Solarenergie und Blockchain-Technologie teilen ein miteinander verflochtenes Schicksal. Beide Technologien werden schnell eingeführt und sind weitaus effizienter als ihre Vorgänger. Solarenergie bietet Millionen von Haushalten und Unternehmen Zugang zu sauberer erneuerbarer Energie. Sie kennen wahrscheinlich jemanden, der Sonnenkollektoren in seinem Haus hat, oder Sie sind von Häusern in Ihrer Nachbarschaft mit installierten Sonnenkollektoren gefahren. Viele dieser Häuser machen einen anständigen Gewinn aus dem Rückverkauf ihres ungenutzten Stroms an das Elektrizitätsunternehmen. Dieser Gewinn kommt zu der Tatsache hinzu, dass diese Häuser bereits ihren Strom von den Paneelen beziehen.

Stellen Sie sich nun vor, diese Person könnte Ihnen ihren ungenutzten Strom direkt verkaufen. Sie würden wahrscheinlich ein besseres Angebot bekommen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man als einziger Hausbesitzer keine Verhandlungsmacht mit Energieversorgern hat. Dies ist die neue Realität dank Blockchain-basierter Plattformen wie Power Ledger, Eine Plattform, auf der die Teilnehmer ihren nicht verbrauchten Strom direkt zwischen den Benutzern teilen können.

Die Tokenisierung erneuerbarer Energien ist für beide Branchen ein wichtiger Schritt nach vorne. Die Blockchain-Technologie würde die Dezentralisierung der Energiewirtschaft ermöglichen. In naher Zukunft sehen Sie möglicherweise ein Szenario wie das folgende:

“Morgen Steve, könnten wir Sie um eine Tasse Zucker und 20.000 Watt bitten, um unseren AntMinerS9 zu betreiben?”

Geteilte Solar

Für große Energieversorger, die ein Blockchain-basiertes Protokoll implementieren, ergeben sich einige schwerwiegende Vorteile. Beispielsweise könnten Energieversorger ein Blockchain-basiertes System verwenden, um das Stromnetz genauer zu überwachen. Grid Singularity ist ein Unternehmen, das auf diesem Gebiet Vorreiter ist. Diese Integration könnte auch dazu beitragen, große Energieversorger in das Solarfeld zu drängen.

Energieversorger haben bereits die gebildet Energy Web Foundation Förderung der Blockchain-Aktivität in diesem Sektor. Die Mitglieder der Stiftung kommen aus neun Nationen und umfassen große Energieversorger wie Duke Energy und Electron. Im Mai 2018 gelang es dieser gemeinnützigen Organisation, private Mittel in Höhe von 2,5 Mio. USD zu beschaffen, um ihre Unternehmungen voranzutreiben.

Community Solar Grids

Blockchain-basierte Community-Solarnetze haben ebenfalls eine zunehmende Akzeptanz erfahren. Die Kommunalverwaltungen wollen in den Solarzug einsteigen, insbesondere ein Team, das Brooklyn Microgrid-Projekt, ist Vorreiter in der neuen Ära der gemeinsamen städtischen Solarnetztechnologie.

Das in Brooklyn ansässige Projekt verfügt über ein miteinander verbundenes Solarnetz, das fünf Gebäude mit Energie versorgt. Nicht genutzte Energie wird dann in einer direkten Peer-to-Peer-Transaktion an benachbarte Gebäude verkauft. Alles wird in der Blockchain verfolgt, und die Ergebnisse waren inspirierend. Dieses Projekt ebnet den Weg für eine grüne Wirtschaft, und Sie können darauf wetten, dass andere Städte bereits darüber nachdenken, wie sie ihre eigenen Initiativen starten können.

Studien haben gezeigt, wie schnell sich erneuerbare Energien verbreiten. Es wird geschätzt, dass die Hälfte der Häuser in der EU haben wird Sonnenkollektoren bis 2025 installiert. Die Solarnetztechnologie der Gemeinschaft könnte diesen Zeitplan erheblich beschleunigen.

Obwohl Power Ledger die Schlagzeilen dominiert, ist es keineswegs allein in der Branche. Im Oktober 2017 machte das südafrikanische Startup Sun Exchange internationale Schlagzeilen, als es während seines ICO erfolgreich 1,6 Millionen US-Dollar sammelte. Blockchain-basierte Solarenergieplattformen, die einen Besuch wert sind, umfassen:

Conjoule

Das in Tokio ansässige Unternehmen Conjoule wurde 2015 im Innogy Innovation Hub gegründet. Mit dieser Peer-to-Peer-Solarplattform konnten 5,3 Millionen US-Dollar finanziert werden. Zu den Investoren gehörte die Tokyo Electric Power Company. Wenn man die Menge an nicht erneuerbarer Energie berücksichtigt, die Tokio verbraucht, besteht ein dringender Bedarf an dieser Technologie.


Stromerzeugung in Japan

Stromerzeugung ohne Solarenergie in Japan

Gitter+

Die Grid + -Plattform ist eine Idee der in New York ansässigen Blockchain-Gruppe ConsenSys. Grid + bietet Texas eine sauberere und kostengünstigere Energiealternative. Diese Plattform nutzt die Ethereum-Blockchain und hat bereits 29 Millionen US-Dollar an Startkapital erhalten.

Grid Singularity

Grid Singularity schafft einen internetbasierten dezentralen Energieaustausch, der ein Blockchain-Protokoll verwendet. Diese in Australien ansässige Energieüberwachungsplattform soll Anbietern und Marktfachleuten helfen, intelligente Verträge zu nutzen, um die Effizienz zu steigern.

Sun Exchange

Die Sun Exchange verfolgt einen anderen Marktansatz, indem sie eine Plattform bietet, auf der Menschen in die Schaffung neuer Solarstationen investieren können. Bisher war das Projekt sehr erfolgreich. Es ist ihnen bereits gelungen, vier Solaranlagen zu bauen. Die Sun Exchange ist ebenfalls gut finanziert. Sie haben von verschiedenen Investitionsgruppen Startkapital in Höhe von 1,6 Mio. USD aufgebracht, um ihre Bemühungen voranzutreiben.

SolarCoin::

Stellen Sie sich vor, Sie werden in Krypto für Ihre ungenutzte Energie bezahlt. Genau so funktioniert die SolarCoin-Plattform. Benutzer können ihre ungenutzte Sonnenenergie in SolarCoin umwandeln. Eine SolarCoin entspricht 1 MWh Sonnenenergieerzeugung.

Solarbetriebener Bergbau

Bergleute haben auch die Vorteile der kostenlosen erneuerbaren Solarenergie im Auge behalten. Wie Sie bereits wissen, ist das Mining von Kryptowährungen eine energieintensive Aufgabe. Nach a Studie Der im Jahr 2017 durchgeführte BTC-Bergbau hatte einen höheren Energieverbrauch als ganz Neuseeland.

Solarbetriebene Bergbaugeräte sind kein neues Konzept, und eine schnelle YouTube-Suche wird es tun verraten Bergleute zeigten bereits 2015 ihre Solaranlagen. Dies war lange bevor der Krypto-Wahn BTC in einen bekannten Namen verwandelt hatte. Heute werden solarbetriebene Bergbaugeräte in hohem Maße unterstützt. Viele Reddit Benutzer äußern Interesse an der Schaffung eigener solarbetriebener Bergbaugeräte.

Reddit-Benutzer diskutieren über solarbetriebenes BTC-Mining

Reddit-Benutzer diskutieren über Solar Power BTC Mining

Kosten für Solar Mining Rig

Die durchschnittliche solarbetriebene Bergbaugerät kann teuer werden, was die Akzeptanz erheblich verlangsamt hat. Zur Zeit, Sie suchen nach rund 6000 US-Dollar für ein anständiges Solar-Setup. Sobald Sie anfangen Fügen Sie weitere 2.000 bis 5.000 US-Dollar pro Bergbaugerät hinzu, Es wird leicht zu erkennen, wo die Verzögerung bei der Einführung von Massenmaßstäben liegt.

Solarenergie und Blockchain-Technologie – Erdnussbutter und Gelee

Die Zeit rückt immer näher, in der der Großteil Ihrer Energie von der Sonne und nicht von einer zentralen Quelle bereitgestellt wird. Die Dezentralisierung des Marktes wird dazu beitragen, weitere Forschung, Innovation und Investitionen voranzutreiben. Die Blockchain-Technologie kann dem Markt eine bessere Funktionsweise bieten, und hoffentlich werden auf dem Markt auch in Zukunft neue Projekte entstehen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me