Wer ist Da Hongfei??

HongfeiDa Hongfei ist der Gründer von NEO, einer Blockchain-Plattform für verteilte Apps. Er ist außerdem Gründer und CEO von Onchain, einem Blockchain-Entwicklungsunternehmen für Unternehmen und Institutionen. Beide Projekte haben ihren Hauptsitz in China und waren die ersten Blockchain-Entwicklungsprojekte in China.

Hongfei hat sich seinen Status als Blockchain- und Kryptowährungspionier in Asien verdient. Er ist heute einer der angesehensten Experten für Krypto, insbesondere wenn es um die Akzeptanz chinesischer Benutzer, Unternehmensanwendungen und behördliche Vorschriften geht.

In diesem Rampenlicht werfen wir einen Blick auf Hongfeis Karriere in der Kryptowährung und tauchen tiefer ein, um seine Rolle in der größeren Kryptowährungslandschaft zu verstehen.

Da Hongfei und die Blockchain-Welt

Da Hongfeis Kryptowährungsgeschichte beginnt 2014 mit der Gründung von Antshares (heute bekannt als NEO) und Onchain.

Die Gründung von NEO (Antshares)

Antshares begann im Februar 2014. Es wurde als Plattform für die Erstellung dezentraler Apps konzipiert. Antshares, das erste seiner Art in China, ebnete den Weg für zukünftige chinesische Blockchain-Projekte.

NEO

Die Technologie von NEO ermöglicht intelligente Verträge (wie Ethereum). NEO führt jedoch eine virtuelle Maschine aus, mit der Entwickler diese Verträge in C #, Java, Python oder anderen gängigen Codierungssprachen codieren können. Sie müssen keine neue Sprache mehr kennen, um intelligente Verträge zu codieren.

Im April 2016 veröffentlichte das Team ein Whitepaper zu einem neuartigen Konsensprotokoll (dBFT – delegierte byzantinische Fehlertoleranz), das erste aus China. Dies ist das Protokoll, das NEO-Knoten verwenden, um einen Konsens zu erzielen und Transaktionen abzuschließen. Mit dBFT kann NEO eine Transaktionsgeschwindigkeit von 1.000 TPS beibehalten. Mit der Optimierung kann dies auf ein viel höheres Niveau steigen. Vergleichen Sie dies mit den 15 Transaktionen von Ethereum pro Sekunde, und Sie bekommen das Gefühl, dass NEO für den großflächigen Hochfrequenzgebrauch ausgelegt ist.

Die Gründung von Onchain

Etwa zur gleichen Zeit gründete Erik Zhang, CTO von Hongfei und Antshares, auch Onchain. Dieses Unternehmen nähert sich der Blockchain-Nutzung von Unternehmen aus der anderen Richtung. Sie bieten Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen für die vielen privaten Unternehmen an, die an Blockchain interessiert sind.


Hongfei

Da Hongfei und CTO Erik Zhang

Onchain sah einige Hochgeschwindigkeitsgeschwindigkeit im Jahr 2016, Weiterentwicklung von Antshares und Beitritt als erstes chinesisches Blockchain-Unternehmen zu Hyperledger, das zur Weiterentwicklung des Onchain-Produkts DNA beigetragen hat. DNA oder Distributed Networks Architecture ermöglicht die Integration von Geschäftssystemen und die Unterstützung der kettenübergreifenden Interoperabilität.

Das Design von DNA ermöglicht die Anwendung von Blockchain auf eine Vielzahl von Anwendungsfällen, während mit staatlichen Vorschriften zusammengearbeitet wird, ein Konsensprotokoll festgelegt wird, keine Verbindung zu anderen Blockchain-Anwendungen hergestellt werden kann oder sogar Entwickler gefunden werden, die Ihre eigene Blockchain oder Anwendungen erstellen.

OnchainIm Juni 2016 ging Onchain eine Partnerschaft mit Microsoft China ein. Onchain hat sich auch mit FaDaDa zusammengetan, um Legal Chain zu gründen, um verschiedene Unzulänglichkeiten legaler digitaler Anwendungen zu beheben. Onchain wurde außerdem zu KPMGs Top 50 Fintech-Unternehmen in China gewählt und kündigte eine Partnerschaft mit Alibaba für ein E-Mail-Evidenz-Repository für Unternehmen an, die auf Blockchain basieren.

Im Wesentlichen handelt es sich bei DNA um eine Plattform, mit der andere vorhandene Plattformen die Blockchain-Technologie nutzen können, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Die DNA von OnChain zielt darauf ab, die Akzeptanz durch den Mainstream und die kettenübergreifende Kommunikation zu erleichtern.

Synergie zwischen NEO und Onchain: Da Hongfeis Masterplan

Für den Kontext ist die Beziehung zwischen NEO und Onchain ist das von Ethereum und Enterprise Ethereum. Onchain arbeitet an Blockchain-Projekten mit großen Unternehmen und hat in der Vergangenheit mit der chinesischen Regierung zusammengearbeitet, was letztendlich dem NEO-Ökosystem hilft. Das NEO-Ökosystem entwickelt die Plattformen für zukünftiges Blockchain-Wachstum in China. Wie auch weiter unten in diesem Artikel zu sehen sein wird, wird NEO in Zukunft die Lücke zwischen privaten und öffentlichen Blockchains schließen und eine einheitliche Blockchain-Wirtschaft schaffen.

Um mehr über Onchain und NEO zu erfahren, empfehle ich unseren Leitfaden zu NEO.

Konsultation der chinesischen Regierung

Eine der bemerkenswertesten und oft untertriebenen Rollen, die Hongfei gespielt hat, war die Einrichtung einer konstruktiven Kommunikationslinie mit chinesischen Regierungsbeamten.

China hat im Zuge der ICO-Manie gegen Kryptowährungen vorgegangen, als zweifelhafte ICO-Projekte auf Kosten naiver Investoren aus dem Holz flogen. Als einer der weltweit führenden Anbieter von technischen Innovationen und Heimat einer großen Anzahl von Unternehmern und Entwicklern wäre es eine äußerst unglückliche verpasste Gelegenheit gewesen, die Vorhänge für Krypto zu schließen.

Hongfei spielte eine wichtige Rolle bei der Zusammenarbeit mit der chinesischen Regierung vor und nach dem Verbot, um ohne die betrügerischen Projekte eine gesunde Atmosphäre für Blockchain-Innovationen in China zu schaffen.

Hongfeis Reaktion auf die chinesische ICO-Blase

Hongfei verglich die ICO-Situation mit der der Dotcom-Blase aus den frühen 2000er Jahren: „Als Sie ein Unternehmen gründeten, das mit Dotcom endete, konnten Sie leicht Kapital anziehen. Das gleiche sehen Sie beim ICO-Buzz. “ Er fuhr fort zu sagen dass neue Technologien immer Blasen erzeugen, weil Investoren schneller begeistert sind, als die Technologie entwickeln kann, um Schritt zu halten. Nach Blasen holt die Technologie jedoch immer auf und der Markt erholt sich.

Obwohl die Kryptowährungssituation in China weitaus komplizierter ist als nur ein paar lästige betrügerische ICOs, ist es erwähnenswert, dass Hongfei Einfluss hat. Als Gründer von Onchain und NEO, einem intelligenten Vertrags-Ökosystem, das die Entwicklung von Dapps unterstützt, konnte Hongfei die Reinigung des Raums übernehmen.

Das Kampf um Krypto in China ist noch lange nicht vorbei, aber durch positivere Zahlen in diesem Bereich wie Hongfei kann das Gespräch eher in Richtung Innovation als in Richtung Zerstörung fortgesetzt werden.

Chinas Plan

China vor kurzem veröffentlichten ihren 13. Fünfjahresplan, Dies berührte die Priorisierung der Blockchain-Entwicklung in den nächsten fünf Jahren.

2017 veröffentlichte die chinesische Zentralbank einen ähnlichen Plan zur Fintech-Entwicklung mit dem Ziel: „Stärkung der Grundlage, Erhöhung der Sicherheit, Förderung von Innovation, Entwicklung von Standardisierung und Verbesserung der Regulierung“.

Darüber hinaus veröffentlichte das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie der Volksrepublik China den „National Blockchain Standard“, den Onchain als einen der ersten diesen neuen Standard verabschiedete.

Die Zukunft

Hongfei hat große Pläne für die Zukunft von Onchain und NEO. 2016 und 2017 sorgten für die bisher größte Begeisterung bei NEO, und die Dynamik für beide Bemühungen hält an. Hongfei ist auch für die Zukunft von Onchain optimistisch:

„Unsere Vision ist es, Onchain zu einem wirklich universellen Blockchain-Framework zu machen. Unter Verwendung verschiedener Plug-In-Module kann unser Framework für eine öffentliche Kette, eine Konsortialkette oder sogar eine private Kette angewendet werden. Unser kettenübergreifendes Adaptermodul, das derzeit entwickelt wird, schafft Interoperabilität zwischen diesen verschiedenen Ketten. “

-Da Hongfei, 5. Oktober 2016.

NeoX + Onchain

Der Masterplan beinhaltet letztendlich Synergien zwischen NEO und Onchain. Obwohl dies in naher Zukunft nicht der Fall sein wird, erwarten Sie, dass sich die Dienste von NEO und Onchain in den kommenden Jahren verbinden. NEO hat bereits Pläne für NeoX, die Plattform für blockchain-übergreifende Transaktionen. Bei Erfolg könnte NeoX private Blockchains mit dem größeren öffentlichen Markt verbinden. Ein solches Blockchain-Crossing-Tool könnte genauso nützlich sein wie APIs in der Webentwicklung, sodass ein Teil des privaten Codes mit einem öffentlichen Ökosystem interoperabel ist. Dies würde die Interoperabilität zwischen öffentlichen oder privaten Blockchains ermöglichen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, verfügen NEO und Onchain über ein vollständiges technologisches Ökosystem. Sie könnten eine völlig neue Blockchain-getriebene Wirtschaft vermitteln. Dies ist Da Hongfeis Masterplan. Es ist brillant und bis jetzt führt er gut.

Fazit

Da Hongfei ist derzeit eine der führenden Krypto-Leuchten. Seine Verbindungen innerhalb der chinesischen Regierung, sein Status als Pionier der chinesischen Krypto und seine Position an der Spitze zweier großer chinesischer Blockchain-Unternehmen bedeuten, dass er eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Kryptowährung spielen wird.

Wenn Sie Da Hongfei sprechen sehen möchten, können Sie ihn am 26. Januar 2018 bei Blockchain Connect in San Francisco abholen. Erhalten Sie 30% Rabatt auf Tickets mit dem Code “Matchentral”. [AUSVERKAUFT]

Blockchain verbinden

Darüber hinaus wird Da Hongfei auf der ersten NEO-Entwicklerkonferenz am 30. und 31. Januar 2018 in San Francisco über „The New Vision“ für NEO sprechen und sprechen.

NEO DevCon

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me