Was ist DigixDAO??

DigixDAO plant die Schaffung einer neuen Kryptowährung, die durch echte Goldbarren abgesichert ist. DigixDAO ist die dezentrale autonome Digix-Organisation, eine dezentrale Gruppe von Teilnehmern, die Entscheidungen über das Wachstum des globalen Digix-Ökosystems treffen. Die Teilnehmer kauften DGD-Token im „allererster Crowdsale auf der Ethereum Blockchain. ”

Die Inhaber von DGD-Token treffen Entscheidungen in Bezug auf Vorschläge, die DigixDAO vorgelegt werden. Als Belohnung für die Abstimmung und Entscheidungsfindung beim Wachstum von Digix erhalten DGD-Inhaber Belohnungen im Zusammenhang mit DGX, einem Token, der 1 Gramm Gold darstellt. Ihre Tokenisierung von Gold zielt darauf ab, Stabilität und Wertspeicher im Kryptowährungsraum bereitzustellen. Bitcoin wird oft als digitales Gold bezeichnet. In diesem Handbuch wird jedoch untersucht, wie DigixDAO Ihren Besitz von tatsächlichem Gold digitalisiert.

DigixDAO-Logo

Nachweis des Vermögens

Um DGX-Token zu verteilen, die 1 g Gold repräsentieren, verwendet Digix Proof of Asset (PoA). Der Prozess umfasst das Aufzeichnen des Besitzes eines Assets in der Ethereum-Blockchain und das Erstellen von PoA-Asset-Karten. „Die Asset-Karten werden anhand von sequentiellen digitalen Signaturen der Unternehmen in der Aufbewahrungskette zertifiziert, nämlich der Verkäufer, Depotbank, Wirtschaftsprüfer, Diese werden weiter validiert, indem Kaufnachweise und Hinterlegungsbelege bereitgestellt und zur dauerhaften Aufzeichnung in das InterPlanetary File System hochgeladen werden. “

Das Verkäufer, ValueMax Singapore ist ein börsennotiertes Unternehmen, das von London Bullion Market Associate zertifizierte Goldbarren verkauft.

Der Unabhängige Wirtschaftsprüfer, Das Bureau Veritas Inspectorate überprüft vierteljährlich die Qualität und Quantität des Goldes.

Die teilnehmenden Depotbankgewölbe, Das sichere Haus, befindet sich in Singapur. In ihrem Tresor können bis zu 30 Tonnen Gold gelagert werden. In Zukunft wird Digix jedoch versuchen, weltweit weitere Tresore für die Redundanz von Vorschriften zu öffnen.

Sicheres Haus

Insgesamt enthält der in der Ethereum-Blockchain gespeicherte Proof of Asset Cards:

  • Zeitstempel der Kartenerstellung
  • SKU des Goldbarren
  • Seriennummer der Leiste
  • Digitale Signaturen der Chain-of-Custody (Verkäufer, Depotbank, Wirtschaftsprüfer)
  • Kassenbon
  • Audit-Dokumentation
  • Hinterlegungsschein
  • Lagergebühren fällig

DGX-Token

Jetzt, da wir wissen, wie das Gold gesichert ist, ist es Zeit, die DGX-Token herzustellen. DGX-Token werden durch einen intelligenten Vertrag erstellt, der PoA-Karten erhält und DGX-Token für jedes Gramm Gold generiert. Wenn beispielsweise eine 100-g-PoA-Karte an den Smart Contract gesendet wird, werden 100 DGX-Token erstellt und an eine Ethereum-Brieftasche gesendet. Dies bedeutet, dass Digix keine Teilreserven eingeht. Jeder DGX-Token repräsentiert immer 1 g Gold und ist in 0,001 g teilbar.

Die DGX-Token werden mit zwei Gebühren für die Lagerung und Sicherung von Gold geliefert. Es gibt eine Liegegebühr von 0,60% pro Jahr und eine Transaktionsgebühr von 0,13% bei der Übertragung von DGX mit einer Ethereum-Brieftasche. Digix wird dies jedoch tun winken die Lagergebühren im ersten Betriebsjahr.

Wir werden später diskutieren, wie die DGX-Gebühren an DGD-Inhaber weitergegeben werden.

Anstatt die PoA-Karten zum Generieren von DGX-Token zu verwenden, ist auch der umgekehrte Prozess verfügbar. Das Neufassen von DGX-Token in PoA-Karten und dann in physische Goldbarren kostet 1 DGX-Token. Der Goldbarren, den Sie beanspruchen, muss ebenfalls ein Vielfaches von 100 Gramm sein. Sie können Ihren Goldbarren entweder persönlich abholen oder je nach Land an Sie senden lassen.

Die DGX-Token sind der Kern des DigixDAO und zielen darauf ab, zwei Probleme zu lösen. Sie wollen es einfacher und billiger machen, Goldanlagen zu besitzen und zu liquidieren, und gleichzeitig Kryptowährungen die dringend benötigte Stabilität verleihen. Die DGX-Token sind zwar noch nicht käuflich zu erwerben, werden jedoch voraussichtlich im ersten Quartal 2018 veröffentlicht.

DGX-Token

DGD-Token

Inhaber der DGD können darüber abstimmen, wie die DigixDAO-Mittel zugewiesen werden. DGD-Token-Inhaber können “aktive Managemententscheidungen zu allen Vorschlägen, die DigixDAO vorgelegt wurden. “

Es gibt jedoch einige Verwirrung über die Belohnungen für DGD-Inhaber, die Projektvorschläge prüfen und genehmigen. In den Digix Global FAQ heißt es: „Jeder Token belohnt Sie mit einem anteiligen Anteil der DigixDAO-Transaktionsgebühr für Digix Gold, angegeben in DGX-Gold-Token. “

Es gibt auch Pläne, die “Liegeplatzgebühren als Teil der Rabattstruktur an DGD-Token-Inhaber. “

Das FAQ sagt auch für “Teilnahme an Vorschlägen, es wird eine Belohnung mit DGX-Token geben.”

Im Februar 2018 veröffentlichte das Digix-Team jedoch am Mittel “Wir möchten weiter betonen, dass die DGD weder” passives Einkommen “noch” Dividenden “,” Gewinnrechte der Kommission der gehandelten DGX “bietet.”

In dem Beitrag wird stattdessen erwähnt, dass Sie Digix-Prämien wie “DGX-Rabatte oder -Rabatte” erhalten können.

Derzeit ist unklar, wie viel die Rabatte für die Erlangung von DGX wert sein werden. Unabhängig davon, wie hoch die Belohnungen sind, ist klar, dass sie nicht passiv eingehen und vierteljährlich beansprucht werden müssen. Nach dem Start der DGX-Token wird es weitere Informationen darüber geben, wie DGD-Inhaber in der DGD-Governance abstimmen und ihre Belohnungen erhalten können.

Geschichte

Digix wurde im Dezember 2014 in Singapur gegründet und der Crowdsale der DGD fand am 30. März 2016 statt. Es war der erste Crowdsale und eine große verteilte autonome Organisation, die im Ethereum-Netzwerk gehostet wurde. Der Verkauf sollte 30 Tage dauern, erreichte jedoch in nur 12 Stunden die Obergrenze von 5,5 Millionen Dollar, verkaufte 1,7 Millionen DGD-Token und reservierte 300.000 für das Digix-Team. Zusagen, die über 15.000 USD gesendet haben Der Wert von Ether erhielt ein spezielles Abzeichen, mit dem sie dem DigixDAO Vorschläge unterbreiten können.

Wenn Sie das Wort DAO sehen, denken Sie vielleicht an Hacking. Im Juli 2017 waren es tatsächlich über 4000 DGD gestohlen aufgrund einer Sicherheitslücke im Crowdsale-Smart-Vertrag. Der Fehler wurde schließlich behoben und die Token an die 35 betroffenen Adressen zurückerstattet.

Im Jahr 2018 nähert sich Digix mit der Veröffentlichung von Token-Gold in Form des DGX-Tokens einem kritischen Moment in seiner Geschichte. Es gibt einen Wettlauf um die vertrauenswürdigste stabile Münze in der Kryptowährung und als Digix-Gründer sagte: “Wenn man … über einen längeren Zeitraum extrapoliert, ist die Stabilität von Gold als Absicherung gegen geopolitische und wirtschaftliche Risiken unbestritten.”

Digix Global Team

Der Digix Team mit Sitz in Singapur wird von drei Gründern geführt: Kai C. Chng, Anthony Eufemio und Shaun Djie. Kai C. Chng ist Absolvent der NYU School of Business und ehemaliger Händler für HSBC. Er verließ seinen Job im Handel mit Wertpapieren aufgrund seines starken Glaubens an die Blockchain-Technologie. Anthony Eufemio absolvierte das USC Viterbi und ist seit über 18 Jahren in der Softwareentwicklung tätig. Shaun Djie ist der „leitende Koordinator der größten Ethereum Meetup-Gruppe in Asien“ und ein Beitrag zur „Smart Nation Research“ für die Regierung von Singapur.

Digix Global Team

Münzversorgung und Nachhaltigkeit

Es gibt 2 Millionen DGD-Token, von denen 15% Entwicklern zugewiesen sind. Wenn das DigixDAO jedoch mehr Mittel benötigt und die Mehrheit der Teilnehmer zustimmt, kann ein weiterer DGD-Token-Crowdsale stattfinden.

Das Angebot an DGX-Token hängt von der Nachfrage nach Gold und der Größe ihrer Tresore ab. Der erste Tresor, mit dem Digix arbeitet, kann Gold im Wert von etwa 2 Milliarden USD aufnehmen. Wenn der neue DGX-Goldstandard populär wird, müssen sie auf weitere Tresore erweitert werden.

Wenn der DGX-Token erfolgreich Gold darstellt, ist geplant, weitere Token für Silber und andere Edelmetalle zu erstellen.

Die Transaktionsgebühren von 0,13% und ein Drittel der Liegeplatzgebühren für DGX fließen in die Belohnungen für DigixDAO ein. Was die Nachhaltigkeit des DAO- und DGX-Tokens betrifft, wenn mindestens 80% der DGD Inhaber stimmen für die Liquidation Dem DAO und den DGX-Inhabern werden entweder Goldbarren, Fiat oder eine Kryptowährung erstattet.

Zukünftige Projekte und Roadmap

Die Erstellung von DGX-Token ist für Digix Global nur der Anfang. Sobald eine stabile Münze in die Kryptowährung eingeführt ist, sind die Möglichkeiten endlos.

Vermögensvererbung

Digix plant, einen Schalter für Tote bereitzustellen, damit Reichtum an eine Ethereum-Adresse Ihrer Wahl weitergegeben werden kann. Wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum nicht auf das Digix-Netzwerk zugegriffen haben, sendet der Smart-Vertrag Ihre DGX automatisch an die Brieftasche eines Erben.

Gamification

Anstatt Warcraft-Gold zu verwenden, möchte Digix, dass Entwickler echtes Gold als Spielwährung verwenden können.

Schief

„DGX-Token können eine bessere und weniger flüchtige Wirkung haben Wertspeicher für Escrow Dienste in der Blockchain. “

Partnerschaften mit stabilen Münzen

Die Dai Stablecoin wird von DGX as unterstützt Sicherheit. Dai strebt an, “eine dezentrale stabile Münze zu schaffen, die an 1 USD gebunden ist und durch diversifizierte Sicherheiten in der Kette abgesichert ist”.

Kreditvergabe und Mikrofinanzierung

Die derzeitige Volatilität von Kryptowährungen macht sie für Kreditvergabezwecke weniger als ideal. Digix glaubt jedoch, dass es eine neue Branche geben könnte, die auf der Ausleihe eines stabileren DGX-Tokens basiert.

Wettbewerb

Digix Global hat zwei Hauptkonkurrenten. Es gibt bereits Institutionen, die Gold verkaufen, wie GoldMoney, der Marktführer für digitale Goldspeicher, der ein Vermögen von 2 Milliarden Dollar hält. Sie sind auch an der Toronto Stock Exchange. GoldMoney bietet eine Art Debitkarte, mit der Sie Ihr Gold ausgeben können. Das in Kanada ansässige Unternehmen führt regelmäßige und unabhängige Prüfungen der Kundenbestände durch, verwendet jedoch keine Blockchain-Technologie, um Informationen zu einzelnen Beständen zu speichern.

Der andere Hauptkonkurrent ist Tether, die volumenmäßig beliebteste „stabile“ Münze. Mit der jüngsten Vorladung von Tether ist jedoch auf dem Markt Platz für Wettbewerber.

Handelsgeschichte

Im Januar 2018 stürzte die überwiegende Mehrheit des Kryptowährungsmarktes ab. DGD war die einzige Münze in den Top 100, die in dieser Zeit an Wert gewann. Vielleicht ist dies ein Frühindikator dafür, dass die Menschen in Zeiten der Marktunsicherheit nach Gold als sicherem Hafen suchen werden. Der ICO-Preis von DGD betrug ungefähr 3 Dollar, aber im Jahr 2018 erreichte DGD ein Allzeithoch von über 400 Dollar. Wenn Digix endlich die DGX-Token ausliefert und die Belohnungen für DGD-Teilnehmer eintreffen, sehen wir möglicherweise eine noch höhere Nachfrage nach DigixDAO.

Wo kann man es kaufen?

Die überwiegende Mehrheit des DGD-Volumens findet auf Binance und Huobi statt. Auf Binance hat die DGD sowohl BTC- als auch ETH-Paare. Wenn DGX online geht, kann es mit Ether auf dem Digix-Marktplatz erworben werden.

Wo können Sie es aufbewahren??

In Brieftaschen von Drittanbietern, die benutzerdefinierte Ethereum-Token zulassen, können DGD- und DGX ERC20-Token gespeichert werden. Sie könnten die verwenden imToken mobile App oder MyEtherWallet.

Abschließende Gedanken

1971 trennte Amerika die Verbindung zwischen USD und Gold vollständig. Fast 50 Jahre später plant Digix, den Goldstandard zurückzubringen. Eine Golddollar-Kryptowährung bietet nicht nur Stabilität, sondern kann auch zur Tokenisierung anderer Metalle und Rohstoffe führen. Mit Stabilität und Wertspeicher in einer Blockchain ist ein ganzes Ökosystem von Anwendungen möglich. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Kryptowährungen als das Gold der Zukunft angesehen werden können oder ob Gold ist das Gold der Zukunft.

Zusätzliche Ressourcen

Mittel

Reddit

Twitter

Github

Telegramm

Zwietracht

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me