Was ist ein Kapazitätsnachweis? Eine umweltfreundliche Bergbaulösung

Was ist ein Kapazitätsnachweis??

In diesem Artikel wird der Nachweis des Capacity Mining untersucht, die Möglichkeit, leeren Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu nutzen, um kostenlose Münzen abzubauen. Während die meisten Münzen einen Arbeitsnachweis oder einen Einsatznachweis für die Blockgenerierung verwenden, gibt es derzeit eine Münze, die einen Kapazitätsnachweis verwendet.

Hashing

Der Arbeitsnachweis und der Kapazitätsnachweis erfordern die Verwendung von Hash-Funktionen. Eine Hash-Funktion ist eine Einwegfunktion. Dies bedeutet, dass es einfach ist, Informationen einzugeben und den Hash zu berechnen, es jedoch äußerst schwierig ist, den Hash zu nehmen und die ursprünglichen Informationen zu ermitteln. Im Allgemeinen kann die Eingabe eine beliebige Information sein und die Ausgabe ist eine alphanumerische Zeichenfolge, eine Liste von Zahlen und Buchstaben.

Wenn Sie beispielsweise das Wort “Hund” in die von Bitcoin verwendete SHA-256-Hash-Funktion eingeben, lautet die Ausgabe wie folgt:

cd6357efdd966de8c0cb2f876cc89ec74ce35f0968e11743987084bd42fb8944

Wenn Sie jedoch nur einen Buchstaben hinzufügen und das Wort “Doge” eingeben, wird der Hash zu:

c4e793c81ee40370d827d0cbe748d246cffca2cbe959383edf0976d041ece9e5

Diese Ausgaben waren trivial zu berechnen, aber es wäre fast unmöglich für Sie, diese Hashes zu empfangen und die ursprüngliche Eingabe zu bestimmen.

Arbeitsnachweis

Der Arbeitsnachweis ist dem Kapazitätsnachweis am ähnlichsten, erfordert jedoch teure und spezialisierte Ausrüstung. Wenn Sie mit dem Abbau von Proof-of-Work-Münzen fertig sind, werden Sie kaum noch andere Anwendungen für Ihre Mining-Hardware finden. Der Arbeitsnachweis ist außerdem extrem laut und energieintensiv, wodurch die Maschinen abgenutzt werden und regelmäßig benötigt werden Reparaturen oder Austausch.


Bitcoin Mine

Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Arbeitsnachweises.

  1. Bergleute sammeln Transaktionen und legen sie in einen Block.
  2. Alle Daten im Block, die den Hash aus dem vorherigen Block enthalten, durchlaufen eine Hash-Funktion, um einen neuen Hash-Wert zu erzeugen.
  3. Bergleute ändern eine Zahl im Blockheader so schnell wie möglich, um einen korrekten Hashwert zu finden.
  4. Der erste Miner, der einen korrekten Hashwert findet, sendet den Block an den Rest des Netzwerks, und die anderen Miner validieren die Transaktionen, bevor sie am nächsten Block arbeiten.

Kapazitätsnachweis – Vereinfachte Erklärung

Anstatt die Zahlen im Blockheader ständig zu ändern und nach der Lösung zu suchen, müssen Sie zum Festlegen der Kapazität Ihre Festplatte zeichnen – das Berechnen und Speichern von Lösungen auf Ihrem Computer, bevor das Mining überhaupt beginnt. Einige Lösungen sind schneller als andere. Wenn Ihre Festplatte zufällig die schnellste Lösung für das Puzzle des letzten Blocks bietet, gewinnen Sie den Block.

Der Mining-Algorithmus ist zu kompliziert, um in Echtzeit berechnet zu werden, und die Blockzeiten sind so kurz (durchschnittlich 1 Block alle 4 Minuten), dass Lösungen vorab auf der Festplatte gespeichert werden müssen. Je mehr Lösungen, auch Plots genannt, auf Ihrer Festplatte vorhanden sind, desto größer ist letztendlich Ihre Chance, die beste Lösung für das neueste Rätsel zu finden.

Kapazitätsnachweis – Eine Analogie

Stell dir vor “Füllen Sie Ihre Festplatte mit Lottoscheinen. Wenn dann eine Zufallszahl generiert wird, überprüfen Sie, wer die am besten passenden Zahlen hat.” Wenn Sie die passendsten Zahlen haben, gewinnen Sie eine Belohnung. Das Beste daran ist, dass Sie diese Lottoscheine Block für Block weiter verwenden können.

Kapazitätsnachweis – Technische Erklärung

Der Kapazitätsnachweis besteht aus zwei Teilen. Es gibt das Plotten der Festplatte und das eigentliche Mining der Blöcke. Abhängig von der Größe Ihrer Festplatte kann es Tage oder sogar Wochen dauern, bis Ihre eindeutigen Plotdateien erstellt sind. Plotten verwendet einen sehr langsamen Hash, der als Shabal bekannt ist. Dies unterscheidet sich von dem früher in diesem Artikel verwendeten SHA-256-Hash, den Bitcoin-Miner schnell verwenden. Da die Shabal-Hashes schwer zu berechnen sind, berechnen wir sie vor und speichern sie auf einer Festplatte. Dieser Vorgang wird als Plotten Ihrer Festplatte bezeichnet.

Plotten

Beim Plotten, auch als Erstellen einer Plotdatei bezeichnet, erstellen Sie so genannte Nonces. Nonces werden durch wiederholtes Hashing von Daten einschließlich Ihrer Konto-ID erstellt. Je mehr Festplattenspeicher Sie dem Plotten zuweisen, desto mehr Nonces können Sie speichern. Eine Nonce enthält 8192 Hashes. Diese 8192 Hashes sind paarweise organisiert, die als Scoops bezeichnet werden. Jeder Schaufel wird eine Nummer von 0 bis 4095 zugewiesen.

Kapazitätsnachweis Nonce

Während des Mining berechnen Sie eine Scoop-Nummer zwischen 0 und 4095. Angenommen, Ihre Berechnung ergibt eine Scoop-Nummer von 42. Sie würden dann zu Scoop 42 von Nonce 1 gehen und diese Scoop-Daten verwenden, um eine Zeitspanne zu berechnen, die als Frist bezeichnet wird . Sie wiederholen diesen Vorgang für alle Nonces, die Sie auf Ihrer Festplatte haben. Nachdem Sie alle Ihre Fristen berechnet haben, würden Sie die Mindestfrist auswählen. Die Frist entspricht „Die Anzahl der Sekunden, die vergehen müssen, seit [der] letzte Block gefälscht wurde, bevor Sie einen Block fälschen dürfen. Wenn innerhalb dieser Zeit niemand einen Block gefälscht hat, können Sie einen Block fälschen und eine Blockbelohnung beanspruchen. “

Beim Bergbau haben Sie beispielsweise eine Mindestfrist von 25 Sekunden. Wenn innerhalb der nächsten 25 Sekunden niemand einen Block schmieden kann, haben Sie die Möglichkeit, den Block zu fälschen und die Belohnung zu ernten.

Vorteile und Nachteile

Jetzt haben Sie die Schaufel über die Schaufeln und die Grundlagen des Kapazitätsnachweises. Hier sehen Sie einige der Vor- und Nachteile der Verwendung von Festplatten zum Minen.

Vorteile

  • Sie können jede normale Festplatte verwenden Daher haben andere Bergleute keinen Vorteil durch den Kauf von Spezialausrüstung erzielt, beispielsweise durch ASIC-Mining für Bitcoin.
  • Die Verwendung von Festplatten ist 30-mal energieeffizienter als ASIC-basiertes Mining.
  • Der Kapazitätsnachweis ist dezentraler, da jeder über eine Festplatte verfügt. Sie können sogar von der Festplatte Ihres Android-Telefons abrufen.
  • Bergleute müssen ihre Ausrüstung nicht ständig aufrüsten. Ältere Festplatten können Daten genauso gut speichern wie neue.
  • Wenn Sie mit dem Mining fertig sind, können Sie Ihre Festplatte löschen und für den ursprünglich vorgesehenen Zweck verwenden

Nachteile

  • Der populäre Nachweis des Kapazitätsabbaus könnte zu einem weiteren Wettrüsten führen. Heutzutage verwenden die Leute Terabyte-Festplatten, aber wir könnten schließlich Petabyte, Exabyte und Zettabyte sehen.
  • Der Kapazitätsnachweis ist eine relativ neue Technologie, die in der realen Welt nicht streng getestet und in Frage gestellt wird.
  • Derzeit zeichnen die Festplatten Daten, die über den Mining-Zweck hinaus unbrauchbar sind. Es ist jedoch geplant, die Festplatten als redundanten Speicher für wichtige Open Source-Informationen zu verwenden. Auf den Festplatten können Karten, Wikipedia-Artikel oder andere Informationen gespeichert werden, die es wert sind, erhalten zu werden.
  • Es gibt schon Malware Bitcoin auf den Computern von Menschen abbauen. Wenn der Kapazitätsnachweis populär wird, können Sie möglicherweise Malware sehen, die die Festplatten von Personen plottet. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie viel seltener bemerken, dass ein Teil Ihres Festplattenspeichers belegt ist.

Burstcoin

Burstcoin ist die erste und einzige Münze, die einen Kapazitätsnachweis verwendet. Sie haben ein aktives Entwicklungsteam und große Pläne für die Zukunft. Sie sind sogar dem Kryptowährungs-Enthusiasten John McAfee aufgefallen. Den vollständigen Leitfaden zu Burstcoin finden Sie hier.

McAfee Burst Tweet

Abschließende Gedanken

Der Kapazitätsnachweis ist eine interessante Lösung für die Probleme, die mit klassischen Algorithmen zum Nachweis des Arbeitskonsenses aufgetreten sind. Dies führt tendenziell zu einer zunehmenden Dezentralisierung des Bergbaus und einem geringeren Energieverbrauch. Noch ziemlich unbewiesen, wird nur die Zeit zeigen, wie effektiv der Kapazitätsnachweis ist und ob er zur neuen Norm für Konsensalgorithmen wird oder nicht.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map