Contents

Interview: Aragons Luis Cuende über Blockchain Governance & Digitale Gerichtsbarkeiten

Luis Cuende Aragon

Bennett Garner von Coin Central hatte kürzlich die Gelegenheit, mit Luis Cuende, Gründer und Projektleiter von Aragon, zu sprechen. Das Projekt hat im vergangenen Mai 25 Millionen US-Dollar in seinem ICO gesammelt. Letzte Woche hat Aragon sein erstes Testnetz veröffentlicht, das der Öffentlichkeit unter zur Verfügung steht app.aragon.one.

In diesem kurzen Interview behandeln wir die Grundlagen von Aragon und die Beweggründe für die Erstellung der Plattform. Um mehr über die Plattform zu erfahren, lesen Sie unseren vollständigen Aragon-Anfängerleitfaden.

Hier ist ohne weiteres das Interview…

Bennett Garner: Sie haben gesagt, “Menschen setzen Verträge durch, indem sie Freiheit verschenken.” Können Sie erklären, was Sie damit im Kontext von Aragon meinen??

Luis Cuende: Wenn Sie einen Gesellschaftsvertrag abschließen, erklären Sie sich grundsätzlich damit einverstanden, einen Teil Ihrer Freiheit zu verschenken, damit Sie in die Gesellschaft aufgenommen werden und von den guten Dingen profitieren können, die sie bieten können. Ein Beispiel ist, dass Sie, um in einer Gesellschaft zu leben, damit einverstanden sind, bestraft zu werden, wenn Sie bestimmte Dinge tun, z. B. Müll in den Boden werfen. Als Gegenleistung für die Verweigerung dieser Freiheit können Sie mit dem Markt interagieren, physische Sicherheit haben, das Gerichtssystem verwenden usw..

Was ist die Ursprungsgeschichte hinter Aragon? Wann und wie begann die Idee?

Also arbeiteten Jorge und ich an etwas namens Unpatent, das eine Art Patent-Troll-Killer war. Patenttrolle sind ein großes Problem auf der Welt, weil das US-Patentsystem scheiße ist. Am Ende wurde uns klar, dass das zugrunde liegende Problem die Governance war: Alle waren sich einig, dass das System scheiße war, aber Oligopole stellten sicher, dass es sich nicht zum Besseren änderte. Dies und andere Faktoren, wie der Gewinn der Wahlen durch Trump, haben uns die Bedeutung der Festlegung der Regierungsführung in der Welt bewusst gemacht.

Was ist das größte Problem, das Aragon zu lösen versucht??

Der Mangel an Evolution in der Regierungsführung. Wir verwenden dieselben Governance-Systeme wie vor Jahrtausenden, und das macht keinen Sinn. Dies führt zu Auswirkungen wie Unterdrückung, Ungleichheit, Armut usw..

Heute können wir Governance-Modelle mit der Geschwindigkeit iterieren, mit der wir Software iterieren. Wir können neue Modelle ausprobieren, ohne dass Menschen getötet werden. Es ist eine neue Ära.

Ich bin fasziniert von der Idee einer “digitalen Gerichtsbarkeit”. Können Sie uns mehr über Aragons Bestrebungen erzählen, grenzenlose digitale Verträge durchzusetzen und zu entscheiden? Wie unterscheidet sich eine digitale Gerichtsbarkeit von jeder anderen intelligenten Vertragsplattform??

Intelligente Verträge sind wunderbar. Das Problem ist, dass das Codieren aller menschlichen Feinheiten in Code nicht möglich ist. Deshalb ist es sinnvoll, ein Gericht zu haben, auf das Sie zurückgreifen können.

Wenn Sie an Nationalstaaten denken, bieten sie Sicherheit. Sie besitzen das Land und setzen durch, dass in ihrem Land eine Reihe von Gesetzen befolgt werden.

In Krypto-Netzwerken gewährleisten Blockchains die Sicherheit von Krypto-Assets durch Unveränderlichkeit. Blockchains und intelligente Verträge müssen sich jedoch manchmal selbst ändern, um sich weiterzuentwickeln. Die Idee für das Aragon-Netzwerk ist, dass es eine Governance bietet, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und verändert. Daher bietet die Bereitstellung der gleichen Sicherheit eine Gerichtsbarkeit auf den Tisch, jedoch in der Kryptowelt.

Ist die Idee, als digitale Gerichtsbarkeit Regierungen zu ersetzen? Neben Regierungen handeln?

Legacy-Regierungen werden für eine Weile existieren. Die meisten von ihnen sollten dies jedoch nicht tun. Einige von ihnen werden sich jedoch dieser neuen Wirtschaft anpassen, in der Unternehmen keinen Wohnsitz oder keine Gerichtsbarkeit vor Ort haben. Diejenigen, die dies tun, werden die Vorteile nutzen, die talentierteste Menge in diesem Jahrhundert anzuziehen.

Wir konkurrieren jedoch nicht gegen sie, um Menschen für das Leben dort zu gewinnen – Menschen können noch nicht in Bytes leben. Wir konzentrieren uns eher darauf, der Ort zu sein, an dem die wirtschaftlichen Interaktionen stattfinden.

Wie ist der bisherige Fortschritt? Wo bist du auf deiner Roadmap? Wann erwarten Sie eine öffentliche Version??

Wir haben Aragon letzte Woche im Testnetz gestartet! Mainnet wird bald folgen. Sie können es unter app.aragon.one versuchen.

aragon testnet

Für das Aragon-Netzwerk wird dies in diesem Jahr geschehen, aber wir forschen noch.

Du hast Aragon auf Ethereum gebaut. Warum haben Sie sich entschieden, Ethereum anstelle einer anderen Plattform zu verwenden oder eine eigene Plattform zu erstellen??

Ethereum ist die beste Plattform für die Erstellung intelligenter Verträge. Das Werkzeug ist da und die Entwicklerdynamik ist nur knapp außerhalb der Charts. Es ist eine erstaunliche Community.

Welche Misserfolge oder Rückschläge haben Sie bis jetzt erlebt? Was sind die größten Herausforderungen, die Sie in den kommenden Monaten erwarten?

Nun, für die Veröffentlichung von 0.5 dauerte es länger als erwartet, da wir 4 Refaktoren mochten. Es ist immer noch schwierig, etwas kugelsicheres, vollständig aufrüstbares und sicheres zu schaffen.

Die größte Herausforderung in den nächsten Monaten wird die Governance-Forschung sein. Eine Community-gesteuerte Governance wird unter bestimmten Umständen eine Herausforderung sein, wenn Token-Inhaber nur schnell Geld daraus machen möchten. Planung und Forschung werden der Schlüssel sein.

Was war Ihr glücklichster Moment bei der Arbeit an Aragon??

Schwer zu sagen, es gab viel! Ich denke, als der Token-Verkauf abgeschlossen war und wir niemandes Geld verloren haben. Es waren die schwersten Monate meines Lebens, da nur Jorge und ich an einem der fortschrittlichsten Dapps arbeiteten und gleichzeitig eine Community aufbauten und einen Token-Verkauf abwickelten.

Haben Sie Partnerschaften oder Unternehmen, die daran interessiert sind, auf Aragon aufzubauen, die Sie mit uns teilen können??

Einige von ihnen sind Hier! Es gibt viele Entwickler, die auch Dinge auf Aragon bauen, wie immer passiert echtes Zeug verdeckt in GitHub &# 128578;

Wie sieht ein typischer Tag im Leben von Luis aus, an Aragon zu arbeiten??

Nun, ich habe viel an Produkt und Design gearbeitet. In den letzten Monaten habe ich mich mehr auf das Recht konzentriert, nur weil das Projekt es braucht. Ein Lead zu sein bedeutet im Grunde, dass Sie tun müssen, was das Projekt erfordert, wenn es es erfordert. Also versuche ich zu helfen, wo ich kann. Ich habe auch viel Zeit mit Einstellungen verbracht. Den Rest des Jahres möchte ich mich mehr auf das Produkt und das Aragon-Netzwerk konzentrieren.

Ich versuche auch, die Anzahl meiner Anrufe zu minimieren, da ich leicht den ganzen Tag und die ganze Nacht telefonieren kann.

Haben Sie irgendwelche Hobbys oder persönlichen Ziele außerhalb von Aragon??

Ich lege auf! Ich mache das seit 6 Jahren, habe aber kürzlich angefangen, einige Mixe bei hochzuladen https://mixcloud.com/angya. Ich spiele auch Basketball und liebe Welpen.

Was glauben Sie, denken die meisten Menschen anders als Sie? (Über Blockchain, KI oder irgendetwas)

LC: Viele Menschen haben falsche Vorstellungen darüber, wie die Welt grundlegend funktioniert. Insbesondere Nationalstaaten, Banken und andere etablierte Unternehmen. Die Leute glauben, dass sie seit dem Urknall bei uns sind, aber es gibt tatsächlich sehr neue Erfindungen.

Gibt es noch etwas, das Sie hinzufügen möchten??

LC: Wir stellen Frontend-Entwickler und Entwicklerbeziehungen ein! Weitere Infos unter https://wiki.aragon.one/jobs/ &# 128578;

Fazit

Ein großes Dankeschön an Luis, der sich die Zeit genommen hat, mit uns zu sprechen. Sehen Sie sich das Testnetz und die Roadmap von Aragon an, um zu sehen, wie Sie sich an diesem Projekt beteiligen können.

Gibt es einen Projektgründer, den wir interviewen sollen? Senden Sie uns einen Tweet @realcoincentral mit Ihren Vorschlägen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me