Seit dem 17. Jahrhundert Geschichten über die Fliegender Holländer waren weltweit beliebt. Das legendäre Geisterschiff hat es nie geschafft zu landen. Es war zum Scheitern verurteilt, für immer über die Meere zu segeln. Hat Dutch Coin in der Kryptowelt ein ähnlich zum Scheitern verurteiltes Schicksal? Hat dieses Projekt die Fähigkeit zu gedeihen? In diesem Artikel werden Faktoren wie technische Daten, Anwendungsfälle und Trends beim niederländischen Münzpreis untersucht, um diese Fragen besser beantworten zu können.

Was ist holländische Münze (NIEDERLÄNDISCH)?

Dutch Coin (DUTCH) ist eine Kryptowährung, die in den Niederlanden verwendet werden soll. Zum Beispiel auf der Projektwebsite, Zu den Zielen gehört es, „so viele niederländische Webshops wie möglich zu sammeln, um eine Verbindung herzustellen“. Das Projekt strebt auch eine internationale Akzeptanz bei den Nutzern an. Es verwendet einen hybriden Proof-of-Work- und Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus. Ähnlich wie Litecoin verwendet Dutch Coin den Scrypt-Hashing-Algorithmus.

Niederländische Münzprojektmission

Laut der Projektwebsite ist „die niederländische Münze eine Altmünze, die von niederländischen Freunden hergestellt wurde. Wir hoffen, die größte niederländische Altmünze zu werden, die jemals hergestellt wurde. “ Ja, es gibt viele seltsame Grammatikfehler wie diese auf der gesamten Projektwebsite. Aus diesem Grund ist nicht klar, ob Dutch Coin sich auf Anwendungsfälle außerhalb der niederländischen Grenzen konzentrieren will. Während wir einige verschiedene Kryptowährungen für die Verwendung in bestimmten Ländern gesehen haben, waren diese größtenteils weitgehend umstritten. Projekte wie das Petro in Venezuela und das Turcoin in der Türkei sind gute Beispiele. Estlands Estcoin war wahrscheinlich der vielversprechendste Vorschlag für ein nationales Kryptowährungsprojekt. Die estnische Regierung hat ihre Pläne jedoch im Juni 2018 zurückgefahren.

Niederländisches Münzlogo

Dutch Coin will Krypto in die Niederlande bringen.

Niederländische Münze ICO?

Wenn es um das Sammeln von Spenden geht, ist unklar, ob dieses Projekt tatsächlich einen ICO durchgeführt hat oder nicht. Auf der Website sind keine Informationen zu Spendenaktionen aufgeführt Twitter-Seite des Projekts oder Website. Es ist auch unklar, wie hoch die Marktkapitalisierung von Dutch Coin tatsächlich ist. Zum Beispiel auf Websites wie CoinMarketCap Betrag ist nicht aufgeführt. Wir können jedoch sehen, dass Dutch Coin immer noch gehandelt wird.

Technische Eigenschaften

Auf der Projektwebsite sind nicht viele technische Details aufgeführt. Außerdem gibt es neben Twitter kein Whitepaper oder Links zu beliebten Social-Media-Plattformen. Es gibt einige grundlegende Details wie das maximale NIEDERLÄNDISCHE Angebot (440 Millionen) und die Blockbelohnung (50 Münzen). Zusätzlich wurden 83,6 Millionen NIEDERLÄNDISCHE vorgebaut, was ungefähr 19% des Maximalangebots entspricht. Das Projekt erhielt einige Komplimente Bitcoin Garden Forum für seine Entscheidung, Proof-of-Stake und Proof-of-Work zu verwenden. Einige beklagten sich jedoch darüber, dass die Belohnung nicht ausreichte, um die Teilnahme am Bergbau zu fördern.

Foto der technischen Daten von Dutch Coin

Dutch Coin führte eine Vormine durch und verfügt über einen hypriden PoW / PoS-Konsensalgorithmus.

Niederländischer Münzpreis

Ja, der Preis für niederländische Münzen ist wie bei fast jeder anderen Krypto auf der ganzen Linie gesunken. Wir sollten dies in einem Bärenmarkt erwarten. Die niederländischen Münzwerte sind jedoch erheblich niedriger als bei den meisten anderen Kryptos. Beispielsweise hat der aktuelle niederländische Münzpreis in den letzten 60 Tagen (28. Juli bis 28. September) um 59,6% gelitten. Zum Vergleich: Bitcoin ist im gleichen Zeitraum nur um 20,6% gesunken. Inzwischen ist XRP tatsächlich um 18,8% gestiegen.

Fragezeichen für die Marktkapitalisierung auf der CoinMarketCap-Seite von Dutch Coin

Laut CoinMarketCap ist die Marktkapitalisierung von Dutch Coin unbekannt.

Team- und Projekt-Roadmap

Auf der Projektwebsite ist kein Team aufgeführt. Es ist auch schwierig zu sagen, in welcher Phase sich dieses Projekt derzeit befindet. Dies liegt daran, dass die Ziele in drei Phasen aufgelistet sind: Frühphase, zweite Phase und Endphase. Für diese Phasen sind keine Daten angegeben, daher ist es unmöglich, genau zu wissen, wann verschiedene Schritte beginnen oder enden können. Im Vergleich zu den meisten Blockchain-Projekten mangelt es Dutch Coin erheblich an technischen Aktualisierungen, insbesondere in den letzten beiden Phasen seiner Roadmap. Das wichtigste technische Update, das über den frühen Abschnitt hinaus erwähnt wird, ist beispielsweise “Verbinden beider Miningpills mit Blockexplorern”..

Die Roadmap ist größtenteils marketingorientiert mit Zielen wie „Beginnend mit dem Bewusstsein für soziale Medien durch einen sozialen Airdrop“ und „Beginnend mit kleinem lokalem Marketing“. Ja, es ist wichtig, sich auf die Marketingbemühungen zu konzentrieren, aber man würde erwarten, dass es mehr Ziele gibt, als auf der aktuellen Liste verfügbar sind. Es wäre auch vorteilhaft, detailliertere, zeitspezifische Pläne zu sehen. Dies könnte Dutch Coin dabei helfen, eine Gemeinschaft von Krypto-Befürwortern aufzubauen und ihre Akzeptanz in den Niederlanden sowie in anderen Ländern der Welt zu etablieren. Darüber hinaus war das letzte Update von der Twitter-Seite des Projekts bereits im Dezember 2017.

Foto der holländischen Münz-Roadmap

Dutch Coin listet hauptsächlich die Marketingbemühungen in der zweiten Phase seiner Projekt-Roadmap auf.

Börsen

Gemäß CoinGecko, Coinexchange ist die einzige Kryptowährungsbörse, die niederländische Münzen verkauft. Es hat auch nur ein Handelspaar: DUTCH / BTC. Das Projektteam hat Dutch Coin im Dezember 2017 bei Yobit eingereicht, es war jedoch nicht erfolgreich, an dieser Börse oder einer anderen wichtigen Börse gelistet zu werden. Das 24-Stunden-Handelsvolumen ist extrem niedrig. Am 28. September lag diese Marke laut CoinGecko beispielsweise bei 2,41 USD. Dies liegt nicht nur an einem Bärenmarkt. Zum Beispiel gab es mehrere Tage, an denen diese Marke unter 10 USD lag. Im Januar 2018 lag das höchste 24-Stunden-Handelsvolumen nur bei 11.500 USD. Wie oben erwähnt, sind auch die niederländischen Münzwerte im Laufe des Jahres 2018 kontinuierlich gesunken.

Auf der Bitcoin Garden Forum-Seite des Projekts, ein Benutzer fragte Wenn das Projekt im Mai 2017 noch am Leben war. Bis zum 1. Oktober 2018 hat dieser Benutzer noch keine Antwort erhalten. Daher kann das Projekt zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich als tot angesehen werden. Es ist möglich, dass es wiederbelebt wird. Es müssten jedoch viele Verbesserungen vorgenommen werden.

Mögliche Anwendungsfälle und Schlussfolgerungen

Die Idee einer national ausgerichteten Kryptowährung oder sogar einer regional ausgerichteten Kryptowährung ist keine neue Idee. Diese Projekte scheinen theoretisch gute Konzepte zu sein. In der Praxis sehen wir jedoch viele Hindernisse für die Annahme, selbst in Fällen, in denen das Projekt von einer nationalen Regierung unterstützt wird. Im Fall von Dutch Coin sehen wir keine solche Unterstützung durch nationale oder sogar lokale Regierungen in den Niederlanden. Dies macht es noch schwieriger, eine Massenadoption zu erreichen.

Andere Faktoren wie das mangelnde Handelsvolumen und die mangelnde Verfügbarkeit von Börsen haben wahrscheinlich zu einem starken Rückgang der niederländischen Münzwerte im Vergleich zu anderen Kryptowährungen im Jahr 2018 geführt. Ist die niederländische Münze dazu verdammt, ein fliegender Holländer zu werden? Nach den Aktualisierungen (oder deren Fehlen) im Jahr 2018 scheint die Antwort ja zu sein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me