Blockchain in der Regierung: Eine unwahrscheinliche Übereinstimmung?

An der Oberfläche scheint Blockchain bei Regierungsoperationen keine wahrscheinliche Übereinstimmung zu sein. Es ist allgemein bekannt, dass Technologie und Regierungen miteinander konkurrieren. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass beispielsweise Kryptowährungen die Notwendigkeit zentralisierter Institutionen verringern oder sogar beseitigen.

Auch wenn der Wettbewerb zwischen Blockchain-Projekten und Regierungsinstitutionen ein Thema sein könnte, auf das Sie achten sollten, zeigt ein Blick auf diese Möglichkeit nicht das Gesamtbild. In Wirklichkeit sehen wir aus vielen Gründen einen Trend vieler Nationen zu einer stärkeren Nutzung der Blockchain-Technologie.

Nationale Kryptowährungen

Ab 2017 begannen eine Reihe von Nationen zu überlegen Implementierung ihrer eigenen nationalen Kryptowährungen. Der venezolanische Petro, Russian Cryptoruble und Estonian Estcoin sind Beispiele für Regierungen, die Blockchain verwenden, um Kryptowährungen zu erstellen. Bis Juni 2018 haben wir bei diesen digitalen Währungen jedoch keine großen Fortschritte erzielt.

Zum Beispiel wurde der venezolanische Petro im März 2018 von der venezolanischen Nationalversammlung für verfassungswidrig erklärt. Viele Regierungen auf der ganzen Welt haben dieses Projekt kritisiert. Während Estcoin etwas vielversprechender zu sein schien, hat Estland seitdem Pläne abgesagt (oder zumindest zurückgefahren), seine nationale Kryptowährung danach zu starten Kritik der Europäischen Zentralbank.

Obwohl die Implementierung nationaler Kryptowährungen bisher nicht funktioniert hat, sehen viele Menschen die Schaffung dieser Projekte auf lange Sicht als unvermeidlich an, was den Volkswirtschaften mehr Effizienz und Transparenz bringen wird.

Bessere Abstimmungssysteme

Wahlbetrug ist weiterhin ein wichtiges Thema für Regierungen auf der ganzen Welt. Wahlmaschinen-Hacks und absichtliche Abstimmungsfehler von Machtgruppen haben zu zügellosem Misstrauen unter den Wählern geführt. Blockchain-basierte Abstimmungssysteme haben das Potenzial, diese Probleme zu lösen und breite Akzeptanz zu finden.

Da die Stimmen in der Blockchain unveränderlich sind und in Echtzeit verfolgt werden können, haben die Regierungen das Potenzial, die Wahlsieger effizienter zu ermitteln. Die öffentliche Struktur von Blockchain schließt auch die Möglichkeit von Wahlmanipulationen aus. Folge meiner Stimme und Polys sind einige Beispiele für Blockchain-Projekte, die an solchen Technologien arbeiten.

Es ist noch nicht bekannt, wann diese Systeme in Ländern wie den USA implementiert werden. Einige sagen dies jedoch voraus 2019 oder 2020 ist eine wahrscheinliche Möglichkeit.

Blockchain-Abstimmung

Blockchain verbessert Abstimmungssysteme.

Identitätsmanagement

Das Identitätsmanagement ist ein weiteres Beispiel für ein veraltetes System, das von neuen technologischen Innovationen profitiert. Es ist noch nicht bekannt, wie genau offizielle, von der Regierung genehmigte digitale Identitäten erstellt werden sollen. Eine Kombination aus Blockchain- und biometrischer Technologie (d. H. Gesichtserkennung oder Retina-Scans) könnte jedoch Teil der Antwort sein.

Derzeit sind Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt auf nationale Identitätsnummern (d. H. Sozialversicherungsnummern in den USA) angewiesen, um ihre Identität zu überprüfen. Diese Systeme haben jedoch grassierende Probleme mit Betrug. Darüber hinaus sind physische Ausweise in ihrer Verwendung für die Remote-Identitätsprüfung eingeschränkt. Oft erfordert das Identitätsmanagement eine persönliche Überprüfung, was zu langen Wartezeiten in Regierungsbüros, Wahllokalen und vielen anderen Orten führen kann.

Estland ist eine Nation, die die Zukunft des Identitätsmanagements verändern will. Obwohl Estland die Pläne zur Implementierung von Blockchain zur Schaffung einer nationalen Kryptowährung zurückgefahren hat, plant die Regierung weiterhin, Blockchain zur Schaffung eines verbesserten Identitätsmanagementsystems zu verwenden. Die Regierung plant, Estcoin als Teil der E-Residency in Estland zu nutzen. Dieses Programm vereinfacht den Prozess für Ausländer, die eine Residency im Land einrichten möchten.

In diesem Beispiel erleichtert das Identitätsmanagement mit Blockchain E-Bewohnern das Signieren offizieller Dokumente und das Einrichten von Unternehmen aus der Ferne. Andere Regierungen auf der ganzen Welt könnten dieses Beispiel verwenden, um ihre Identitätsmanagementsysteme zu transformieren und Hindernisse für die Wahlbeteiligung, von der Regierung bereitgestellte Vorteile und mehr abzubauen.

Steuern

Während viele Regierungen anfangen, Kryptowährungseinnahmen zu besteuern, könnte die Blockchain-Technologie selbst auch Steuersysteme effizienter machen. Die Zeit für die Verarbeitung steuerlicher Informationen kann von Wochen oder Monaten auf Sekunden reduziert werden. Es gibt mehrere Faktoren, die dies ermöglichen. Ein Beispiel: Intelligente Verträge könnten die derzeit manuell ausgeführten unternehmensinternen Vereinbarungen ersetzen.

Die Regierungen könnten auch Blockchain-basierte Steuersysteme einrichten, die in allen EU-Mitgliedstaaten automatisch nach MTIC-Betrug (Missing Trader Intra-Community) suchen, der allgemein als „Karussellbetrug“ bezeichnet wird. MTIC macht aus Milliarden Euro in verlorenen Steuereinnahmen jedes Jahr. Durch die Erstellung eines digitalen Hauptbuchs für alle gehandelten Waren und Dienstleistungen können Regierungen ein System für verifizierte Transaktionen erstellen, bei dem alle Informationen in einer unveränderlichen Kette zusammengefasst werden.

Blockchain reduziert oder eliminiert die Notwendigkeit einer manuellen Überprüfung, sodass Unternehmen ihre Abläufe optimieren und gleichzeitig sicherstellen können, dass Regierungen dabei keine potenziellen Steuereinnahmen verlieren. Blockchain-basierte Steuern bedeuten für Mitarbeiter auch, dass Steuererklärungen viel schneller verarbeitet werden.

Blockchain-Steuern

Blockchain verbessert die Effizienz der Steuererhebung.

Blockchain in der Regierung: Die Zukunft

In den Anfangsjahren der Blockchain waren viele Regierungen skeptisch und sogar etwas resistent gegen die Annahme durch die Öffentlichkeit. Dennoch sehen wir allmählich mehr Interesse und Umsetzung von Blockchain-Initiativen, die von Regierungen auf der ganzen Welt geleitet werden. Es scheint, dass sich die Stimmung gegenüber Blockchain allmählich ändert.

Da wir weiterhin Fortschritte bei der Blockchain und eine größere Nachfrage nach Innovationen in der Regierung sehen, könnte die Einführung der Blockchain bald von einer Technologie, die „gut zu haben“ ist, zu einer Technologie übergehen, die notwendig ist. Blockchain in der Regierung hat das Potenzial, übermäßig verwendeten politischen Schlagworten wie „Transparenz“ eine echte Bedeutung zu verleihen und insgesamt spürbare Effizienzverbesserungen zu erzielen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me