Drain the Swap: Lektionen über das Lieben des Atomic Swap

CoinMarketCap listet derzeit über 1.600 verschiedene Kryptowährungen auf, und die Anzahl neuer Münzen wird voraussichtlich zunehmen und wahrscheinlich dramatisch zunehmen.

Wenn eine Person nur eine Kryptowährung besitzt und während ihres gesamten Lebens immer nur mit dieser einen Kryptowährung handelt, sind alle Trades einfache Transaktionen in dieser einen Blockchain. (Schließlich können viele Menschen auf der ganzen Welt ihr ganzes Leben lang nur mit der Fiat-Währung ihrer jeweiligen Nation leben.)

In der grenzenlosen und dynamischen Welt der Kryptowährung besitzen Menschen jedoch häufig mehr als eine Münzsorte. Eine Person könnte ein Portfolio von vielen Münzen haben. Eine Person verfügt möglicherweise über ein abwechslungsreiches Portfolio, das Bitcoin, Ether, Litecoin, Monero und möglicherweise einige dunkelere Münzen als spekulative Investitionen umfasst. Jede dieser Münzen existiert in einer eigenen Blockchain, und keine dieser Blockchains spricht miteinander.

Irgendwann möchten Sie vielleicht Ihren Äther gegen Bitcoin, Ihren Monero gegen Litecoin, Ihren Litecoin gegen Ether, Ihren Bitcoin gegen etwas oder etwas gegen etwas anderes eintauschen. In einem zentralisierten Kontext können Sie dies an einer Börse tun und der Börse vertrauen, dass sie die Details der Transaktion verarbeitet.

Dieser Ansatz unterscheidet sich nicht von der Verarbeitung einer Transaktion über eine Bank oder der Zahlung mit Kreditkarte. Sowohl der Käufer als auch der Verkäufer vertrauen darauf, dass die Zentralbank die Gelder in diesem Prozess sperrt und sicherstellt, dass alle Parteien über die richtigen Vermögenswerte verfügen oder dass eine Rückerstattung erfolgt, wenn die Transaktion nicht zur Zufriedenheit aller abgeschlossen werden kann.

Zentralisierte Börsen funktionieren genauso wie zentralisierte Banken.

Es gibt jedoch eine Reihe guter Gründe, warum Sie Ihre Geschäfte möglicherweise nicht über eine zentrale Behörde abwickeln möchten. Möglicherweise vertrauen Sie der zentralen Behörde nicht. Die Gebühren, die die zentrale Behörde erhebt, sind möglicherweise zu hoch.

Die Website der zentralen Behörde kann ausfallen oder andere Probleme mit der Barrierefreiheit aufweisen. Sie können ein gewisses Maß an Privatsphäre opfern, indem Sie eine zentrale Behörde verwenden.

In einer vertrauenswürdigen, dezentralen Umgebung würde ein kettenübergreifender Atomtausch alles tun, was eine zentralisierte Behörde tun würde. Die “Kreuzketten” -Natur bietet eine Brücke zwischen separaten Blockketten. Die „atomare“ Natur stellt sicher, dass der Handel (der „Swap“) erfolgreich abgeschlossen wird oder dass alle Vermögenswerte an ihre ursprünglichen Eigentümer zurückgegeben werden.

Cross-Chain Atomic Swaps 101

Live-Action-Aufnahme eines Atomtauschs.

Cross-Chain-Atom-Swaps können in jeder Blockchain implementiert werden, die Hash- und Timelocks unterstützt. Angenommen, Alice hat A-Münzen und Bob hat B-Münzen und sie wollen handeln. Sie haben keinen Grund, sich gegenseitig zu vertrauen, und sie möchten keinen zentralen Austausch nutzen. Ein allgemeiner Überblick darüber, wie dies in einem kettenübergreifenden Atomtausch funktionieren würde, lautet wie folgt.


1) Alice wählt einen zufälligen Wert X und hasht ihn, um den privaten Hash-Block zum Sperren der Transaktion zu erstellen. Sie behält diesen Wert vorerst für sich und sendet Transaktion 1, um ihre A-Münzen an Bob zu senden. Diese Mittel sind derzeit nicht ausgabefähig, da sie mit dem Hash-Lock verbunden sind.

2) Bob wartet auf die Bestätigung von Transaktion 1 und sendet dann Transaktion 2, in der er seine B-Münze an Alice sendet. Er kennt den Wert von X zum Freischalten des Hashlocks noch nicht, daher sind zu diesem Zeitpunkt alle Gelder nicht ausgabefähig.

3) Alice wartet auf die Bestätigung von Transaktion 2, wonach sie Transaktion 3 veröffentlicht, in der sie den Wert von X mit Bob teilt.

4) Bob bucht Transaktion 4, die das Geld freischaltet. Bob hat jetzt Münzen von Alice, die er ausgeben kann, und Alice hat Münzen von Bob, die sie ausgeben kann.

Alle vier Transaktionen müssen abgeschlossen sein, damit die gesamte Transaktion abgeschlossen werden kann. Dies ist das Wort „atomar“, um diesen Prozess zu beschreiben.

Damit das oben genannte Protokoll funktioniert, ist eine ordnungsgemäße Zeitverwaltung erforderlich.

Wenn Alice beispielsweise aus irgendeinem Grund niemals Transaktion 3 veröffentlicht, können alle Gelder eingefroren werden und für immer verloren gehen. Hier ist eine Zeitsperre nützlich. Wenn Transaktion 3 nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums stattfindet, bricht die Zeitsperre die Transaktion ab und alle Gelder werden an ihre ursprünglichen Eigentümer zurückgegeben.

Und da Alice zunächst den Wert X hat, muss die Implementierung sehr vorsichtig sein, um zu verhindern, dass Alice es versucht. In diesem Zusammenhang ist auch die Zeit zwischen Transaktion 3 und Transaktion 4 wichtig. Wenn der Algorithmus nicht korrekt implementiert ist, gibt es Exploits, bei denen Alice den Wert von X teilen könnte, Bob jedoch keine Zeit gibt, seine Münzen aus der Transaktion abzurufen.

Der obige Ansatz beschreibt die TierNolan-Algorithmus (Eine Diskussion des Themas finden Sie in diesem Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=193281.msg2224949). Dieses Protokoll weist verschiedene Variationen auf. Wenn sich Alice und Bob beispielsweise gegenseitig vertrauen, kann die Anzahl der Transaktionen reduziert und vereinfacht werden.

Ein geeigneter Ort, um dieses Protokoll zu lokalisieren, besteht darin, einen Großteil der Verarbeitung von den primären Blockketten zu entfernen und die Logik in einer Seitenkette wie dem Lightning-Netzwerk zu implementieren. Dies würde die Belastung der Bergleute verringern, die alle Transaktionen auf den primären Blockketten verarbeiten müssen und es würde den Gesamtprozess beschleunigen. Eine Erklärung des Lightning-Netzwerks finden Sie hier: https://coincentral.com/lightning-network-beginners-guide/

Abschließende Gedanken

Andere Algorithmen existieren aus guten Gründen. Eine völlig andere Möglichkeit, kettenübergreifende Atom-Swaps unabhängig vom TierNolan-Protokoll durchzuführen, besteht darin, eine völlig neue Blockchain außerhalb der A-Münz-Blockchain und der B-Münz-Blockchain zu erstellen.

Diese neue Blockchain wäre ein Vermittler zwischen den beiden getrennten Kryptowährungen. Diese neue Blockchain würde sowohl A-Münzen als auch B-Münzen verstehen und Transaktionen zwischen ihnen verarbeiten können. Dieser Ansatz würde Netzwerkknoten für diese neue Blockchain und Bergleute erfordern, die bereit sind, die Ressourcen für die Verarbeitung der Transaktionen zu investieren.

Das neue Netzwerk würde ein Governance-Modell erfordern, um sicherzustellen, dass Transaktionen fair und sicher abgewickelt werden und keine der Parteien einen Vorteil gegenüber der anderen hat.

Unabhängig von der verwendeten Methode werden in einer dezentralen, vertrauenswürdigen Welt mit einer Vielzahl von verwendeten Kryptowährungen kettenübergreifende Atom-Swaps unweigerlich zu einem wichtigen Bestandteil des Kryptowährungshandels.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me