Der Himmel fällt!

Okay, vielleicht sind wir ein bisschen dramatisch. Aber diese Woche war ein Blutbad für den Kryptowährungsmarkt. In der ersten Hälfte der Woche schien der Markt die nichtflüchtige Bewegung fortzusetzen, an die wir uns in den letzten Wochen gewöhnt haben. Am Mittwoch ging es jedoch nach Süden, und die Marktkapitalisierung sank fast sofort um sieben Prozent. Einige Ereignisse haben möglicherweise zu diesem steilen Rückgang beigetragen, aber der Kampf und die anschließende harte Gabelung von Bitcoin Cash haben sicherlich nicht geholfen.

Seit dieser Zeit in der vergangenen Woche ist der gesamte Kryptowährungsmarkt um etwas mehr als 13 Prozent gefallen und liegt derzeit bei rund 184 Milliarden US-Dollar. Ein Tropfen wie dieser lässt uns zögern, die obersten Münzen einzuchecken.

Bitcoin fiel diese Woche auf die Tiefststände von 2018 und verlor 12,24% seines Wertes.

XRP sprang über Ethereum in der Rangliste, fiel aber immer noch um 5,83%.

Äther nahm auch einen schweren Sturz. Ein Sturz von 15,43%, um genau zu sein.

Es ist erwähnenswert, dass die Bitcoin Cash Das Drama hat den Preis stark beeinflusst. Die Bitcoin-Gabel fiel diese Woche um 28,88%.

Marktstatistiken für Kryptowährungen (16.11.2008)

Marktstatistiken für Kryptowährungen (16.11.2008)

Inländische Kryptowährungsnachrichten

Microsoft kombiniert SDK mit DLT: Gestern hat Microsoft ein Blockchain Development Kit (BDK?) Als Teil der Azure Blockchain Workbench-Plattform veröffentlicht. Das Unternehmen beabsichtigt für das Blockchain SDK (BDK gefällt uns besser…) Unternehmen dabei zu unterstützen, die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) schnell in ihre vorhandenen Systeme und Workflows zu integrieren.

Die erste Version enthält Funktionen wie das Verbinden von Schnittstellen wie Mobilgeräten und IoT, das Integrieren von Daten außerhalb der Kette und das Ausführen intelligenter Verträge. Microsoft plant, das BDK-Angebot weiter auszubauen, sobald weitere Anwendungsfälle bekannt werden.

Trumps amtierender Generalstaatsanwalt hat seltsame Krypto-Bindungen: Und wir sprechen nicht über die, die Sie um den Hals tragen. Der vorläufige Generalstaatsanwalt von Präsident Trump, Matthew Whitaker, hat, gelinde gesagt, eine farbige Geschichte. Whitaker saß zuvor im Beirat von Weltpatentmarketing, eine Firma, die vor allem dafür bekannt ist, auf Anordnung eines Bundesrichters geschlossen zu werden.

Es ist unklar, wie sehr er mit dem Geschäft befasst war, aber die Liste der Kunden des Unternehmens ist etwas zu sehen. Sie arbeiteten mit einer Toilette für gut ausgestattete Männer, einer Sasquatch-Puppe und vor allem einer Zeitreise-Kryptowährung. Wenn das nur die schlechteste Idee wäre, die Kryptowährung betrifft, die wir gehört haben …


Was ist neu bei Coinentral

Coinsource über die begehrten BitLicense-, Bitcoin-Geldautomatengebühren und Crypto-Bestimmungen in NYC: Das Coinsource-Team teilt mit, was erforderlich ist, um die schwer fassbare BitLicense zu erhalten.

Bakkt: Ein globales Ökosystem für regulierte digitale Vermögenswerte: (* Arnold Schwarzenegger Stimme *) Ich werde Bakkkkkt sein.

Die ultimative Datenschutzmünze: Monero oder Zcash?: Sehen Sie, welche der beiden Top-Datenschutzmünzen Ihre Transaktionen unter Verschluss hält.

Ein Crypto Wallet-Unternehmen verschenkt digitale Währungen im Wert von 125 Millionen US-Dollar: Holen Sie sich ein Stück von diesem süßen Stellar-Kuchen.

Glossar der wichtigsten technischen Analysebegriffe für Kryptowährung, die Sie kennen müssen: Wir bieten Ihnen alles von Durchschnittswerten bis zu VPOCs.

Was ist Merged Mining? Können Sie zwei Kryptos gleichzeitig abbauen?: Nun, können Sie? Können Sie?? Die Antwort ist ja.

Alles, was Sie über Perianne Boring wissen müssen: Wir können zuversichtlich sagen, dass ihr letztes Mal ihr Leben nicht definiert.

Fibonacci-Retracements: Vorhersage von Umkehrungen mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kryptos: Ich habe in meiner Zeit viele schreckliche mathematische Witze gehört, aber dieser Fibonacci-Witz ist genauso schlecht wie die letzten beiden zusammen.

Bitcoin Mining übertrumpft Schätzungen des Energieverbrauchs im Gold Mining: Angeblich.

Power Mining Pool | Wie ein Crypto Mining-Betrug aussieht: Wir brechen einen klassischen Betrug auf, damit Sie sich nicht noch einmal täuschen lassen. Nein nein Nein.

Changelly vs. ShapeShift | Head-On Review: Möchten Sie schnell ein paar billige, heiße Alts austauschen? Diese Plattformen sind für Sie.

Zweitplatzierte für Datenschutzmünzen: Bytecoin, PIVX, Verge und Dash: Diese Münzen sind möglicherweise nicht so gut wie die beiden besten, aber sie sind Ihre Aufmerksamkeit wert.

Warum sich Crypto-Investoren für private Blockchains interessieren sollten: Sie haben vielleicht gedacht, Sie könnten private Blockchains einfach abschreiben. Hier ist der Grund, warum Sie sich möglicherweise irren.

Kann ich Bitcoin mit meiner IRA kaufen?: Bringen Sie das Hodling auf die nächste Stufe, indem Sie Bitcoin zu Ihrem IRA-Portfolio hinzufügen. Haben wir die zusätzlichen Steuervergünstigungen erwähnt, die Sie damit erhalten??

HitBTC Review: Ist HitBTC sicher zu verwenden?: Finden Sie heraus, ob der Austausch mit hoher Liquidität für Sie geeignet ist.

Ein Leitfaden für Anfänger zum Datenschutz Coin Mining | Wie man ZCash abbaut: Sie wissen bereits, dass es sich um eine der besten Datenschutzmünzen handelt. Jetzt können Sie einige für sich selbst abbauen.

Kryptowährungsnachrichten aus aller Welt

Oxfam Blockchain hilft kambodschanischen Landwirten: Am Donnerstag startete Oxfam offiziell BlocRice, eine Blockchain-basierte Lösung, die Landwirten mehr Verhandlungsmacht im Umgang mit Käufern bietet. Die Plattform bietet intelligente Verträge zwischen kambodschanischen Reisbauern, kambodschanischen Exporteuren und niederländischen Käufern.

BlocRice startete im vergangenen April als Pilotprogramm und soll im März 2019 expandieren. Oxfam hofft, über die kambodschanische Reisindustrie hinaus in andere Länder und andere Branchen vordringen zu können.

Kryptowährungspyramide der Polizei in Tokio: Ein neuer Tag, ein neuer Krypto-Betrug. Dieses Mal wurden acht Personen wegen ihrer Beteiligung an einem Pyramidensystem verhaftet, bei dem Tausende von Menschen um fast 70 Millionen Dollar betrogen wurden. Die Besatzung überzeugte mehrere Personen, ihnen Geld zu geben, um Bitcoin in ihrem Namen zu kaufen, und forderte bis zu 20 Prozent monatliche Rendite. Sie versprachen auch zusätzliche Anlagerenditen, wenn aktuelle Investoren neue Leute empfehlen.

Sechs der acht Angeklagten haben bereits Schuld eingestanden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me