Die Blockchain-Technologie wird in einer Vielzahl von Sektoren als alternatives Mittel zur Geschäftsabwicklung in großem Umfang eingesetzt. Der geringe Overhead und die sofortige Überwachungsfunktion von Blockchain-Netzwerken können Unternehmen einen enormen Vorteil auf dem Markt verschaffen. Es jetzt erscheint dass auch die Militärs der Welt versuchen, diese einzigartige Technologie zu nutzen.

Die Zahl der Militärorganisationen, die Blockchain-Technologie erwerben möchten, wächst. Armeen aus den USA, China und Indien haben bereits öffentlich Blockchain-basierte Militärprogramme angekündigt. Wie Sie gleich erfahren werden, wird zwischen Ländern, die als erste die Blockchain-Technologie als Waffe einsetzen wollen, ein ruhiges Wettrüsten ausgetragen. Sie denken vielleicht nicht, dass Blockchain-Technologie tödlich sein kann, aber wenn sie einmal auf eine militärische Logistikkette angewendet wird, könnte sie es verbessern die Tödlichkeit der gesamten Streitkräfte.

Militärische Investition

Die 2018 National Defense Authorization Act wurde vom Präsidenten gesetzlich verabschiedet Donald Trump. Diese Gesetzgebung enthält eine blockchain-spezifische Sprache. Genauer gesagt sieht das Gesetz vor, dass Mittel bereitgestellt werden müssen, um ein Briefing über die Cyberanwendungen der Blockchain-Technologie zu erstellen.

Präsident Donald J Trump unterzeichnet ein Bild über das Wall Street Journal

Das National Defense Authorization Act von 2018 sieht die Finanzierung eines Briefings zur Blockchain-Technologie vor. Bild über Wall Street Journal.

Die Blockchain-Forschungsvorschrift fällt in zwei Kategorien. Der erste Teil befasst sich mit der Überwachung, wie ausländische Mächte, Extremisten und Kriminelle die Technologie einsetzen. Diese Bewertung wird verwendet, um festzustellen, ob eine dieser Methoden einer externen Organisation erfolgreich auf das US-Militär angewendet werden kann. Es scheint, dass das US-Militär daran interessiert ist, nicht auf dem Schlachtfeld der Blockchain ins Hintertreffen zu geraten, und sie beobachten die Entwicklungen der Blockchain mit Waffen weltweit genau, um die zukünftige Dominanz sicherzustellen.

Im zweiten Teil des Gesetzentwurfs wird ein Ausschuss eingesetzt, der die aktuellen und geplanten Anwendungen der Blockchain-Technologie auf Bundesebene untersucht. Der Gesetzentwurf befasst sich insbesondere mit dem Einsatz der Blockchain-Technologie in Infrastrukturprojekten. Die Staaten wollen von der Finanzierung profitieren. New York kündigte Pläne zur Eröffnung des NYC Blockchain Resource Center im Mai dieses Jahres.

Die Blockchain-Integration in Infrastrukturprojekte könnte auch zur Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit beitragen. Derzeit fehlt vielen dieser Projekte die Transparenz, die erforderlich ist, um ein großes öffentliches Vertrauen zu gewinnen. Wenn Sie die Menge an politischen betrachten Korruption In den letzten Jahren ist leicht zu erkennen, warum die Öffentlichkeit das Vertrauen in diese Projekte verliert. Die Hinzufügung eines Blockchain-basierten Protokolls könnte dazu beitragen, Bedenken auszuräumen und die Entwicklung zu fördern. Politiker wie David Cameron haben ihre Kampagnen durchgeführt, um die Vorteile der Integration zu predigen.

Die sofortigen Konsensfähigkeiten, die die Blockchain-Technologie bietet, könnten eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Priorisierung und Finanzierung von Regierungsprojekten in der Zukunft spielen. Russland verwendet bereits ein Blockchain-basiertes Programm namens Aktiver Bürger Dies ermöglicht es den Menschen, über unpolitische Themen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Benennung von öffentlichem Eigentum und Buslinien abzustimmen.

Flexible Finanzierung

Der Senior Vice President des öffentlichen Sektors des Information Technology Industry Council, Trey Hodgkins, erläuterte die Bedeutung des Gesetzes und seiner Struktur. Hodgkins erklärte, dass das Ziel des Gesetzentwurfs darin bestehe, eine flexible Finanzierung zu schaffen, mit der eine breite Palette von Anwendungen für Blockchain-Technologie untersucht werden könne.

In allen Bereichen des Militärs gibt es bereits Beispiele für den Einsatz von Blockchain, von der persönlichen Identifizierung über das Zielen von Waffen bis hin zum Lieferkettenmanagement. Die Effizienz dieser Technologie könnte genau das sein, was das US-Militär verbessern muss, wie manche meinen, verschwenderisch Systeme derzeit vorhanden.

Blockchain-basiertes Gesichtserkennungsbild über Biometrie

Blockchain-basierte Gesichtserkennung. Bild über Biometrie

NATO

Die NATO-Agentur für Kommunikation und Information ist ein weiteres Beispiel für eine gut finanzierte Regierungsorganisation, die im kommenden Jahrzehnt die Blockchain-Technologie bewaffnen will. Interessanterweise konzentriert sich die NATO hauptsächlich auf Logistik und Finanzen Anwendungen für die Technologie.

Die NATO prüft derzeit Vorschläge zur Blockchain-Integration. Beamte haben angekündigt, dass Aufträge von der vergeben werden Innovationsherausforderung, Teil eines Gipfels, der sich auf die Integration neuer Technologien in das Schlachtfeld konzentriert. Es wurde berichtet, dass die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) ist ebenfalls stark in das Programm involviert. DARPA ist an einer sicheren Nachrichtenübermittlung und Transaktion interessiert Plattform.

Das Blockchain-Wettrüsten

Die USA und ihre Verbündeten sind nicht allein in ihren Bestrebungen, Blockchain zu bewaffnen. Es scheint, dass China auch auf eine schnelle Integration dieser innovativen Technologie drängt. Die Volksbefreiungsarmee (PLA) veröffentlichte eine Artikel In diesem Jahr werden spezifische militärische Anwendungen für die Blockchain-Technologie vorgestellt. Das Papier legt nahe, dass es für China von entscheidender Bedeutung ist, bei der Adoption nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Weaponize Blockchain – “Media Wars”

China hat seit Jahren die Blockchain-Technologie im Auge. Wenn Sie tiefer graben, finden Sie bereits 2016 militärische Hinweise auf die Blockchain. Das Journal of Nationale Verteidigungswissenschaft & Technologie veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel “Blockchain-Technologie und ihr potenzieller militärischer Wert”. Der Artikel konzentrierte sich auf die Blockchain-Integration in Geheimdienstoperationen, die Überwachung des Waffenlebenszyklus, Personalmanagementsysteme und die Militärlogistik.

Indien

Indische Beamte haben ebenfalls Bedenken hinsichtlich der Blockchain mit Waffen geäußert. Ein kürzlich Artikel In einer von einer Gruppe indischer Wissenschaftler veröffentlichten Studie wurde hervorgehoben, wie diese Technologie in naher Zukunft zum Hacken in hochsichere militärische Systeme eingesetzt werden kann. Das Papier erklärt, dass in Zukunft die kombinierte Rechenleistung eines Blockchain-Netzwerks genutzt werden könnte, um die derzeit verfügbaren Computerabwehrsysteme zu überwältigen.

Blockchain waffen

Es wurde gesagt, dass „Krieg die Mutter der Innovation ist“, und wenn dies zutrifft, steht die Blockchain-Technologie kurz vor einer Renaissance, da das globale Wettrüsten gerecht ist Heizung oben. Diese innovative Technologie kann in nahezu allen Bereichen des Militärs eingesetzt werden. Im Kriegsspiel steht viel auf dem Spiel, und die Blockchain-Technologie scheint in der Lage zu sein, den Ländern ein effizienteres Mittel zur Führung des Kriegsgeschäfts zu bieten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me