Abra Aktien

Abra hat kürzlich Aktien- und ETF-Investitionen gestartet.

Kryptowährungs-Investment-App Abra hat eine neue Funktion für Aktieninvestitionen für seine Benutzer angekündigt. Einfach ausgedrückt, ermöglicht es Abra-Benutzern, mit Bitcoin in traditionelle Aktien und ETFs zu investieren. Abra ist bereits eine beliebte App-Wahl in der Kryptowährungsbranche, insbesondere bei Anfängern, und hofft, seine Benutzerbasis und sein Angebot durch die Verschmelzung der Welt der Kryptowährung mit der der traditionellen Finanzwelt zu erweitern.

Abras Position in der Kryptowährungsbranche

Für diejenigen, die mit Abra nicht vertraut sind, ist es eine Kryptowährungsbrieftasche und ein Austausch, die über eine einzige App ausgeführt werden. Im Gegensatz zu anderen Börsen ist Abra nur auf Mobilgeräten (Android, iOS) verfügbar, nicht im Internet.

Abra wurde 2014 gegründet und unterscheidet sich von anderen Kryptowährungsbörsen dadurch, dass es als nicht verwahrte Plattform fungiert. Als nicht verwahrte Plattform sammelt, speichert oder hat sie niemals Zugriff auf eingezahlte Gelder des Benutzers. Stattdessen verwenden sie Bitcoin, um das Geld der Benutzer zu sichern und es in der Bitcoin-Blockchain zu speichern.

Abra vermarktet sich selbst als globale Investment-App für alle und hat die Eintrittsbarrieren für seine Nutzer gezielt gesenkt. Zum Beispiel haben sie niedrige Mindestinvestitionen auf 5 USD pro Investition festgelegt.

Obwohl die Kryptowährungsangebote im Vergleich zu größeren Online-Börsen wie Binance leicht eingeschränkt sind, hat sich Abra nun als Schnittpunkt zwischen Mainstream-Finanzen und Kryptowährung positioniert, da sich die beiden Branchen zu konsolidieren beginnen.

Bill Barhydt enthüllt neues Eigenkapitalmerkmal

CoinCentral hatte die Gelegenheit, mit Abra-Gründer und CEO Bill Barhydt über die neue Funktion der Plattform für Aktieninvestitionen und die Zukunft des Kryptowährungsmarkts zu sprechen. Genießen!

Bill Bardhyt

Abra CEO Bill Barhydt

Diese Woche haben Sie einige neue Anlagefunktionen eingeführt, mit denen Abra-Benutzer mit Bitcoin in traditionelle Aktien und ETFs investieren können. Können Sie uns etwas mehr darüber erzählen??

Abras Mission ist es, den Zugang zu allen Finanzdienstleistungen für alle zu demokratisieren, unabhängig vom Standort. Die meisten globalen Verbraucher sind aus vielen Gründen, die auf Zugang, Vertrauen und Komplexität zurückzuführen sind, von traditionellen Anlageprodukten ausgeschlossen – einschließlich geografischer Lage, Einkommensniveau, Bildung, Angst und mehr.

Wir glauben an eine vollständige finanzielle Eingliederung, um die Finanzierung einfach und unkompliziert zu gestalten und Menschen, die traditionell ausgelassen wurden, den Zugang zu öffentlichen Märkten zu ermöglichen. Darüber hinaus glauben wir, dass Kryptowährung wie Bitcoin als neue Plattform zur Lösung der oben genannten Probleme des Zugriffs und des Vertrauens dienen kann. Die einzigartige Benutzererfahrung von Abra macht den Service einfach zu bedienen und für jeden Verbraucher auf der ganzen Welt uneingeschränkt zugänglich.

Letztendlich wollen wir nur ein so großartiges Produkt bauen, dass wir ein Spektrum von Investoren ansprechen, von den Revolutionären bis zu den Experimentatoren der Einstiegsklasse.

Was ist der nächste Schritt in Ihrem Versuch, Abra zur weltweit führenden Investment-App für alle Anlageklassen zu machen??

Wir sehen die Einführung unserer neuen Investitionsmöglichkeiten als einen entscheidenden Meilenstein nicht nur für unsere allgemeine Mission, den Zugang zu Finanzdienstleistungen zu demokratisieren, sondern auch dafür, wie die Branche Investitionen und Kryptowährung in Zukunft als neues Protokoll für Geld betrachten wird. Der Gedanke, in Teilaktien zu investieren, wie Abra dies mit dieser Ankündigung ermöglicht hat, ist heute ein neuartiges Konzept, das morgen auf dem Tisch stehen wird. Und die Tatsache, dass dies alles auf Bitcoin basiert, ist unserer Meinung nach eine der besten Anwendungen für die Masseneinführung von Kryptowährungen.

Wie haben Sie entschieden, welche Aktien zu Abras Angeboten hinzugefügt werden sollen??

Für die frühzeitige Veröffentlichung unserer neuesten Funktion (traditionelle Assets) wird Abra zunächst 50 neue Assets anbieten, darunter Aktien wie Facebook, Apple, Amazon, Google, Netflix, Rohstoffe wie SPDR Gold Trust, ETFs wie Vanguard Growth und S.&P 500 und Indizes wie der Russell 2000. (Anleger können sich jetzt für den frühzeitigen Release-Zugriff anmelden Hier.)

Wir können und werden weitere Assets hinzufügen, aber mit der Veröffentlichung des frühen Zugriffs soll besser verstanden werden, wie globale Investoren mit diesen Produkten interagieren werden. Warum und wie wir uns für das Erstangebot entschieden haben, wurde durch eine Kombination aus Volumen und Abdeckung bestimmt. Wir haben also nicht nur die weltweit beliebtesten Aktien und ETFs in Betracht gezogen, sondern auch daran gearbeitet, sicherzustellen, dass wir eine unterschiedliche Sektor- und geografische Abdeckung haben.

Abra wie es funktioniert

Wie Abra funktioniert

Abra scheint entschlossen zu sein, die bevorzugte Anlageplattform für alle großen und kleinen Anleger zu werden. Bitte erzählen Sie uns ein wenig über das Engagement von Abra, Anlegern verschiedener Einkommensklassen weltweit Anlagelösungen anzubieten.

Auch hier geht es um den Zugang. Wir bauen von Bitcoin unterstützte Anlageprodukte, weil wir zum ersten Mal den Zugang zu Investitionsmöglichkeiten auf globaler Ebene wirklich demokratisieren können. Es sollte keine Rolle spielen, wo Sie leben oder wie viel Sie verdienen, um investieren und an den Kapitalmärkten teilnehmen zu können.

Sie verfügen über umfangreiche Erfahrung im Bereich des Unternehmertums, insbesondere in der Technologiebranche. Wie unterscheidet sich das Unternehmertum in der Kryptoindustrie von anderen Branchen??

Das Unternehmertum in der Kryptoindustrie unterscheidet sich von anderen Branchen darin, dass es mehrere regulatorische Hürden gibt, die effektiv bewältigt werden müssen. Tech-CEOs wie Brian Chesky von Uber und Travis Kalanick von Airbnb könnten Ihnen Geschichten über regulatorische Belastungen erzählen, denen jedes Unternehmen ausgesetzt war, als beide Unternehmen wuchsen. Für Crypto ist es jedoch unglaublich wichtig, dass Unternehmen das richtige Rechtsteam und die richtigen Investoren zusammenstellen, um ihre kurz- und langfristigen Ziele zu erreichen.

6. Sie haben 2012 Ihren ersten TED-Vortrag über Bitcoin gehalten. Sie haben gesehen, wie sich die Kryptowährungsbranche in den letzten sieben Jahren drastisch verändert hat. Können Sie uns sagen, wie die Zukunft der Kryptowährungsbranche Ihrer Meinung nach aussehen wird??

Die Zukunft der Kryptowährungsbranche wird dazu führen, dass Benutzer Finanztransaktionen abschließen, ohne zu bemerken, dass sie Bitcoin oder eine andere digitale Währung verwenden. Ähnlich wie die meisten Internetnutzer die zugrunde liegenden Funktionen des Internets nicht verstehen, werden die meisten Kryptowährungsbenutzer die grundlegenden Protokolle hinter der Kryptowährung nicht verstehen. Die Zukunft der Branche wird zu einem besseren Bewusstsein und Zugang zu digitalen Währungen führen, insbesondere in Bereichen mit begrenzter Bank- / Finanzinfrastruktur. Darüber hinaus können wir beim Eintritt von Finanzinstituten in den Markt mit einer Verbriefung digitaler Vermögenswerte sowie von Rohstoffen und Derivaten rechnen.

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihren Einblick!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me