Ist Litecoin Cloud Mining 2018 eine lohnende Option?

Cloud Mining im Jahr 2018 ist nichts für schwache Nerven. Bitcoin Cloud Mining ist mit Betrug übersät oder wird allgemein als unrentabel angesehen. Ist Litecoin Cloud Mining 2018 eine lohnende Alternative? Wir haben alle Nachforschungen angestellt, um Ihnen unsere beste und ehrlichste Antwort auf diese Frage zu geben.

Insgesamt hat Cloud Mining inzwischen einen ziemlich schlechten Ruf, vielleicht zu Recht. Die Welt der Krypto ist immer noch voller Betrug, und Cloud Mining ist nicht anders. Es gibt leider eine große Anzahl von Betrügern, die nur allzu bereit sind, Ihr Geld als monatlich wiederkehrende Einnahmen für absolut Jack zu nehmen.

So erkennen Sie einen Cloud Mining-Betrug

Glücklicherweise gibt es einige Signale, die einen Betrug verraten. Stellen Sie vor dem Einstieg in das Cloud-Mining sicher, dass Sie den Anbieter gründlich überprüft haben, um zu überprüfen, ob er echt ist. Die folgenden Tipps sollen helfen:

  • Stellen Sie sicher, dass der Domainname der Website registriert ist. Ja, wir Krypto-Leute schätzen unsere Privatsphäre, aber Sie sollten Ihre Kartendaten nicht an eine nicht registrierte Domain senden
  • Überprüfen Sie, ob es Beweise für die verwendeten Geräte gibt. Einige Bergbauunternehmen zeigen Videomaterial ihrer Bohrinseln bei der Arbeit. Andere können einen Kaufnachweis für das Kit vorlegen, mit dem die Münzen abgebaut wurden.
  • Überprüfen Sie auch, ob das Gerät die richtige Art von ASIC für das Mining des von Ihnen ausgewählten Krypto-Tokens ist. Bitcoin-ASICs basieren auf SHA-256, während Litecoin-Cloud-Mining-Vorgänge Scrypt-ASICs verwenden müssen
  • Sehen Sie, wie lange sie schon in Betrieb sind. Je länger ein Unternehmen in Betrieb ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es mit Ihrem hart verdienten Geld davonläuft

Cloud-Mining-Betrug

Die Hand, die das profitable Litecoin Cloud Mining ermöglicht, könnte die Hand sein, die Ihr Fiat wegnimmt. Bildquelle: Pixabay

  • Glauben Sie nicht immer Vergleichsseiten. Ihre Meinungen und Empfehlungen basieren oft darauf, wie viel das Bergbauunternehmen für eine gute Bewertung bezahlt hat
  • Überprüfen Sie die Unternehmensregistrierung und die Details der registrierten Direktoren. Wenn sich die Firmeninhaber im selben Land wie das Unternehmen befinden, bedeutet dies, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit strengen Überprüfungsverfahren unterzogen wurden
  • Sie können laute Werbeaktionen mit Versprechen auf Rentabilität ignorieren. Glauben Sie dem Hype nicht, glauben Sie Ihren eigenen Hausaufgaben
  • Suchen Sie nach Bewertungen des Unternehmens, die von Benutzern außerhalb der Vergleichsseiten veröffentlicht wurden. Reddit, BitcoinTalk und YouTube können nützliche Informationsquellen sein, wenn Sie nach echten Nutzererlebnissen suchen.

Rentabilität von Litecoin Cloud Mining

Machen wir es uns nicht gemütlich – wir sind jetzt schon einige Monate im Bärenland. Vielleicht sind Sie jedoch überzeugt, dass Sie das Geräusch von Bullenhufen hören können, die vom Horizont auf uns zukommen. Dann ist Litecoin Cloud Mining trotz der zunehmenden Verbreitung von Betrügern vielleicht etwas, über das Sie noch nachdenken.

Baisse

Er hört auf das Geräusch von Bullenhufen. Bildquelle: Pixabay

Von den legitimen Litecoin-Cloud-Mining-Verträgen, die heute auf dem Markt erhältlich sind, haben wir einige überprüft, um herauszufinden, ob derzeit ein Flüstern der Rentabilität angeboten wird. Alle Aussagen basieren auf dem Wert von Litecoin zum Zeitpunkt des Schreibens.

Litecoin Cloud Mining-Verträge

Genesis und Hashflare sind zwei der beliebtesten und empfohlenen Anbieter von Cloud-Mining-Verträgen. Genesis hat ein sichtbares Team, das innerhalb der Community aktiv ist. Hashflare gibt es schon seit einigen Jahren und ist Anfang dieses Jahres unter Beschuss geraten, weil es seine SHA-256-Bergbaubetriebe wegen mangelnder Rentabilität von Bitcoin eingestellt hat.


Wir sagen nicht, dass wir eines dieser Unternehmen empfehlen, aber wir glauben, dass keines von beiden ein Betrugs-Outfit ist.

Ihr Vertragsmodell besteht darin, dass Sie Hash-Raten von ihren eigenen Bergbaugeräten kaufen können, basierend auf einer festen Zahlung für einen definierten Zeitraum. Keiner von beiden bietet derzeit Zugriff auf seine Litecoin-Cloud-Mining-Verträge. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die aktuelle Rentabilität zurückzuführen, obwohl die Websites darauf verweisen, dass sie nicht vorrätig sind.

Hashflare Litecoin Cloud Mining

Ein aktueller Screenshot von der Hashflare-Vertragspreisseite

Es sei darauf hingewiesen, dass Cloud-Mining-Verträge normalerweise Klauseln enthalten, die es ihnen ermöglichen, den Mining-Betrieb einzustellen, wenn die Wartungskosten den Wert des von Ihnen bezahlten Mining-Vertrags überschreiten.

In diesem Fall können Sie keine Ihrer verlorenen Zahlungen zurückfordern, selbst wenn der Abbau für einen längeren Zeitraum eingestellt wird. Dies gilt auch für die hier aufgeführten Litecoin-Cloud-Mining-Verträge. Hashflare hat dies in der Vergangenheit getan, um die Empörung ihrer Benutzer zu heulen.

Gehosteter Litecoin Mining

Hashnest (im Besitz von Bitmain) bietet Ihnen die Möglichkeit, einen eigenen Scrypt-ASIC zu kaufen, den er dann verwahrt und in einem seiner eigenen Rechenzentren ausführt.

Derzeit wird dieser Service auch nicht angeboten. Auch dies ist höchstwahrscheinlich auf den aktuellen Wert von Litecoin zurückzuführen. Die Wartungs- / Stromkosten für den Betrieb Ihres Scrypt ASIC kosten derzeit mehr als für den Betrieb.

Letztes Wort

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Betrug und der Rentabilität können wir Litecoin Cloud Mining derzeit nicht guten Gewissens empfehlen. Wenn der Markt schwankt und der Wert von Litecoin wie Ende 2017 steigt, kann sich dies ändern.

Aus heutiger Sicht würden Sie bessere Renditen erzielen, wenn Sie Ihr Geld auf ein alltägliches Banksparkonto schieben. Es ist wahrscheinlicher, dass das Inflationsinteresse zu einem Wachstum beiträgt, als dass Sie 2018 mit Litecoin Cloud Mining Geld verdienen.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map