Erweiterung der Blockchain-Community

Die erste DevCon von NEO wurde am vergangenen Mittwochnachmittag abgeschlossen. Während der zweitägigen Konferenz kamen viele großartige Gespräche zwischen den Rednern, Diskussionsteilnehmern und Teilnehmern. Ein wiederkehrendes Gespräch stach jedoch heraus. Immer wieder beklagten Entwickler, Investoren und Newcomer die Eintrittsbarrieren der Blockchain für neue Benutzer.

neo devcon panel

Während sich die Konferenz auf NEO und die Entwicklung der Benutzer- und Entwicklergemeinschaft konzentrierte, gilt die Diskussion der Benutzererfahrung für alle Blockchain-Technologien. Im vergangenen Jahr hat Blockchain in den Mainstream-Medien Anerkennung gefunden. Mit der Erkennung gehen neue Benutzer einher, die an Blockchain interessiert sind, aber möglicherweise nicht technisch genug sind, um ohne Hilfe loszulegen.

In diesem Fall hängt die Einführung der Blockchain im Jahr 2018 und darüber hinaus von der Verbesserung der Onboarding-Erfahrung ab. Unternehmen möchten lernen, wie sie mit der revolutionären Technologie beginnen können. Softwareentwickler sind daran interessiert zu lernen, wie man Dapps und intelligente Verträge codiert. Durchschnittliche Benutzer benötigen Hilfe beim Einrichten von Brieftaschen und bei der Verwendung von Dapps.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der größten Themen, die aus der DevCon von NEO im Hinblick auf das Wachstum der Blockchain-Community hervorgehen.

Blockchain-Problem mit der Benutzererfahrung

Das Erstellen einer Brieftasche, das Senden von Token, die Verwendung von Dapps oder das Bedienen eines Knotens sollte nicht schwierig sein. Für neue Benutzer ist es jedoch überwältigend, die Grundregeln für die Teilnahme am Blockchain-Ökosystem zu lernen.

Blockchain ähnelt dem Internet in den frühen 90ern. Websites waren schlecht gestaltet und im Vergleich zu heutigen Webanwendungen schwierig zu verwenden. Der gleiche Trend in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Massenakzeptanz dürfte in den nächsten Jahren für Blockchain auftreten.

Derzeit fehlt die Blockchain-Benutzererfahrung, und kleine Fehler haben große Konsequenzen. Wenn Sie beispielsweise beim Senden von Token eine Brieftaschenadresse falsch eingeben, kann dies bedeuten, dass diese Token für immer verloren gehen. Neue Benutzer verlieren häufig ihre privaten Schlüssel oder verstehen die Sicherheitsbedenken bei der Verwendung von Exchange Wallets falsch.

o3 Brieftasche Screenshot

Dies ist teilweise ein Bildungsproblem. Es ist jedoch auch ein Problem mit der Benutzererfahrung. Während der DevCon von NEO haben mehrere Redner, Diskussionsteilnehmer und Teilnehmer dieses Kernthema mit Blockchain angesprochen. Es gibt einige aufregende Initiativen, die Design und User Onboarding priorisieren. Dazu gehören Brieftaschen wie die O3-Gateway oder Ethos, die zuerst mobil sind und intuitiv gestaltet sind.

Bei guter Implementierung kann ein gutes User Experience Design intuitiv sein und Benutzer vor Fehlern schützen, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Die Vereinfachung der Blockchain für Erstbenutzer ist ein Schlüssel zur Förderung der Akzeptanz.

Mangel an unvoreingenommenen, hypefreien Informationen

Ein weiteres wichtiges Thema bei NEO DevCon war das Fehlen unvoreingenommener Informationen im Raum. Oft ist es schwierig zu wissen, was man in Reddit, Steemit oder Blogs glauben soll, in denen so viele Posts den neuesten ICO zu liefern scheinen.

Die Stimmung auf der DevCon von NEO war offen neugierig und interessiert an hochwertigen Inhalten aus Medien und zuverlässigen Ressourcen. Gute journalistische Quellen mögen NEO News heute Auf der Konferenz wurden die Redner wiederholt für ihre unvoreingenommene Berichterstattung über die Entwicklungen in NEO gelobt. Es gibt sicherlich Raum für mehr solcher Quellen für die Blockchain als Ganzes.

Bedarf an einfacherem Entwickler-Onboarding

Hallo Welt Ethereum

Viele der Teilnehmer an der DevCon von NEO waren Entwickler mit bedeutender Erfahrung in der Software, aber wenig bis gar keiner Erfahrung in der Entwicklung der Blockchain. Während seines Panelauftritts, Stadt Zion Mitbegründer Fabio Canesin erhielt mehrere Fragen zur Beteiligung an Entwicklungsprojekten in der NEO-Blockchain.

Das Interesse ist stark. Es gibt jedoch noch keine eindeutige Onboarding-Lernserie oder einen Ressourcenleitfaden für neue Entwickler, mit denen sie beginnen können, intelligente Verträge auf jeder Plattform zu codieren, sei es Ethereum, NEO, Qtum usw. Das Erstellen einer solchen Ressource kann einen großen Beitrag zum Hinzufügen neuer Entwickler leisten zum Blockchain-Ökosystem.

Es ist auch nicht immer klar, wohin neue Entwickler gehen sollten, um Projekte zu finden, an denen sie teilnehmen können. Derzeit ist es am besten, eine Nachricht an den Discord- oder Slack-Kanal der Plattform zu senden, auf der Sie programmieren möchten. Eine Datenbank mit aktuellen seriösen Blockchain-Projekten, für die neue Entwickler erforderlich sind, ist ein guter Ausgangspunkt.

Real Value vs. Spekulation produzieren

DevCon war mit Verweisen auf ICOs gefüllt, die nicht zu echten Ergebnissen führten. In der Tat ist dies derzeit eine der Hauptkritikpunkte an Krypto. Es gibt viel Investitionsgeld im Ökosystem. Der einfache Zugang zu Kapital bedeutet, dass Projekte nicht immer die praktischen Anwendungsfälle für ihr Produkt durchdenken.

Der Ruf von Blockchain als spekulative Branche macht der zugrunde liegenden Technologie einen schlechten Dienst. Blockchain und andere Public-Ledger-Technologien bieten ein echtes Potenzial, um die Art und Weise zu ändern, wie wir über Identität, Lieferketten und Vertrauensbildung zwischen Parteien denken. Die Herausforderung besteht darin, dass nur wenige Projekte solide und messbare Ergebnisse für den Einsatz in der Praxis erzielt haben. Wenn sie dies tun, ertrinken sie im Lärm der gesamten Blockchain.

Mit der Zeit werden wir jedoch sehen, dass Projekte mit messbaren dauerhaften Auswirkungen den aktuellen Hype überleben und Blockchain als wertvolle technologische Innovation anstelle eines hochgespielten Trends etablieren werden.

Klarer Weg für bestehende Unternehmen, Blockchain zu verwenden

Viele Teilnehmer der DevCon von NEO vertraten traditionelle Unternehmen, die daran interessiert waren, wie Blockchain für sie funktionieren könnte. Das Problem? Sie wussten nicht, wo sie anfangen sollten oder wen sie fragen sollten.

Über eine Google-Suche erhalten Sie ganz einfach einen grundlegenden Überblick über die Blockchain-Technologie. Es ist viel schwieriger, jemanden zu finden, der über ausreichende Kenntnisse in der Blockchain-Entwicklung verfügt, um sich mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu setzen und Ihnen zu sagen, ob und wie Blockchain für Sie funktionieren könnte.

Mit zunehmender Anzahl und Qualität von Blockchain-Entwicklern ist mit einem Anstieg der Blockchain-Beratungspraktiken zu rechnen, die kleinen und mittleren Unternehmen helfen, herauszufinden, wie Blockchain-Lösungen in ihre Geschäftsmodelle integriert werden können.

Fazit

Die DevCon von NEO hat uns gezeigt, dass ein erhebliches, ernstes Interesse an Blockchain-Nutzung, -Entwicklung und Unternehmensanwendungen besteht. Es gibt jedoch Hindernisse bei der Übernahme durch Benutzer und Entwickler. Die Überwindung dieser Hindernisse wird der Schlüssel sein, um die Einführung von Blockchain in den kommenden Jahren voranzutreiben.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me