Der globale Elektronikanbieter LG gab die offizielle Veröffentlichung seiner mit Spannung erwarteten Blockchain-Plattform für Unternehmen namens Monachain bekannt. Der Name der Plattform stammt von Leonardo DaVincis klassischem Meisterwerk, der Mona Lisa. Der Name besteht aus Mona, was Königin bedeutet, und Kette, die die Blockchain darstellt.

Monachain-Mitglieder erhalten Zugriff auf eine Vielzahl von Blockchain-Diensten, um ihre Geschäftssysteme zu optimieren. Das Monachain-Projekt zuerst kam Mitte 2017 durch eine Geschichte ans Licht, die in veröffentlicht wurde Geschäft Korea. Monachain bietet Unternehmen Zugriff auf eine Vielzahl einzigartiger Blockchain-basierter Funktionen. Während immer mehr verteilte Hauptbuchplattformen in den Sektor eintreten, ist LG als einer der größten Konkurrenten in diesem Bereich bekannt.

LG CNS

LGs IT-Tochter, LG CNS, ist das Entwicklungsteam hinter diesem Projekt. LG CNS trat 1987 in den Markt ein. Seit seiner Gründung hat die Gruppe in den Bereichen Netzwerkintegration, Outsourcing von Geschäftsprozessen, Outsourcing von Informationstechnologie und Systemintegration gearbeitet.

LG CNS machte Schlagzeilen, als das Team Mitglied der Open Blockchain Industry Association wurde (OBCIA) Letzten Monat. Die OBCIA besteht aus einigen der größten Unternehmen der Welt, darunter die Computerriesen Microsoft, IBM und der Autohersteller Hyundai.

Monachain-Entwicklung

Die Monachain-Plattform umfasst viele Aspekte der verteilten Hauptbuchplattform Corda. Corda bietet lokalen Unternehmen verteilte Hauptbuchdienste wie Produktionsmanagement an. Das Corda-Konzept wurde durch eine strategische Partnerschaft mit ermöglicht R3, das größte Blockchain-Konsortium des Finanzsektors der Welt.

LG Hauptsitz über Architizer

LG Hauptsitz über Architizer

LG CNS hat anhand der Hinweise und wertvollen Ratschläge aus den bei der Entwicklung des verteilten Corda-Hauptbuchs gewonnenen Erkenntnissen eine interne Plattform geschaffen, mit der viele der logistischen Probleme, unter denen Unternehmen heute leiden, verringert werden können. Die Monachain-Plattform umfasst digitale Authentifizierungssysteme, Systeme zur Ausgabe digitaler Währungen und Supply-Chain-Management-Protokolle.

Digitale Identifikation (DID)

Eine der einzigartigen Funktionen von Monachain ist die Integration eines DID-Protokolls (Decentralized Identifier). Die DID bietet Benutzern eine digitale Identität, mit der Sie Geld senden und Rechnungen direkt von Ihrem Smart-Gerät aus bezahlen können.

Beim Umgang mit traditionellen Finanzplattformen sind digitale Identitäten erforderlich. Diese Plattformen unterliegen den strengen Richtlinien Ihres Kunden (KYC) und der Bekämpfung der Geldwäsche (AML). Benutzer müssen ihre Identität nachweisen, bevor sie Zugriff auf diese Plattformen erhalten.

Zu diesen sicheren Plattformen gehört die wachsende Anzahl von Sicherheitstoken, die auf dem Markt erhältlich sind. Sicherheitstoken integrieren KYC- und AML-Gesetze direkt in ihr Protokoll. Intelligente Verträge erfordern eine ID-Überprüfung, bevor Token das Eigentum übertragen können. LG CNS bietet seinen Monachain-Benutzern die Möglichkeit, diese Dienste ohne zusätzliche Systeme zu nutzen.


Biometrie

Das DID-Protokoll integriert erweiterte biometrische Daten, um den unbefugten Zugriff auf Benutzerdaten zu verhindern. Biometrische Systeme verwenden spezielle Sensoren, um die Identität einer Person anhand persönlicher Merkmale zu überprüfen, die für eine Person einzigartig sind. Ihr Fingerabdruck oder Ihre Iris sind zwei perfekte Beispiele für Bereiche, in denen biometrische Scanner überprüfen können, ob Sie der sind, für den Sie sich ausgeben.

Das DID-System von Monachain ermöglicht Fingerabdruckscans, Gesichtserkennung und Spracherkennung. Es wäre schwierig für jemanden, einen dieser Prüfer zu hacken. Es ist fast unmöglich, alle drei Systeme zu täuschen, wenn sie vorhanden sind und ordnungsgemäß funktionieren.

Brieftasche

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von Monachain ist die Möglichkeit, eine digitale Geldbörse mit Zugriff auf traditionelle Finanzdienstleistungen zu erstellen. Unternehmen, die digitale Währungen akzeptieren möchten, benötigen dazu eine Brieftasche. Die meisten verteilten Hauptbuchplattformen auf Unternehmensebene bieten die Möglichkeit, eine Brieftasche für digitale Währungen zu erstellen, aber nur sehr wenige bieten Zugriff auf herkömmliche Bankdienstleistungen.

Was Monachains Krypto-Geldbörse im Vergleich zu anderen Plattformen einzigartig macht, ist diese Fähigkeit, traditionelle Bankensysteme zu nutzen. Die Entwickler der Plattform haben mehrere Partnerschaften mit lokalen südkoreanischen Banken geschlossen, um diese Funktion verfügbar zu machen. Diese Partnerschaften stärken das Vertrauen lokaler Unternehmen, die Kryptowährungszahlungen akzeptieren möchten.

Digital Supply Chain Management

LG CNS integriert außerdem Blockchain Supply Management-Protokolle direkt in die Monachain-Plattform. Die Blockchain-Technologie eignet sich perfekt für das Supply Chain Management. Mit dieser Technologie können Unternehmen ihre Produktions- und Vertriebssysteme in Echtzeit und ohne die Notwendigkeit Dritter überwachen.

Mit dem sprechen Korea Times, Entwickler erklärten, wie Unternehmen mit Monachain die Produktivität steigern können. Das System ermöglicht es Unternehmen, den gesamten Produktionsprozess in Echtzeit zu überwachen. Der Computergigant IBM gestartet Eine Blockchain-basierte Plattform zur Überwachung großer Lieferketten mit großem Erfolg zu Beginn des Jahres. Es scheint nun, dass LG in diesen lukrativen Geschäftsbereich einsteigen will.

Digitale Währungsdienste

Monachain ist bestrebt, der größeren südkoreanischen Gemeinschaft digitale Währungsdienste anzubieten. Um diese Aufgabe zu erfüllen, enthält Monachain einige regierungsfreundliche Funktionen. Benutzer können lokale Währungen ausgeben sowie Sozialleistungen über das System abwickeln. Diese Dienste könnten viele logistische Probleme der südkoreanischen Regierung rationalisieren, indem sie die Betriebskosten von Dienstprogrammen senken.

LG CNS Finanzzentrum

Darüber hinaus hat LG CNS im Juli ein digitales Finanzzentrum eröffnet. Das Zentrum hilft FinTech-Experten, ihre Bemühungen zu kombinieren. Blockchain-Erfahrung von LG CNS geht weiter zu expandieren, und ihr wirtschaftliches Zentrum wird voraussichtlich bis Ende dieses Jahres fast 200 Mitarbeiter beschäftigen.

LG CNS befasst sich mit der Erforschung aller zukünftigen Finanzdienstleistungen, einschließlich KI und Roboterintegration. Das Unternehmen hat vier Hauptziele:

  • Frühzeitige Implementierung der neuesten Technologien
  • Umstrukturierung der digitalen Infrastruktur auf Cloud-Speicher und Big-Data-Systeme
  • Weitere Blockchain-Integration
  • Unterstützung bestehender Finanzsysteme

Große Elektronik betritt die Blockchain

LG ist nicht allein in seinen Blockchain-Ambitionen. Im April startete der Elektronikhersteller Samsung eine Enterprise-Blockchain-Plattform namens Nexledger. Die Plattform wird im kommenden Jahr die südkoreanische Versandlogistik überwachen.

LG: Bereit für morgen

Südkorea ist weiterhin eine Brutstätte für Kryptoaktivitäten in der Region. Der jüngste Schritt von LG wird in der Crypto-Community mit Sicherheit die Augenbrauen hochziehen. LG CNS konzentriert sich hauptsächlich auf den südkoreanischen Markt und versucht, den heimischen Rasen zu kontrollieren. Entwickler hoffen, das Projekt zu erweitern, sobald sie die Ergebnisse ihrer Bemühungen auf den südkoreanischen Märkten sehen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me