Eine Blockchain Healthcare Revolution ist in Arbeit

In aller Stille hat eine Blockchain-Revolution im Gesundheitswesen stattgefunden, und in den letzten fünf Jahren haben Technologie-Giganten wie IBM, haben erhebliche Ressourcen für die Durchführung umfassender Studien bereitgestellt, um die Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf den Sektor besser zu verstehen. Die Ergebnisse haben wirklich die Augen geöffnet. Eine Studie ergab, dass mehr als die Hälfte der an dem Projekt beteiligten Führungskräfte im Gesundheitswesen beabsichtigte, in den kommenden Jahren irgendeine Form von Blockchain-Technologie in ihr Geschäftssystem zu implementieren.

Die Blockchain-Technologie bietet dem Gesundheitssektor eine effizientere und sicherere Möglichkeit, Geschäfte zu tätigen. Die unveränderliche und unveränderliche Natur der Blockchain-Technologie macht sie ideal für die Gesundheitsbranche geeignet, und aus der Fusion dieser Branchen sind einige aufregende Entwicklungen hervorgegangen.

Blockchain Tech vs. Betrug im Gesundheitswesen

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Harvard Medical School ergab, dass jedes Jahr rund 455 Milliarden US-Dollar durch weltweiten Betrug im Gesundheitswesen verloren gehen. In den USA sind allein im Jahr 2015 Verluste in Höhe von über 700 Millionen US-Dollar entstanden. In der Branche besteht ein ernsthafter Bedarf an Überprüfungs- und Authentizitätsfunktionen, die die Blockchain-Technologie umfasst, und durch die Implementierung eines Blockchain-Systems könnte das globale Gesundheitswesen verändert werden.

Blockchain-Betrug im Gesundheitswesen - Generalinspektor

Grafik mit den steigenden Kosten für Betrug im Gesundheitswesen in den USA

Fragmentierung beseitigen

Unser derzeitiges medizinisches System ist sehr lokalisiert und fragmentiert. Es gibt Krankenhäuser, Spezialisten, Kliniken, Allgemeinmediziner, diagnostische Kliniken, und die Liste geht weiter. Wie Sie sich vorstellen können, verschmilzt ein so großes Flickenteppich aus privaten und staatlichen Organisationen nicht gut. Um dies ins rechte Licht zu rücken: In der Stadt Boston werden derzeit rund 26 verschiedene elektronische Patientenakten-Systeme verwendet.

Dies war ein wichtiges Thema für die Gesundheitsbranche, und Fachleute haben sich mit Forschern aus der ganzen Welt zusammengetan, um zu versuchen, eine Möglichkeit zu finden, um dieses Chaos an einem prägnanten Ort zu bringen. Forscher vom MIT haben a weißes Papier in dem sie ein Blockchain-basiertes System beschreiben, das all diesen Organisationen helfen könnte, Daten sicherer und effizienter auszutauschen. Das System nutzt die Ethereum-Blockchain- und Smart Contract-Technologie, um diese Aufgabe zu erfüllen, die wenige Jahre zuvor unmöglich gewesen wäre.

Patientenergebnisse

Ein globales Blockchain-Gesundheitsnetzwerk könnte einen größeren Konsens über die Patientenergebnisse ermöglichen. Jedem Patienten könnte ein eindeutiger Blockchain-Fingerabdruck zugewiesen werden, der sicherstellt, dass der Patient tatsächlich der ist, von dem er sagt, dass er er ist und was die Ergebnisse seiner Behandlung waren. Wenn die Daten in großem Umfang überprüft werden, können Mediziner aufkommende Trends genauer erkennen.

Das derzeitige globale Gesundheitssystem führt Aufzeichnungen stark lokalisiert. In vielen Entwicklungsländern gibt es noch Papiersysteme. Aufgrund der geringen Kosten für die Implementierung eines Blockchain-basierten Patientenakten-Systems konnte zum ersten Mal in der Geschichte ein globaler Konsens über die Patientenergebnisse erzielt werden. Plattformen wie Medicalchain bieten diesen Service bereits mit großem Erfolg für Angehörige der Gesundheitsberufe an.

Medizinische Forschung


In diesem Sinne könnte die globale medizinische Forschung durch die Möglichkeit, die Ergebnisse experimenteller Drogentests in Echtzeit zu überwachen, erheblich verbessert werden. Die Implementierung neuer Behandlungsprotokolle kann teuer sein, und das derzeitige System macht es unmöglich, die Daten rechtzeitig zu nutzen.

Eine Blockchain-Lieferkette könnte verwendet werden, um die Auswirkungen von Änderungen der Zusammensetzung des Arzneimittels einschließlich des Ortes oder der Zeiten, zu denen bestimmte Chemikalien eingeführt wurden, weiter zu überwachen. Änderungen könnten über die Blockchain überwacht werden und alle Ergebnisse wären unveränderlich.

Blockchain Healthcare – Gefälschte Medikamente

Die Fälschung von Arzneimitteln ist äußerst lukrativ. Einige Experten schätzen die jährlichen Verluste auf bis zu 200 Milliarden US-Dollar. Die Blockchain-Technologie eignet sich gut für Supply-Chain-Anwendungen und wurde bereits in großem Umfang eingesetzt Versand Netzwerke, in denen logistische Belange ähnlich sind. Patienten könnten durch die Verwendung der Blockchain-Technologie die Möglichkeit erhalten, zu überprüfen, ob ihre Medikamente legitim sind. Sie konnten sogar das Datum und die Herstellungsdetails sehen, wenn die Blockchain mit diesen Daten programmiert wurde.

Die Platform MediLedger Mitarbeiter eine Kombination von Funktionen, einschließlich Compliance-, Track-, Trace- und Sicherheitsprotokollen; Pharmaunternehmen ein kostengünstiges Verifizierungssystem zur Verfügung zu stellen. Die Plattform ist GS1-konform und es wird ein spezielles Portal bereitgestellt, über das die Regulierungsbehörden bei Bedarf auf wichtige Informationen im Netzwerk zugreifen können.

gefälschte Drogen-Blockchain Gesundheitswesen abc

Real vs. Fake Drugs Foto über ABC

Die MediLedger-Plattform verwendet eine zulässige Blockchain, um Datensicherungen gegen nicht autorisierte Verwendungsszenarien bereitzustellen. Die Entwickler dieser Plattform gehen davon aus, dass Blockchain-basierte Supply-Chain-Systeme bis 2020 gesetzlich vorgeschrieben werden. Die FDA hat bereits Interesse an der Plattform bekundet. Angesichts der enormen Menge an Geldern, die jährlich durch Betrug verloren gehen, ist es nur sinnvoll, sich mit neuen Technologien zu befassen.

Datensicherheit

Die Datensicherheit ist enorm Besorgnis, Sorge für die Gesundheitsbranche. Allein im Jahr 2015 gab es 140 Millionen Verstöße gegen Patientendaten. Blockchain-Netzwerke könnten eingesetzt werden, um diese wertvollen Informationen zu sichern und Manipulationen oder das Entfernen von Daten zu verhindern. Datensicherheitsprobleme sind ein wichtiges Anliegen für Gesundheitsdienstleister, und nur die Blockchain-Technologie kann diesem Sektor die Mittel bieten, um die Originalität eines Dokuments online zu schützen und zu überprüfen.

Abrechnung

Abrechnungssysteme könnten auch stark von der zusätzlichen Funktionalität blockchain-basierter Systeme profitieren. Zum Beispiel würden intelligente Verträge es einem Patienten ermöglichen, seine Abrechnungsverpflichtungen nach Abschluss eines bestimmten Verfahrens automatisch zu erfüllen. Ein Blockchain-Verifizierungssystem könnte auch zum Schutz vor Kreditkartenbetrug eingesetzt werden.

Noch einen Schritt weiter könnte eine globale Gesundheitsplattform einen Token verwenden, um künftig alle medizinischen Gebühren zu verwalten. Dies würde den Menschen den Zugang zu einem globalen Gesundheitssystem ermöglichen, das nicht durch regionale Beschränkungen oder Währungen eingeschränkt wäre.

Blockchain-Technologie & Gesundheitspflege

Nach Prüfung einiger Vorteile der Blockchain-Technologie für den medizinischen Sektor ist leicht zu erkennen, warum so viele Angehörige der Gesundheitsberufe auf diese neue Technologie setzen, um in Zukunft verschwenderische Geschäftspraktiken zu vermeiden. Bei korrekter Implementierung könnten Sie bald den Tag sehen, an dem Betrug im Gesundheitswesen der Vergangenheit angehört.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me