Die Anwendung der Blockchain auf Finanzdienstleistungen ist sehr sinnvoll. Die Blockchain-Technologie eignet sich hervorragend für Finanztransaktionen, die Vertrauensbildung zwischen verschiedenen Parteien und die Beilegung von Streitigkeiten. All dies kommt in der Finanzbranche häufig vor. Weniger bekannt ist jedoch der Vorteil der Verwendung der Blockchain-Technologie für die Rückversicherung. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Was ist Rückversicherung??

Rückversicherung ist im Wesentlichen eine Versicherung für Versicherer. Rückversicherer sind separate Unternehmen, die die Versicherung von Policen abschließen, die ein anderes Versicherungsunternehmen, das als Zedent, habe bereits verkauft.

Angenommen, Versicherer A hat ein Unternehmen gegen alle entstandenen Schäden versichert. Im Falle einer Naturkatastrophe wie einer schrecklichen Überschwemmung oder eines Hurrikans kann das Unternehmen Verluste in Milliardenhöhe erleiden. Oft verfügt Versicherer A nicht über das Vermögen oder die Liquidität, um diese Kosten zu decken, ohne bankrott zu gehen. Um weiterhin eine Versicherung anzubieten und gleichzeitig eine Insolvenz zu vermeiden, zahlen sie einen anderen Versicherer oder spezialisierten Rückversicherer, um einen Teil dieser Haftung zu übernehmen.

Naturkatastrophe

Durch die Verteilung der Haftung können Versicherungsunternehmen Insolvenzen bei Naturkatastrophen vermeiden.

Diese Praxis ermöglicht es kleineren Versicherern, ihre Einnahmen zu steigern, ohne im Falle eines solchen Schadens einen finanziellen Zusammenbruch zu riskieren.

Der Prozess kann tatsächlich einen Schritt weiter gehen, indem eine andere Partei eingeführt wird, die als Retrozessionär bezeichnet wird. Durch die Retrozession kann ein Rückversicherungsunternehmen die Last einer Police weiter mit einem anderen Rückversicherungsunternehmen teilen.

Warum eine Blockchain verwenden??

Die Branche ist der Ansicht, dass Blockchain dazu beitragen könnte, erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen, die Transparenz zu erhöhen und die Abwicklungszeiten zu verkürzen sowie eine Sicherheitsstufe hinzuzufügen, die zuvor unmöglich war. Tatsächlich schätzt PwC, dass Blockchain die Branche zwischen retten könnte 5-10 Milliarden US-Dollar.

Lassen Sie uns einige Bereiche untersuchen, in denen Blockchain hilfreich sein könnte.

Kostenreduzierung

Blockchain ist sehr gut darin, Aufgaben zu automatisieren, die zuvor von Menschen ausgeführt wurden. Es wäre möglich, intelligente Verträge anstelle eines Großteils der in der Branche vorhandenen Papiere zu verwenden.

Analyse von PwC ist zu dem Schluss gekommen, dass Blockchains zwischen 15 und 25 Prozent der Ausgaben einsparen könnten. Diese Reduzierung würde durch automatisierte Datenverarbeitung erreicht, was zu einer Reduzierung des Betrugs führen und zu Kosteneinsparungen führen würde.

Mehr Transparenz

Wenn Unternehmen eine Konsortialblockkette implementieren würden, könnten sie die enthaltenen Informationen nur für diejenigen mit Berechtigungen behalten. Gleichzeitig würden sie sicherstellen, dass alle Parteien vollständige Transparenz über Transaktionen und intelligente Vertragsabwicklungen erhalten.

Je länger die Rückversicherungs- und Retrozessionskette wird, desto schwieriger wird es für den ursprünglichen Versicherer, nachzuverfolgen, welche Parteien welche Verbindlichkeiten halten. Durch die Teilnahme an einer gemeinsamen Blockchain können alle Parteien genau sehen, wie und auf wen das Risiko verteilt ist. Wenn der Versicherte dann einen Anspruch geltend macht, können sowohl der Anspruch als auch die Einigung zwischen allen Parteien viel schneller und mit weniger Streitigkeiten abgeschlossen werden.

Diese größere Transparenz und der Zugang zu zuverlässigen Daten ermöglichen es allen Parteien, genauere Risikomodelle beizubehalten.

Unveränderlichkeit

Da eine Blockchain unveränderlich ist, dh ihre Daten nicht geändert werden können, bietet sie Rückversicherern ein extrem hohes Maß an Sicherheit. Branchenführer hoffen, dass dadurch Betrug sowohl intern als auch zwischen Unternehmen reduziert werden kann.

Blockchain-Sicherheit

Die Blockchain-Technologie bietet der Branche ein Maß an Sicherheit und Unveränderlichkeit, das bisher nicht zu erreichen war.

Schnellere Abwicklung

Zentralere Blockchains des Konsortiums können einen hohen Durchsatz und eine hohe Geschwindigkeit erzielen, da sie aus weniger Knoten bestehen. Durch die Verwendung einer solchen Blockchain könnte die Rückversicherungsbranche die Abwicklung zwischen Parteien erheblich beschleunigen. Dies sollte zweifellos zu höheren Standards und einer allgemeinen Verbesserung für die gesamte Branche führen.

Blockchain würde nicht nur eine schnellere Abwicklungsschicht bieten, sondern durch die Beseitigung der Notwendigkeit menschlicher Interaktion könnten Zahlungen zwischen teilnehmenden Unternehmen tatsächlich automatisiert werden.

Eine geeignete Art der Rückversicherungs-Blockchain

Viele der Vorteile, die wir bisher besprochen haben, hängen von der Art der Blockchain ab, die Unternehmen verwenden. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Rückversicherungsunternehmen sich für eine öffentliche Blockchain wie Ethereum entscheiden. In diesem Fall wären sie nicht nur auf den Betrieb mit dem nativen Asset der Blockchain beschränkt, sondern alle Transaktionen wären öffentlich sichtbar.

Stattdessen ist es weitaus wahrscheinlicher, dass sie eine Verbund- oder Konsortialblockkette verwenden. Dieser Ansatz bedeutet, dass nur zugelassene Unternehmen sowohl an der Eingabe neuer Daten als auch am Lesen der Blockchain selbst teilnehmen können. Dies stellt sicher, dass nur teilnehmende Unternehmen Zugriff haben. Das Risiko besteht hier jedoch darin, dass das zentralere Design einigen Knoten die Tür offen lässt, sich miteinander zu verschwören und die Blockchain zu ändern, was die Unveränderlichkeit und Sicherheit der Branche untergräbt.

Dies ist natürlich keine Selbstverständlichkeit, und wir müssen jeden Vorschlag für sich beurteilen.

B3i-Konsortium

Die Einführung von Blockchain wird derzeit in der Rückversicherungsbranche von einem Konsortium namens B3i geleitet. Sie wurden 2016 gegründet und bestehen derzeit aus 38 Mitgliedern aus der ganzen Welt. Ihr Hauptzweck ist die Erforschung von Anwendungen der Blockchain für die Rückversicherung.

Durch den Beitritt zu einer Gruppe soll ein gemeinsamer Standard vereinbart werden, der von allen Unternehmen problemlos angewendet werden kann. Es wäre nahezu unmöglich, mit mehreren verschiedenen Blockchain-Methoden zusammenzuarbeiten.

B3i arbeitet derzeit an seinem Prototyp-Produkt, das voraussichtlich in naher Zukunft seine volle Produktion aufnehmen wird. Das Produkt verarbeitet alle Berechnungen, Abrechnungen und Berichte über ein Hyperledger-Design. Es betreibt tatsächlich drei verschiedene Blockchain-Ebenen.

Jede Partei hat ihre eigene private Blockchain, in der sie ihre Vertragsdaten speichert. Es gibt dann eine Stammdaten Blockchain, in der Unternehmensinformationen und allgemeine Vertragsklauseln gespeichert werden. Endlich, das gemeinsame Kommunikation Blockchain enthält die Kommunikation, die den Status jeder privaten Blockchain bestätigt und überprüft.

Es ermöglicht allen Parteien, einschließlich Rückversicherern und Zedenten, ihre Verträge auszuführen und verschlüsselt die gesamte Kommunikation zwischen den Parteien. Darüber hinaus kann der Zedent Angebote an alle Parteien anfordern und die Kommunikation durchführen, bis alle Parteien den Vertrag vereinbart und unterzeichnet haben.

Das Produkt von B3i ist sicherlich faszinierend und wir müssen warten, um den Erfolg zu messen, bis es für die vollständige Bereitstellung freigegeben wird. Ohne die Konsensmechanismen der Spieltheorie wie Arbeitsnachweise und Einsatznachweise ist es natürlich schwer zu erkennen, wie sie das Maß an Unveränderlichkeit und Sicherheit gewährleisten können, das bei öffentlichen Blockchains zu beobachten ist.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me