Choo Choo!

Alle an Bord des Zuges zum Mond! Diese Woche hat die Dynamik der beeindruckenden Rallye zum Ende der Woche am vergangenen Freitag übernommen. Die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen stieg in den sieben Tagen stetig von 120,5 Mrd. USD auf 135 Mrd. USD – ein Plus von etwa 12 Prozent.

Marktstatistiken für Kryptowährungen (22.02.19)

Marktstatistiken für Kryptowährungen (22.02.19)

Fast jede Altmünze war diese Woche im grünen Bereich mit mehreren zweistelligen Zuwächsen. EOS (38,68%), Maker (24,36%) und Vechain (24,51%) waren einige der besten Performer. Schauen Sie sich unsere Top 3 an:

Bitcoin zeigte sich mit einem Anstieg von 10,04% in der Woche und erreichte die Marke von 4.000 USD.

Äther führte das Rudel an und gewann 20,84%, um rund 150 Dollar zurückzubekommen.

XRP, Obwohl es das geringste Wachstum aufwies, stieg es dennoch um beachtliche 6,60%. Der Preis liegt derzeit bei 0,32 US-Dollar.

Inländische Kryptowährungsnachrichten

Bitconnnnnnect Teil Zwei: FBI Boogaloo: Gerade als Sie dachten, alle Nachrichten über Bitconnect seien endgültig tot und begraben, macht das Ponzi-Programm erneut Schlagzeilen. Zumindest diesmal ist es positiver.

Das FBI veröffentlichte am Mittwoch eine Erklärung, in der es “potenzielle Opfer in [ihren] Bitconnect-Ermittlungen sucht”. Das Büro blieb vage, nach welchen Informationen es sucht, ermutigt jedoch alle Bitconnect-Investoren, einen Fragebogen zu diesem Thema auszufüllen. Die Fragen umfassen:

  • “Wo haben Sie zum ersten Mal von Bitconnect gehört?” Pass auf, Trevon James.
  • “Wie viel Geld haben Sie in Bitconnect investiert?”
  • “Wer hat Sie an Bitconnect verwiesen (falls zutreffend)?” Pass wieder auf, Trevon James.

Wie Sie sehen, scheint es ein Thema zu geben, worüber sich das FBI erkundigt. Halten Sie also Ausschau nach Bitconnnnnnnnect Teil drei: The Bitconnect Gang Reunion.

Bitcoin in Medien

Moschus nehmen: In einem Podcast mit Ark Invest hat Elon Musk (Paypal, SpaceX, Tesla usw.) kürzlich einige Zeit gebraucht, um mit den beiden Hosts der Sendung über Kryptowährung zu sprechen. Insgesamt hatte er positive Dinge zu sagen. Er bemerkt: „Papiergeld geht weg. Und Krypto ist eine weitaus bessere Möglichkeit, Werte zu übertragen als ein Stück Papier. “ Kein Argument hier.

Google-Ergänzung: Freut euch, alle iPhone-Nutzer. Sie können jetzt das klassische Bitcoin ₿ in Ihre Texte aufnehmen. Diese Woche hat Google ein Update für seine iOS-Tastatur veröffentlicht, das das Kryptosymbol als Währungsoption enthält.

Bitcoin Google iOS Tastatur

Coinitcoin ₿aby (über Reddit u / Crypto_edu)

Veröffentlichung von Samsung: Auf einer Produktveranstaltung in dieser Woche stellte Samsung verschiedene neue Angebote vor, darunter ein faltbares Smartphone / Tablet, einen Airpods-Konkurrenten und eine neue Reihe von Smartphones. Am zutreffendsten war jedoch die Nachricht, dass das Samsung Galaxy S10 und Fold native Unterstützung für eine Blockchain-Brieftasche in Knox, der privaten Schlüsselspeicherfunktion des Telefons, bieten würden.

Was ist neu bei Coinentral

Was ist ein ICO? | Eine Erklärung der ersten Münzangebote: Im Jahr 2017 waren ICOs heiß, heiß, heiß. Erfahren Sie, wie sie funktionieren und wohin sie als nächstes gehen könnten.

Ist Boss Crypto Legit? Ein Rückblick auf den Cryptocurrency Trading Course: Wir probieren Boss Crypto aus und untersuchen seine Vor- und Nachteile, damit Sie vor dem Kauf wissen, ob es für Sie richtig ist.

Die Rolle der Blockchain auf den Kapitalmärkten: Blockchain betritt die Kapitalmärkte und bleibt bestehen, ob Banken dies wünschen oder nicht.

Blockchain für Europa vereint die Stimmen der Branche: Wir haben mit dem Team gesprochen, um Blockchain-Unternehmen eine einheitliche Stimme unter den europäischen Regulierungsbehörden zu geben.

Die wachsende Welt des Kryptowährungsrechts: Was Sie wissen müssen: Wenn Sie der Meinung sind, dass reguläres Recht komplex ist, warten Sie einfach, bis Sie etwas über das Kryptogesetz erfahren.

Wie Kryptowährung Inhaltsersteller befreien könnte: Langsam aber sicher sieht es so aus, als würden Inhaltsplattformen den Erstellern den Startschuss geben. Hier erfahren Sie, wie Krypto ihnen helfen kann, sich zu wehren.

Krypto-KI: Wenn maschinelles Lernen auf neue Finanzen trifft: Kryptowährung und künstliche Intelligenz. Viel mehr Schlagworte gibt es nicht.

Litecoin’s Mission, die perfekte Form des Geldes zu werden: Das Silber zu Bitcoin’s Gold hat ab 2019 eine beeindruckende neue Richtung.

Kryptowährungsnachrichten aus aller Welt

Von Argentinien nach Paraguay – Bitcoin > SCHNELL: In der vergangenen Woche gelangte ein Export von Begasungs- und Schädlingsbekämpfungsmitteln aus Argentinien über den Zoll in Paraguay. Diese Aufgabe ist für sich genommen keine große Leistung. Anstatt jedoch mit der traditionellen SWIFT-Zahlung zu bezahlen, haben die Länder den Deal mit Bitcoin abgeschlossen – eine Premiere für beide Nationen.

Der Deal wurde über Bitex abgewickelt, ein Blockchain-Finanzdienstleistungsunternehmen in Lateinamerika, das Bitcoin-Zahlungen erleichtert. Obwohl die Größe des Exports relativ gering war (nur 7.100 US-Dollar), zeigt dies eine deutliche Abkehr von den Altsystemen in Richtung Blockchain-Zukunft.

Nein, Sie Zuerst: Laut The Korea Herald warten südkoreanische Institutionen darauf, dass die USA Maßnahmen zur Regulierung der Kryptowährung ergreifen, bevor sie eigene Maßnahmen ergreifen. Die koreanische Veröffentlichung sprach mit einem anonymen Beamten von Korea Exchange (KRX), dem einzigen Wertpapierbörsenbetreiber des Landes, über die Angelegenheit.

In Bezug auf einen Bitcoin-ETF heißt es in den offiziellen Staaten: “Die USA waren führend auf dem Kryptowährungsmarkt und den damit verbundenen Derivaten. Deshalb beobachten wir den Fortschritt und die Reaktion der Entscheidung der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) zu Bitcoin-ETFs.” Mit einer ersten Entscheidung der USA um die Ecke (5. April) könnte eine Bitcoin-ETF-Zulassung der erste Domino in einer Reihe von Entscheidungen auf der ganzen Welt sein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me