerks bietet. Noch besser ist, dass diese Drittanbieter-Ketten die mit der Beglaubigung verbundenen Bitcoin-Transaktionsgebühren nicht bezahlen müssen. Sie müssen nur Gebühren an die ursprüngliche dPoW-Blockchain zahlen.

Dezentrale Fiat-Währungen (DFCs)

Ein wesentlicher Teil der ersten White Papers der Komodo-Plattform war die Schaffung von dezentralen Fiat-Währungen (kurz DFCs). DFCs sind Kryptowährungen an die lokale Fiat-Währung gebunden. Die DFC-Technologie würde atomare Cross-Chain-Swaps aus dem zuvor beschriebenen BarterDEX- und dem dPoW-Konsensalgorithmus verwenden.

Nach ersten Plänen nutzten sie hauptsächlich die Europäische Zentralbank, um einen Konsens über den Preis der verschiedenen Währungen zu erzielen. Das System verwendet die Preispunkte von BTC-USD, KMD-BTC und BTC-CNY, um den Umrechnungskurs einer Währung in KMD zu bestimmen.

Komodo Fiat Austausch

Die Pläne des Komodo-Teams für dezentrale Fiat-Währungen (DFCs) scheinen ins Hintertreffen zu geraten.

Die Notarknoten würden die DFC-Preise in der Komodo-Blockchain aufzeichnen, wobei der dPoW-Algorithmus die Sicherheit des Netzwerks erhöht.

Mit dieser Methode müsste die Plattform nur über einen liquiden BTC-KMD-Markt verfügen, um die Börsen durchführen zu können. Dies bedeutet, dass Ihre Conversions automatisch und größtenteils garantiert sind.

Obwohl DFCs bei der Erstveröffentlichung dieses Handbuchs ein wichtiges Roadmap-Element waren, scheint es, als ob diese Funktion jetzt im Hintergrund steht.

Dezentrale Münzerstangebote (dICOs)

Das Komodo-Team hat auch seine erweitert dezentrale ICO (dICO) -Dienste. Mit nur zwei Komodo-Befehlen können Sie Ihre eigene Blockchain starten und Ihren ICO über Crowdfunding finanzieren. Ihre neue Münze lebt in einer von der Komodo-Hauptkette getrennten Asset-Kette. So wie die Komodo-Blockchain bei Bitcoin notariell beglaubigt wird, ist Ihre Asset-Kette bei der Komodo-Blockchain notariell beglaubigt.

Die Vorteile eines dICO umfassen:

  • Die Möglichkeit, Ihre ursprünglichen Münzen auf zahlreiche Knoten zu verteilen, um zu verhindern, dass Wale sie aufnehmen
  • Direkte Verbindung zum Komodo-Ökosystem, einschließlich BarterDEX
  • Das Entfernen von zentralen Chokepoints, die Sicherheitslücken sein könnten
  • Anonymität der Teilnehmer über den Jumblr

Das Komodo-Team bot zunächst zusätzliche dICO-Services an, bei denen Sie auch Zugriff auf die Marketingkanäle, die zugrunde liegende Technologie und die Berater von Komodo erhalten. Sie würden jedoch jeweils nur einen DICO veranstalten, sodass die Partnerschaften sehr selektiv waren. Der erste ICO war mit Monaize, eine E-Banking-Plattform.

Seitdem haben sie die dICO-Software für alle Interessierten geöffnet. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens haben sieben Projekte die Komodo-Plattform für ihr dICO verwendet.

Komodo Platform Team & Fortschritt

Wie es bei mehreren datenschutzorientierten Projekten der Trend ist, hatte sich die Mehrheit der Teammitglieder zu Beginn dafür entschieden, anonym zu bleiben. Inzwischen haben jedoch mehrere Teammitglieder ihre Identität preisgegeben. Das über 30-köpfige Team wird von einem Entwickler geführt, der unter dem Pseudonym JL777 arbeitet. JL777 arbeitete zuvor am NXT-Projekt und wird in der Blockchain-Community für seine Entwicklungsfähigkeiten hoch gelobt.

Komodo-Team

Das Komodo-Team hat sich im letzten Jahr leicht verändert, aber die meisten Gesichter bleiben gleich.

2014 gründete JL777 SuperNET, eine dezentrale Community von Kryptowährungs-Entwicklungsteams. Das Ziel der Gemeinschaft ist es, “eine einheitliche Plattform von Technologien zu schaffen, die sich auf die Einrichtung einer dezentralen Bereitstellung zuvor zentralisierter Online-Dienste konzentriert”.

Die Komodo-Plattform ist Teil des SuperNET-Schirms.

Das Projekt ist eine Gabelung von Zcash (eine frühere Gabelung von Bitcoin), hat sich aber, wie oben beschrieben, weit darüber hinaus erweitert. Das Hauptmerkmal, das Komodo von Zcash übernimmt, ist das zk-SNARK Datenschutztechnologie im Jumblr verwendet.

Das Komodo-Entwicklungsteam hat auf seiner Roadmap für 2018 gute Arbeit geleistet. Wie Sie unten sehen können, scheinen sie auf dem richtigen Weg zu sein.

Roadmap der Komodo-Plattform 2018

Roadmap der Komodo-Plattform 2018

Wettbewerb

Komodo ist aus allen Blickwinkeln der Konkurrenz ausgesetzt. Als Datenschutzmünze konkurriert es mit Monero, Dash und natürlich Zcash.

In Bezug auf ICOs ist Ethereum der größte Wettbewerber. Andere Münzen wie Waves und NEO befinden sich ebenfalls in diesem überfüllten Raum. Das vorherige Projekt von JL777, NXT, ist ebenfalls auf ICO-Starts spezialisiert. Komodo ist insofern einzigartig, als es als erstes Unternehmen dezentrale ICOs anbietet.

Schließlich werden auch dezentrale Börsen (DEXs) zunehmend wettbewerbsfähiger. EtherDelta und BitShares sind zwei große Akteure in diesem Sektor, während Waves ebenfalls einen DEX hat.

KMD-Handel

Interesse

Als KMD-Token-Inhaber erhalten Sie bis zu 5% Zinsen auf den Token, die Sie jeden Monat halten. Im Gegensatz zu einem normalen Proof-of-Stake-System müssen Sie Ihre Brieftasche nicht online halten, um Ihr Interesse zu wecken. Um Ihr Interesse geltend zu machen und das monatliche Maximum zurückzusetzen, müssen Sie Ihre Token lediglich an eine andere Brieftaschenadresse übertragen. Beachten Sie, dass Sie Ihre KMD in einer Brieftasche aufbewahren müssen, um Zinsen zu erhalten. Sie erhalten keine Zinsen, wenn Ihre Münzen umgetauscht werden.

Die Zinsprämien verschwinden, sobald der gesamte Vorrat von 200 Millionen KMD abgebaut ist. Das Team geht davon aus, dass dies irgendwann im Jahr 2031 geschehen wird.

Handel

Die Komodo-Plattform ICO fand Ende 2016 statt und das Team hob auf knapp 2 Millionen Dollar. Über das ICO wurden 90 Millionen KMD-Token an Investoren verteilt, und weitere 10 Millionen wurden vom Team für die zukünftige Entwicklung und Vermarktung aufbewahrt.

Die verbleibenden 100 Millionen Token werden verwendet, um Bergleute im dPoW-System zu belohnen.

baseUrl = “https://widgets.cryptocompare.com/”;

var scripts = document.getElementsByTagName (“script”);

var embeddedder = scripts [scripts.length – 1];

(function () {

var appName = encodeURIComponent (window.location.hostname);

if (appName == ””) {appName = ”local”;}

var s = document.createElement (“Skript”);

s.type = “Text / Javascript”;

s.async = true;

var theUrl = baseUrl + ’serve / v3 / coin / chart? fsym = KMD&tsyms = USD, EUR, CNY, GBP “;

s.src = theUrl + (theUrl.indexOf (“?”) >= 0? „&”:“? ”) +“ App = ”+ appName;

eingebettet.parentNode.appendChild (s);

}) ();

Der KMD-Preis ist in der Geschichte der Münze dreimal deutlich gestiegen. Der erste Anstieg erfolgte im Juni 2017 und fiel mit der ersten Komodo-Präsentation zusammen. Diese Präsentation war Teil eines SuperNET-Treffens in Amsterdam, bei dem das Team die Gesamtvision der Plattform behandelte.

Die nächste Preiserhöhung erfolgte Anfang September 2017. Der Marketing-Hype um eine zukünftige Ankündigung schien diesen Anstieg angeheizt zu haben. Nach der Ankündigung, dass Komodo beim ersten dezentralen ICO (dICO) mit Monaize zusammenarbeiten würde, fiel der Preis und stabilisierte sich um 2,00 USD (~ 0,0005 BTC)..

Im Dezember 2017 verzeichnete KMD nach den meisten anderen alternativen Münzen den dritten signifikanten Preissprung. Während dieser Zeit stieg es auf ein Allzeithoch von 12,89 USD (~ 0,000763 BTC). Seitdem ist der Preis gefallen und scheint bei rund 1,20 USD (~ 0,000187 BTC) seinen Tiefpunkt erreicht zu haben..

Zu diesem Zeitpunkt im Spiel muss das Komodo-Ökosystem stärker genutzt werden, um den Preis zu erhöhen. Diese Verwendung könnte in Form von mehr DICOs, BarterDEX-Aktionen oder sogar Funktionen der Asset-Kette erfolgen, die zu einer weiteren Übernahme führen würden.

Bezugsquellen KMD

Sie können Bitcoin gegen KMD auf Bittrex oder Binance tauschen. Um auf diesen Plattformen zu handeln, benötigen Sie zunächst Bitcoin, um handeln zu können. Sie können Bitcoin bei Gemini kaufen und dann Ihr Geld überweisen, um KMD zu erhalten.

Wo KMD zu speichern

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, Ihre KMD zu speichern. Zwei der empfohlene Optionen werden direkt vom Komodo-Team angeboten

Aus den Geldbörsen, die das Komodo-Team anbietet, die Agama Desktop Geldbörse ist die beste Wahl. Es ist unter Windows-, Mac- und Linux-Betriebssystemen verfügbar.

Für zusätzliche Sicherheit können Sie Ihre KMD mit einem von Komodo bereitgestellten Speicher speichern Brieftasche aus Papier. Eine Brieftasche aus Papier hält Ihr Geld offline und für böswillige Hacker unerreichbar.

Obwohl nicht vom Komodo-Team bereitgestellt, ist das Ledger Nano S eine weitere großartige Brieftaschenoption. Dies ist eine Hardware-Brieftasche, in der mehrere verschiedene Münzen aufbewahrt werden können. Obwohl das Ledger teurer als andere Geldbörsen ist, ist es eines der sichersten verfügbaren Speichermöglichkeiten.

Fazit

Die Komodo-Plattform ist ein Großprojekt, das dezentrale ICOs, einen einzigartigen Konsensalgorithmus und sogar einen dezentralen Austausch umfasst. Sie würden denken, dass es bei einem so großen Umfang schwierig sein würde, das Projekt erfolgreich zu machen. Das Team hat jedoch konsequent seine Meilensteine ​​in der Roadmap erreicht und scheint eines der solideren Projekte in diesem Bereich zu sein.

Wenn sie weiterhin alles erreichen können, was sie sich vorgenommen haben, ist es leicht zu erkennen, dass Komodo zu einer bekannten All-in-One-Blockchain-Lösung wird, die Menschen in verschiedenen Branchen als wertvoll erachten.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde am 24.10.2018 von Steven Buchko aktualisiert, um die jüngsten Änderungen des Projekts widerzuspiegeln.

Zusätzliche Ressourcen für die Komodo-Plattform

Twitter

Reddit

Mittel

Telegramm

Locker

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me