Münzen, Münzen überall

Wenn Sie mit dem Handel mit Kryptowährungen beginnen, kann die große Auswahl an Münzen überwältigend sein. Wie können Sie aus den Tausenden entscheiden, welche wenigen in Ihrem Portfolio bleiben sollen??

Obwohl es bei der Auswahl von Münzen unendlich viele Strategien gibt, sollten Sie einige verschiedene Taktiken anwenden, um Ihr Risiko zu minimieren. In diesem Handbuch lernen Sie die Tipps und Tricks zum Aufbau Ihres Portfolios kennen, damit Sie erfolgreicher mit Kryptowährungen handeln können.

Diversifizierung über Marktkapitalisierungen hinweg

Vielfalt

Eine gute Möglichkeit, Ihr Abwärtsrisiko beim Handel mit Kryptowährungen zu minimieren, besteht darin, Ihre Bestände über verschiedene Marktkapitalisierungen hinweg zu diversifizieren.

Falls Sie es nicht wissen, ist die Marktkapitalisierung einer Kryptowährung ihr Preis multipliziert mit ihrem zirkulierenden Angebot. Je höher die Marktkapitalisierung einer Münze ist, desto weniger volatil ist sie normalerweise. Ein richtig diversifiziertes Portfolio enthält eine Mischung aus großen (>5 Mrd. USD), mittel (250 bis 5 Mrd. USD) und niedrig (<250 Mio. USD) Marktkapitalisierungsmünzen.

Münzen mit großer Marktkapitalisierung wie Bitcoin und Ethereum weisen möglicherweise nicht die gleichen 40-50% -Läufe auf wie kleinere Altcoins, aber ihr Preis gilt normalerweise besser für Bärenmärkte.

Wie Sie zwischen diesen Klassen diversifizieren, hängt von Ihrer Risikotoleranz ab. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Investition in Kryptowährung bereits ein Glücksspiel ist, ist ein Portfolio, das zu 95% aus Large-Cap-Münzen besteht, möglicherweise für Sie geeignet.

Vielleicht haben Sie jedoch ein verfügbares Einkommen, das Sie nicht hätten auch verärgert verlieren. In diesem Fall kann es sich lohnen, mehr als die Hälfte Ihres Portfolios in Small-Cap-Kryptowährungen zu investieren. Münzen in dieser Klasse haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie später nichts mehr wert sind, aber diejenigen, die am Ende 100-200x wachsen, könnten das Risiko wert machen.

Am Ende sollten Sie eine ernsthafte Bewertung Ihrer Risikotoleranz sowie des Geldbetrags vornehmen, den Sie verlieren möchten, und darauf basierend Ihre Marktkapitalisierung aufteilen.

Betrachten Sie die Branche

Eine andere Sache, die Sie beim Aufbau Ihres Kryptowährungsportfolios berücksichtigen sollten, ist die Branche, auf die jede Münze abzielt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dies angehen können.

Branchenübergreifend diversifizieren

Vielfalt ist wieder einmal der Schlüssel. Da Blockchain noch jung ist, ist es schwierig vorherzusagen, welche Sektoren die neue Technologie am meisten akzeptieren werden. Um sich gegen dieses Risiko abzusichern, wird empfohlen, in Münzen verschiedener Branchen zu investieren.

Sie können die beliebtesten Kryptowährungen in verschiedene Kategorien einteilen:

  • Währungen: Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin
  • Dapp-Plattformen: Ethereum, NEO, EOS, Cardano, Lisk
  • Finanziell: Ripple, Stellar, OmiseGO, Wanchain
  • Privatsphäre: Monero, Dash, Zcash
  • Medien: Steem, BAT

Dies sind nur einige der Kategorien, in die Sie Münzen legen können, und Sie werden schnell feststellen, dass sich einige von ihnen stark überschneiden. Die Idee dieser Strategie ist es, zu vermeiden, zu stark in eine Kategorie zu investieren. Wenn diese Kategorie aus irgendeinem Grund bombardiert wird, möchten Sie nicht die Taschen in der Hand halten.

Verdoppeln Sie Ihre Lieblingsbranchen

Selbst wenn Sie Münzen in verschiedenen Branchen halten, sollten Sie erwägen, zusätzliches Kapital in die Branchen zu investieren, in denen Sie am sichersten sind.

In der Kryptowährungsbranche ist die Vorstellung weit verbreitet, dass nur eine Münze pro Kategorie gewinnt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Schauen Sie sich einen anderen Geschäftsbereich an. Delta, Amerikaner, Südwesten (Fluggesellschaften), AT&T, Verizon, T-Mobile (Mobilfunkanbieter), Chase, Wells Fargo, Bank of America (Finanzinstitute) – und die Liste geht weiter und weiter. Menschen haben ihre Vorlieben und Kategorien sind groß genug, damit mehrere Kryptowährungen überleben können.

Wenn Sie beispielsweise der Meinung sind, dass Blockchain- und Dateispeicherung unvermeidlich sind, können Sie in Sia, Filecoin und Storj investieren. Wenn Sie an Supply-Chain-Projekte glauben, können VeChain und Waltonchain einen erheblichen Teil Ihres Portfolios einnehmen.

Suche nach versteckten Edelsteinen (wenn du Zeit hast)

Die besten Münzen in Ihrem Portfolio sind oft diejenigen, die nicht viele andere Menschen haben. Es ist Weisheit, gegen die Menge vorzugehen.

Das Finden von Münzen, die noch nicht populär geworden sind, ist jedoch ein zeitaufwändiger Prozess. In der Regel werden Tage (oder sogar Wochen) recherchiert und eine Reihe von White Papers durchgesehen. Selbst die Überprüfung von fünfzig Projekten kann nur zu einem oder zwei führen, in die Sie investieren sollten.

Diese ein oder zwei Münzen könnten jedoch der Schlüssel zu einem überaus erfolgreichen Portfolio sein. Schauen wir uns einige Beispiele an:

  • Frühe Investoren in AntShares (jetzt NEO) haben gesehen ~160.000% Rendite auf ihre Investition.
  • Eine Investition in Bitquence (jetzt Ethos) hätte Ihnen eine gebracht 4.300% Rückkehr.
  • Und Ihr Portfolio wäre um fast gewachsen 4.000% indem Sie OmiseGO früh finden.

Wie Sie sehen, ist es immens wertvoll, Münzen frühzeitig zu finden. Wenn Sie die Zeit zum Forschen haben und genug Geld, um das Risiko einzugehen, könnte sich das wirklich auszahlen.

Kryptowährungshandel ist alles Versuch und Irrtum

Während Sie Ihr Kryptowährungs-Handelsportfolio aufbauen, werden Sie wahrscheinlich andere Taktiken finden, die auch gut zu Ihrer Handelsstrategie passen. Außerdem werden Sie höchstwahrscheinlich Ratschläge ausprobieren, die scheiße sind. Möglicherweise stimmen Sie den hier aufgeführten Tipps sogar nicht zu.

Und das ist okay. Ein Kryptowährungshändler zu werden, ist ein Lernprozess, und jeder Investor formt unweigerlich seinen eigenen Stil, wenn er erfahrener wird. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, offen und dennoch skeptisch zu sein und die Fahrt zu genießen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me