Was ist Santiment??

Santiment ist ein Kryptowährungs-Datenfeed für Investoren. Das Ziel des Santiment-Teams ist es, der Bloomberg des Kryptomarktes zu werden.

Die derzeitige Investitionslandschaft ist voller Fehlinformationen, und es gibt nur wenige nachprüfbare Ressourcen. Da die Branche weitgehend unreguliert ist, müssen Sie sich häufig mit Marktmanipulationen durch gefälschte Kauf- / Verkaufsaufträge, schändliche Werbeaktionen, Insiderhandel und Nachrichtenzyklen befassen, die entweder den Preis einer Münze auf ein nicht nachhaltiges Niveau treiben oder ein Projekt durch FUD zerschlagen ( Angst, Unsicherheit und Zweifel). Es ist schwierig, seriöse Quellen zu finden, aus denen Daten und Informationen abgerufen werden können.

Santiment möchte sowohl Anfängern als auch erfahrenen Anlegern helfen, indem es einen objektiven Feed mit Marktdaten, Stimmungsanalysen und Blockchain-Aktivitäten bereitstellt. All dies in der Hoffnung, Ihnen dabei zu helfen, fundiertere Investitionsentscheidungen in einer Branche zu treffen, die mit BS reif sein kann.

In diesem Santiment-Leitfaden gehen wir auf Folgendes ein:

Wie funktioniert Santiment??

Die Santiment-Plattform enthält einige verschiedene Informationszentren damit Sie auf objektive, zuverlässige Informationen zugreifen können. Die Informationen in diesen Hubs werden von Blockchain-Experten kuratiert und nur aus den genauesten Daten bezogen.

Inhaltsströme

Santiment Inhaltsströme Fügen Sie regelmäßig aktuelle Marktinhalte hinzu, die einem Newsletter ähneln. Der Inhalt umfasst ICO-Analysen und wichtige Münzen sowie weltweite Vorschriften und Marktforschung. Als Investor können Sie auswählen, welche Inhalte Sie abonnieren.

Da diese Art von Informationen leicht in die Subjektivitätsfalle geraten kann, verwendet Santiment die gesammelte Analyse von Branchenexperten, um Inhaltsanbieter mit fragwürdigen Absichten zu entlarven.

Santiment-Datenbank (SANbase)

Das SANbase ist eine Crowdsourcing-Datenbank mit Kryptowährungsprojekten. Es enthält relevante Projektinformationen wie die Geschichte des Teams und die Wirtschaftlichkeit hinter der Medaille. Die Plattform bietet auch eine Reihe von Tools, die Sie bei Ihrer Analyse unterstützen.

Obwohl die SANbase aus Crowdsourcing-Quellen besteht, setzt Santiment erneut eine Expertengruppe ein, um sicherzustellen, dass die Informationen korrekt sind. Mit der Zeit hofft das Team, einen Weg zu finden, um diese Informationen weiter zu dezentralisieren, ohne ihre Qualität zu beeinträchtigen.

Datenfeeds

Das letzte Teil des Santiment-Puzzles befindet sich in seinen Datenfeeds. Santiment kombiniert Marktinformationen aus zahlreichen Quellen in drei Datenfeeds:

  • Stimmungsdaten-Feeds: Diese Daten-Feeds messen, wie die Community insgesamt zu verschiedenen Münzen steht. Dies ist die Hauptantriebskraft für die in Projekten üblichen „Shill“ – und „FUD“ -Zyklen.
  • Blockchain-Datenfeeds: Diese Feeds überwachen die Aktivität über verschiedene Blockchains hinweg. Sie können diese verwenden, um zu sehen, welche Münzen das größte Volumen aufweisen, und um die Bewegung von Großinvestitionswalen zu verfolgen..
  • Crowdsourced-Datenfeeds: Alle anderen Futtertypen fallen in diese Kategorie. Mit diesen Feeds können Benutzer Informationen bereitstellen, die der Öffentlichkeit zuvor möglicherweise nicht zur Verfügung standen.

Santiment Architektur

Santiment Datafeed-Architektur

Santiment Network Token (SAN)

Es gibt insgesamt 83.337.000 SAN-Token, von denen derzeit etwas mehr als 62.500.000 im Umlauf sind. Die Mehrheit der Token (72%) wurde an den Vorverkauf verteilt und Crowdsale-Mitwirkende während des ICO. SAN ist ein ERC20-Token.

Die SAN-Token erfüllen drei Funktionen im Netzwerk:

  • Zahlung. Um auf Daten-Feeds zugreifen zu können, müssen Sie SAN bezahlen. Sie tun dies entweder über einen Abonnementdienst oder eine Datenauktion.
  • Anteil. Als SAN-Inhaber können Sie auch Ihre Münzen einsetzen, um auf einige Santiment-Dienste zuzugreifen. Dies ermutigt institutionelle Partner, große Mengen an SAN zu setzen und Zugang zu ihrer eigenen Nutzerbasis zu gewähren, wodurch das Ökosystem weiter ausgebaut wird.
  • Belohnung. Wenn Sie Daten in das Netzwerk einbringen, erhalten Sie als Belohnung SAN. Dies ist es, was die Crowdsourcing-Datenfeeds antreibt.

Santiment Team & Fortschritt

Maksim Balashevich gründete Santiment im August 2016. Balashevich war kein typischer Blockchain-Gründer. Er studierte 7 Jahre lang Meditation und Yoga, und Sie hätten es wahrscheinlich nicht erraten, moderne Finanzsysteme. Obwohl kein Teammitglied andere bemerkenswerte Blockchain-Projekte in der Tasche hat, gewann CTO Valentin Mihov 2004 die Silbermedaille bei der Internationalen Olympiade der Informatik.

Im Juli 2017 wurde das Santiment Mannschaft hielt ein ICO, in dem sie ihre erreichten 45.000 ETH Tor. Das Team glaubt erfrischend an Projekttransparenz und widmet sich sogar einem ganze Seite auf ihrer Website dazu.

Santiment Roadmap

Santiment 2018 Roadmap

Santiment hat bereits eine Alpha-Mobile-App mit historischen Preisdaten und einigen Stimmungsanalysen erstellt. Sie haben auch die SANbase gestartet, die Sie überprüfen können Hier. Es ähnelt CoinMarketCap, enthält jedoch zusätzliche nützliche Informationen für jedes Projekt, z. B. die Fondsausgaben und die Entwickleraktivität. Im vergangenen Jahr haben sie die SANbase um Social Media-Trendverfolgung, Recherchetools, APIs und ein Forum erweitert, in dem Sie Ihre Ergebnisse austauschen können. Das nächste Merkmal auf ihrer Roadmap sind Handelssignale.

Das Team arbeitet mit Iconomi, Brave New Coin und dem Blockchain Research Lab zusammen, um das Projekt zum Leben zu erwecken.

Wettbewerb

Einige andere Projekte befassen sich mit dem gleichen Problemraum wie Santiment, jedoch mit unterschiedlichen Lösungen. Signalnetzwerk setzt auf maschinelles Lernen in Kombination mit Crowdsourcing-Daten, um Händlern zu helfen. Cindicator spielt Vorhersagen, um die Weisheit des Crowd-Effekts zu erzeugen. Und, Enigma-Katalysator arbeitet daran, den quantitativen Handel zu verbessern.

Handel

Nach dem ICO blieb der Santiment-Preis mit rund 0,20 USD relativ unverändert. Ab November 2017 stieg der Wert von SAN-Token jedoch drastisch an und erreichte ein Allzeithoch von fast 8,00 USD (~ 0,0005 BTC). Dies folgte dem Aufstieg der meisten Altmünzen in dieser Zeit.

Damit fiel der SAN-Preis Mitte Januar 2018 zusammen mit der Mehrheit des Marktes ebenfalls dramatisch. Seitdem ist er mit nur zwei signifikanten Preissprüngen im Februar 2018 und April 2018 weiter gesunken. Der Preis scheint derzeit einen Tiefpunkt bei etwa 0,43 USD (~ 0,000069 BTC) erreicht zu haben.

Nachdem SANbase verfügbar ist, wirkt sich die Einführung und Verwendung des SAN-Tokens am stärksten auf den Preis aus. Interessanterweise ist SAN wahrscheinlich stärker von der allgemeinen Marktstimmung (bärisch oder bullisch) betroffen als andere Kryptowährungen. In einem Bärenmarkt ist der SAN-Preis einem natürlichen Abwärtsdruck ausgesetzt und Aufgrund des geringeren Marktinteresses dürften weniger Menschen SANbase nutzen. In einem Bullenmarkt gilt das Gegenteil.

Trotzdem wäre es nicht verwunderlich, wenn der Preis mit jedem Feature-Release steigen würde. Zusätzliche Partnerschaftsankündigungen sollten sich ebenfalls positiv auf den Preis auswirken.

Bezugsquellen SAN

SAN-Token werden derzeit mit dem größten Volumen auf LAToken gehandelt, aber Sie können es sich ansehen Ethfinex stattdessen. Ethfinex ist eine hybride dezentrale Vermittlungsstelle, die von Bitfinex betrieben und mit dieser verbunden wird. Sie können BTC, ETH oder USD an der Börse gegen SAN eintauschen.

Sie können auch BTC, ETH oder USDT gegen SAN eintauschen Liqui und OKEx.

Speicherort für SAN

Als ERC20-Token haben Sie eine Vielzahl von Brieftaschenoptionen, um Ihr Geld zu speichern. Verwenden Sie für höchste Sicherheit eine Hardware-Brieftasche wie das Ledger Nano S. MyEtherWallet ist eine großartige, kostenlose Option, die Sie ebenfalls verwenden können. Jede Brieftasche mit ERC20-Unterstützung sollte ausreichen.

Fazit

Santiment ist eine All-in-One-Feed-Quelle für objektive Kryptowährungsinformationen. Es enthält unvoreingenommene Nachrichten, Projektanalysen und eine Schiffsladung anderer Daten. Noch in den Anfängen können Sie die SANbase selbst ausprobieren Hier.

Angesichts der Menge an Fehlinformationen und unethischer Werbung in der Branche unternimmt das Santiment-Team Schritte in die richtige Richtung, um Händler über alle Erfahrungsstufen besser zu informieren.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde am 11.01.2018 von Steven Buchko aktualisiert, um die jüngsten Änderungen des Projekts widerzuspiegeln.

Zusätzliche Santiment-Ressourcen

Webseite

Zwietracht

Telegramm

Reddit

Twitter

Mittel

Github

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me