Pump- und Dump-Gruppen sind ein wachsendes Problem in der Blockchain-Arena. Ein kürzlich Studie Von Forschern des Social Science Research Network (SSRN) durchgeführt, identifizierten sie in den sechs Monaten zwischen Mitte Januar und Anfang Juli 2018 rund 4.818 Kryptopumpen- und Dump-Systeme. Die Zusammenarbeit umfasste Forschungen von Universitäten in den USA, Mexiko und in der Ferne als Israel.

Die Forscher verwendeten einen umfassenden Datenerfassungsprozess, der sich ausschließlich auf Telegramm und Zwietracht konzentrierte. Betrüger nutzen diese beiden beliebten Social-Messaging-Anwendungen, um regelmäßig Tausende ahnungsloser Investoren anzulocken. Das Papier zeigte weiter, dass obskure Münzen mit niedriger Obergrenze einen durchschnittlichen Gewinn von erzielten 23 Prozent über Zwietracht. Vergleichen Sie dies mit einem dürftigen 3,5 Prozent bei Verwendung einer der 75 besten Münzen.

Was sind Pump and Dumps und wie funktionieren sie??

Pumps und Dumps sind in Krypto nicht endemisch. Sie treten normalerweise in jedem Markt auf, der große Kapitalmengen anzieht. Sie haben an den ersten Aktienmärkten des frühen 17. Jahrhunderts an Boden gewonnen und sind sogar in den USA zu finden Penny Stocks der aktuellen großen Aktienmärkte.

Pump and Dumps werden von starken Vermarktern initiiert, die für oder werben Pumpe bestimmte Münzen / Aktien / Vermögenswerte in der Hoffnung, einen Hype zu erzeugen und den Preis vorübergehend zu erhöhen. Hype ist eine wichtige Zutat, um Käufer dazu zu bringen, an Bord zu springen oder das #FOMO zu riskieren. Dies ist heute mit dem Aufstieg der Social-Media-Plattformen und der damit verbundenen relativen Anonymität viel einfacher.

In den meisten Fällen kaufen diese Vermarkter die Münze, bevor sie sie bewerben, um sicherzustellen, dass sie zu einem guten Preis einsteigen. Pump and Dumps eignen sich besonders gut für Münzen mit niedrigem Kapital, da es viel einfacher ist, den Preis zu verschieben. Die Auszahlungen sind auch deutlich besser. Sobald sie genügend Investoren (Trottel) für die Gruppe gewonnen haben, ist es an der Zeit, den Betrieb aufzunehmen. “Lassen Sie uns den Preis verschieben!”

Der Nachtsänger von Aktien, die während der Südseeblase Aktien auf den Straßen verkaufen.

Der „Night Singer of Shares“, der während der Südseeblase Aktien auf den Straßen verkauft. Amsterdam 1720.

Die Gründer teilen mit, dass es Zeit ist, mit dem Kauf zu beginnen, und der kombinierte Kaufdruck erhöht die Preise schnell. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Insider bereits, ihre Münzen loszuwerden, ohne die Benutzer über den sogenannten Insider oder die VIP-Gruppe zu informieren. Viele dieser Gruppen haben sogar die Kühnheit, eine Prämie für den Zugang zu erheben, was die Idee der Exklusivität weiter fördert.

Um die Unterstützung für die Con weiter zu steigern, werden sie häufig Informationen an andere Social-Media-Kanäle weitergeben, in der Hoffnung, dass mehr Trottel an Bord springen. Wenn sich der Preis deutlich bewegt hat, leiten sie das ein Dump, Alle ihre Münzen verkaufen und einen gesunden Gewinn einstecken.

So bleiben Sie sicher

Halten Sie sich von Münzen mit geringer Liquidität fern

Einige Anleger befürworten den Kauf und Verkauf von Low-Cap-Münzen. Mit enormen Preissteigerungen kann dies tatsächlich eine profitable Strategie sein – wenn Sie wissen, was Sie tun. Erfahrene Händler werden Ihnen jedoch sagen, dass es in der Praxis viel einfacher ist, in Vermögenswerte mit geringem Volumen zu gelangen, als auszusteigen. Wenn Sie sich entscheiden, über Münzen mit niedriger Obergrenze zu spekulieren, erkennen Sie das hohe Risiko und setzen Sie nicht auf die Farm. Wie sie sagen:

“Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich!”

Als Faustregel gilt, dass Münzen mit einem Tagesvolumen von weniger als 100.000 US-Dollar vermieden werden. Die Bar ist ziemlich niedrig in Krypto und diese Zahl kann sogar zu aggressiv sein. Wie immer stellt dies keine Anlageberatung dar, also machen Sie Ihr eigenes Research. Bitcoin mag im Vergleich zu anderen Münzen langweilig sein, aber es gibt einen Grund, warum es nach zehn Jahren immer noch steht. Einige Beispiele für niedrige Obergrenzen finden Sie in unserem Cryptocurrency Price Tracker:

Münzen mit geringem Tagesvolumen.

Münzen mit geringem Tagesvolumen

Halten Sie sich von Pump- und Dump-Gruppen fern

Das mag nach offensichtlichen Ratschlägen klingen, doch die Anleger werden weiterhin von High-Profit-Programmen wie Bitconnect getäuscht. Derzeit versuchen viele Leute, Pump- und Dump-Gruppen online zu vermarkten. Es bleibt ein ziemlich profitables Unterfangen für Betrüger. Wie in der Studie erwähnt, sind Telegramm und Zwietracht immer noch beliebte Treffpunkte für diese Gruppen. Bleiben Sie also wachsam, wenn Sie ein regelmäßiger Benutzer sind. Sogar YouTube hat einige fragwürdige Influencer, die versuchen, diese Kanäle zu bewerben.

Jetzt könnten Sie in Versuchung geraten, selbst mit dem Pump and Dump-Zug zu fahren. Den nächsten Mann oder Insider auszutricksen ist ein riskantes Geschäft. Im Ernst, tu es nicht. Viele Gruppen sind Pyramidensysteme an und für sich. Gruppenleiter geben sehr höflich Ein- und Ausstiegszeiten an, aber es gibt keine verlässliche Möglichkeit zu wissen, wann sie tatsächlich ein- und aussteigen. Sie haben vielleicht das Glück, mit einem Gewinn herauszukommen, aber ist es die Chance wirklich wert??

Abschließende Gedanken

Pump- und Dump-Gruppen sind eindeutig ein Problem, das angegangen werden muss. Investoren benötigen ein höheres Maß an Sicherheit, wenn sie auf lange Sicht einsteigen möchten. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Krypto nicht reguliert ist, obwohl Schritte unternommen werden, um dies zu beheben. Obwohl viele Münzen auf Null gehen, bleiben die Grundlagen hinter Bitcoin und anderen Kryptowährungsprojekten solide. Krypto als Ganzes geht nirgendwo hin.

Ein Großteil der Mainstream-Medien konzentriert sich auf Korruption auf den Kryptowährungsmärkten. Dies ignoriert bequemerweise die Tatsache, dass es in den Regierungen, Unternehmen und Zentralbanken, auf denen unser derzeitiges Finanzsystem aufbaut, bereits weit verbreitete Korruption gibt. Wie Bitcoin-Anwalt Andreas Antonopolous so eloquent ausdrückt, werden einige von uns nur lernen, betrogen zu werden und dann aus unseren Fehlern zu lernen.

Dies ist kein Argument für Pump- und Dump-Gruppen. Im Gegenteil, Selbstbildung ist Ihr bestes Werkzeug, wenn Sie durch diese riskanten Gewässer navigieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tasche nicht in der Hand halten, oder besser gesagt: Verwenden Sie die Tasche nicht als Rettungsboot.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me