Kraken gegen GDAX

Für Anleger mit etwas Erfahrung, Krake und GDAX sind beide gute Plattformen, um in Kryptowährung zu investieren. Mit zahlreichen Handelsoptionen und Diagrammen zur Analyse sind diese beiden Börsen auch hervorragende Optionen, wenn Sie von Coinbase auf etwas Fortgeschritteneres umsteigen möchten.

In diesem Bericht „Kraken vs GDAX“ gehe ich auf die Vor- und Nachteile der beiden Börsen ein, damit Sie entscheiden können, welche für Ihre Anlagestrategie am besten geeignet ist.

Wir gehen rüber:

Kraken vs GDAX: Wichtige Informationen

Finanzierungsmethoden

Sie können Ihr GDAX-Konto auf drei Arten aufladen: Banküberweisungen (ACH), Kabelübertragungen, und Kryptowährungseinzahlungen. Darüber hinaus können Sie Geld von Ihrem Coinbase-Konto sofort und ohne Gebühren überweisen, wenn Sie eines verwenden.

Kraken schränkt ein, wie Sie Ihr Konto von Ihrem Konto aufladen dürfen Verifizierungsstufe.

Bei Tier 1 können Sie nur digitale Währungen einzahlen und abheben, dies ist jedoch möglich Handel sowohl digitale als auch Fiat-Währung. Um den Tier 1-Status zu erhalten, müssen Sie Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Land und Ihre Telefonnummer angeben.

Bankeinzahlungen und -abhebungen (per Überweisung) sind in Tier 2 oder Tier 3 möglich abhängig von Ihrem Wohnsitzland. Für Tier 2 ist zusätzlich Ihre Adresse erforderlich, während Sie einen gültigen Regierungsausweis und einen aktuellen Wohnsitznachweis hochladen müssen, um Tier 3 zu erreichen. Um als Einwohner der USA ein- und auszahlen zu können, müssen Sie sich in Tier 3 befinden.

Mit den reibungslosen Coinbase-Überweisungen und dem weniger strengen Überprüfungsprozess empfehle ich GDAX für Personen, die so schnell wie möglich mit der Investition beginnen möchten.

Schnittstelle

Nach meiner Erfahrung ist die GDAX-Oberfläche für einen durchschnittlichen Anleger viel einfacher zu verwenden als für Kraken.

Der GDAX platziert das Preisdiagramm, das Auftragsbuch, die Handelshistorie und das Bestellformular bequem auf demselben Bildschirm, ohne dass es unübersichtlich wird. Obwohl dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann, ist es hilfreich, alle diese Informationen bei der Bestellung zu sehen. Im GDAX können Sie Marktaufträge (sofort zum Marktpreis abgefüllt), Limits (zu einem bestimmten Preis oder besser gekauft / verkauft) und Stop-Loss-Aufträge platzieren.

GDAX Bitcoin Dashboard

Kraken bietet erweiterte Handelsfunktionen als GDAX mit der Möglichkeit, Aufträge mit den Optionen Einfach, Mittel oder Erweitert zu platzieren. Markt- und Limitaufträge können auf der Registerkarte Einfach platziert werden. Auf den Registerkarten Intermediate und Advanced können Sie Stop-Losses, Ablaufzeiten, Hebeloptionen und bedingte Abschlüsse festlegen.

Kraken Bitcoin Dashboard mit einfacher Registerkarte ausgewählt

Kraken Bitcoin Dashboard mit ausgewählter Registerkarte

Krake ist eine bessere Plattform für Investoren, die wollen Führen Sie fortgeschrittene Trades durch.

Wenn Ihre Anlagestrategie ist kaufen und für eine Weile halten, du solltest wählen GDAX.

Handelsgebühren

GDAX und Kraken haben variable Handelsgebühren, die von Ihrem 30-Tage-Handelsvolumen abhängen und davon, ob Sie ein Hersteller (eine Bestellung in die Bücher setzen) oder ein Abnehmer (eine Bestellung aus den Büchern ausfüllen) sind..

Das Die Abholgebühr für alle Münzen im GDAX liegt zwischen 0,1% und 0,25%., und GDAX hat keine Herstellergebühren.

Bei Kraken liegt die Herstellergebühr für Bitcoin-, Ethereum- und Litecoin-Trades normalerweise zwischen 0,00% bis 0,16% mit einer Abnehmergebühr zwischen 0,10% und 0,26%. Abhängig von Ihrer Handelsstrategie, Kraken ist möglicherweise die bessere Wahl für den Handel mit Ethereum und Litecoin wegen der niedrigeren maximalen Handelsgebühr (0,26% im Vergleich zu 0,30% am GDAX).

Da diese Gebühren von Person zu Person anfallen, empfehle ich die Verwendung der GDAX-Gebührenordnung und das Kraken Gebührenordnung um die Gebühren für einige Trades zu schätzen, die Sie möglicherweise ausführen. Mit diesen Schätzungen können Sie entscheiden, ob der Unterschied in den Gebühren wichtig genug ist, um die Plattform zu wechseln.

Verfügbare Kryptowährungen

Kraken unterstützt mehrere Münzen und Handelspaarungen wie:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Strich
  • EOS
  • Ethereum Classic
  • Äther
  • Gnosis
  • Iconomi
  • Litecoin
  • Melone
  • Augur
  • Leine
  • Dogecoin
  • Stellare Lumen
  • Monero
  • Welligkeit
  • Zcash

GDAX unterstützt nur Bitcoin, Ethereum und Litecoin Handel. Es gab mehrere Gerüchte darüber, dass der GDAX dieser Liste weitere Währungen hinzufügt. Das Unternehmen hat jedoch keine offizielle Erklärung abgegeben, die dies bestätigt.

Wenn Sie weniger bekannte alternative Münzen handeln möchten (jede Münze, die nicht Bitcoin ist), sollten Sie Kraken wählen. Alternative Münzen sind aufgrund ihrer geringeren Marktkapitalisierung von Natur aus eine riskantere Investition, können jedoch aus demselben Grund höhere Renditen erzielen.

Übertragungslimits

Der GDAX hat kein festgelegtes Maximum für den Betrag, den Sie an einem Tag einzahlen können. Stattdessen bestimmen sie Ihr ACH-Einzahlungslimit anhand Ihres Kontoalters, Ihrer Kaufhistorie und Ihrer Kontobestätigung. ACH-Einzahlungen werden normalerweise innerhalb von 3-5 Werktagen genehmigt. Überweisungen an den GDAX sind auf 250.000 US-Dollar beschränkt Keine Obergrenze für Kryptowährungseinzahlungen.

Das GDAX-Auszahlungslimit beträgt 10.000 US-Dollar pro Tag.

Das Einzahlungslimit von Kraken ist für alle gleich und beträgt 25.000 USD pro Tag, wenn Sie eine Einzahlung vornehmen Nachweis der Geldquelle. Das Auszahlungslimit ist ebenfalls auf 25.000 USD pro Tag begrenzt. Kraken-Einzahlungen benötigen 1-5 Werktage für die Genehmigung.

Unternehmensvertrauen

Kraken und GDAX sind vertrauenswürdige Börsen, die im Rahmen der US-Vorschriften tätig sind und Geschäfte im Wert von jeweils fast 1 Mrd. USD pro Tag abwickeln.

Kraken wird von Payward, Inc. betrieben und befindet sich in San Francisco. Der Austausch hat über erhalten Finanzierung in Höhe von 6 Mio. USD von mehreren namhaften Investoren, darunter Blockchain Capital. Seit seiner Einführung im Jahr 2013 hat sich das Handelsvolumen auf der Plattform etwa alle 5 Monate verdoppelt – ein bemerkenswertes Wachstumstempo. Dieses Wachstum zeigt das Vertrauen, das Händler und Community-Mitglieder in die Börse haben.

GDAX mit Hauptsitz im Silicon Valley wurde 2012 als Niederlassung von gegründet Coinbase. Die Plattform hat erfolgreich digitale Vermögenswerte im Wert von über 20 Milliarden US-Dollar für 8 Millionen Menschen ausgetauscht. Der GDAX hat auch Investitionen von Andreessen Horowitz, Union Square Ventures und der New Yorker Börse erhalten, um nur einige zu nennen.

Vor drei Monaten fiel der Preis für Ethereum am GDAX fast sofort von über 300 auf 10 Cent. Dies wurde durch einen Verkaufsauftrag in Höhe von mehreren Millionen Dollar verursacht, der mehrere automatische Verkäufe in einem Dominoeffekt im Auftragsbuch auslöste. Der Markt erholte sich kurz darauf, aber mehrere Benutzer verloren durch den bizarren Flash-Crash eine beträchtliche Menge Geld. Der GDAX erstattete den Betroffenen das verlorene Geld, um das Vertrauen des Marktes wiederherzustellen.

Fonds-Sicherheit

Sowohl GDAX als auch Kraken verwenden branchenweit bewährte Verfahren, um Ihre digitalen Gelder zu sichern. Darüber hinaus hält der GDAX alle Einlagen in US-Dollar (USD) bei Banken mit FDIC-Versicherung bis zu 250.000 USD pro Einleger.

Kraken speichert alle neuen Münzeinzahlungen in verschlüsselten Brieftaschen, die offline aufbewahrt werden und von Hackern nicht erreicht werden können. Sie halten digitale Münzen nur online, um die operative Liquidität an der Börse zu halten. Kraken unterhält auch volle Reserven, um jede Möglichkeit eines zu verhindern Banklauf.

GDAX speichert den Großteil seiner digitalen Assets im kalten (Offline-) Speicher auf verschlüsselten USB-Laufwerken mit Papiersicherungen. Weniger als 2% ihrer digitalen Vermögenswerte werden online gehalten, und diejenigen, die es sind, sind vollständig durch den GDAX versichert.

Kundendienst

Kraken und GDAX bieten ihren Kunden in der Regel eine gute Unterstützung – etwas, das an weniger bekannten Börsen häufig fehlt.

Auf beiden Plattformen finden Sie einen umfassenden FAQ-Bereich, der allgemeine Support-Probleme sowie Fragen für Anfängeranleger behandelt. Kraken enthält auch eine gründliche Handelsführer um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Beide Unternehmen bearbeiten Support-Tickets per E-Mail und GDAX hat eine typische Antwortzeit von 2-3 Werktagen.

In letzter Zeit wurde Kraken in vielen Foren dafür kritisiert, dass er langsame Reaktionszeiten hat und Kunden-Support-Tickets ignoriert (obwohl ich das noch nie erlebt habe)..

Wenn Sie ein neuer Investor sind, der möglicherweise Hilfe beim Einstieg benötigt, vertrauen Sie auf Gemini und sein robustes Support-System.

Fazit

GDAX und Kraken richten sich an zwei verschiedene Arten von Investoren.

GDAX hat eine einfache Oberfläche, die am besten für Anleger geeignet ist, die dabei bleiben möchten Grundlegende Münzinvestition mit einfache Kontoüberprüfung.

Krake, mit seiner großen Auswahl an Münzpaarungen ist geeignet für Erfahrene Anleger, die sich für den Handel mit alternativen Münzen interessieren.

(Siehe die vollständige Liste der Crypto Exchange-Überprüfungen von CoinCentral.)

Weitere GDAX-Vergleiche

  • GDAX gegen Coinbase
  • GDAX gegen Zwillinge

Weitere Kraken-Vergleiche

  • Kraken gegen Coinbase
  • Kraken gegen Zwillinge

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me