TaxBit ist ein Unternehmen für Kryptowährungssteuersoftware, das Inhabern und Investoren von Kryptowährungen hilft, ihre Gewinne, Verluste und Steuerverbindlichkeiten zu berechnen und IRS-freundliche Steuerformulare zu erstellen.

Sobald ein Benutzer seine Börsen über die schreibgeschützten API-Schlüssel von TaxBit verbindet, ruft TaxBit automatisch den Transaktionsverlauf des Benutzers ab und durchläuft ihn durch seine Steuermaschine. Benutzer können dann die steuerlichen Auswirkungen aller ihrer Kryptowährungstransaktionen in Echtzeit sehen und ihre jährlichen Steuerberichtsformulare herunterladen.

Da TaxBit nur schreibgeschützte API-Schlüssel sammelt, hat die Plattform nur Zugriff auf die Transaktionen eines Benutzers und keinen Zugriff auf die tatsächlichen Assets. Im hypothetischen Fall eines Hacks hätte der Hacker nur Zugriff auf die Transaktionen eines Benutzers, ohne Zugriff auf die Assets. Ein TaxBit-Vertreter gab außerdem an, dass die Plattform keine persönlichen Informationen wie Sozialversicherungsnummern oder Steueridentifikationsnummern auf ihren Servern speichert.

TaxBit-Gründer und Unternehmensinformationen

TaxBit wurde von zwei Brüdern gegründet und hat seinen Hauptsitz in Salt Lake City, Utah.

Taxbit-Team

Austin Woodward (CEO) ist ein Wirtschaftsprüfer (CPA) mit einem Master-Abschluss in Buchhaltung von BYU, einem erstklassigen Buchhaltungsprogramm in den USA. Vor TaxBit war Austin Controller und Finanzprofi bei Qualtrics.

Justin Woodward (Tax Compliance and Legal Officer) ist ein zugelassener Steueranwalt mit einem Abschluss in Rechtswissenschaften von der University of Chicago, einem Top-Rechtsprogramm in den USA.

TaxBit-Preise

Die Preise von TaxBit sind je nach Transaktionsvolumen in drei Stufen unterteilt. Jedes Paket beinhaltet API-Austauschintegrationen, Echtzeit-Portfolio- und Steuerverfolgung, Transaktions-für-Transaktion-CPA- und IRS-Prüfpfade, Online-Kundensupport mit zertifizierten Steuerexperten und automatische Steuerformulargenerierung.

TaxBit-Preise

Das Geschäftsmodell von TaxBit scheint die internen automatisierten Systeme und Prozesse zu nutzen, um einen erschwinglichen Preis für die Steuervorbereitung (im Vergleich zur Einstellung eines CPA) bereitzustellen, um kryptowährungsbewusste Kunden anzulocken. Da die meisten Benutzer 2018 Verluste verursachten, sind viele von ihnen berechtigt, diese Verluste zu melden und ihre Steuerrückerstattung für 2018 zu erhöhen.

Onboarding Flow

Der Einstieg in TaxBit ist ein recht unkomplizierter Prozess. Zunächst stellt TaxBit einige grundlegende demografische Fragen, mit denen die individuellen Steuersätze eines Benutzers berechnet werden können. TaxBit zeigt die steuerpflichtigen Gewinne und Verluste eines Benutzers an und wendet dann seine individuellen Steuersätze auf diese Gewinne und Verluste an, um anzuzeigen, was er an Steuern schuldet.

Nach der Berechnung der Steuersätze eines Benutzers führt TaxBit Benutzer dazu, ihre Börsen zu verknüpfen. Bei einigen Börsen wie Coinbase und Uphold mit schnellen Single Sign-On-Integrationen können Benutzer auf Verbinden klicken, um ihre Börse einfach zu verknüpfen. Andere Börsen wie Binance und Bittrex bieten API-Schlüssel, mit denen Benutzer die Werte in TaxBit einfügen können, um die Börse mit ihrem Konto zu verbinden. TaxBit bietet Dokumentationen und Video-Tutorials für jede Börse, die den Benutzern zeigen, wie sie ihre Börsen schnell verknüpfen können.

Sobald ein Benutzer seine Vermittlungsstellen verbindet, beginnt das TaxBit-System, die Vermittlungsstellen des Benutzers abzurufen. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Sobald der Synchronisierungsprozess abgeschlossen ist, kann ein Benutzer sofort in die Benutzeroberfläche eintauchen und die steuerlichen Auswirkungen aller seiner Kryptowährungstransaktionen sehen sowie seine Steuerformulare herunterladen.

Benutzeroberfläche von TaxBit

Über die Benutzeroberfläche von TaxBit erhalten Benutzer einen allgemeinen Überblick über ihr Konto sowie einen Drilldown zu einzelnen Transaktionen. Benutzer können ihren Gesamtportfoliowert, ihre Gewinne oder Verluste für das Jahr, ihre Münzen und ihre geschätzte Steuerschuld sehen. TaxBit verfolgt die Kostenbasis der Benutzer bei jeder Transaktion sowie die kurz- und langfristigen Gewinne und Verluste.SteuerbitDurch Nachverfolgung und Drilldown jeder Transaktion können Benutzer die genauen Steuerberechnungen für jeden ihrer Trades anzeigen. Auf diese Weise erhalten Benutzer im Falle eines IRS-Audits oder einer CPA-Untersuchung einen vollständigen Prüfpfad. Benutzer können beruhigt davon ausgehen, dass ihre Steuern von zertifizierten Steuerexperten im Bereich Kryptowährung korrekt behandelt werden.

Steuerformulargenerierung

Sobald alle Börsen eines Benutzers verbunden sind, können sie ihr ausgefülltes IRS-Formular 8949 exportieren – das Steuerformular, das der IRS benötigt, um Kapitalgewinne und -verluste zu melden. Benutzer können ihr Steuerformular in ihrem TaxBit-Konto entweder im PDF- oder im CSV-Format erstellen. Das PDF-Format ist nützlich, wenn ein Benutzer einen CPA verwendet, um seine Steuern zu erheben, da er dieses Formular einfach seinem Buchhalter übergeben kann und sich nicht um die hohen Gebühren kümmern muss, die ein Buchhalter für die manuelle Vorbereitung des Formulars für ihn erhebt. Das CSV-Format ist nützlich, wenn ein Benutzer seine Steuern mit gängiger Steuererklärungssoftware wie TurboTax, TaxAct usw. Einreicht.

Zusammenfassung

Die Besteuerung wird eine enorme Rolle bei der Reifung der Kryptowährungsbranche spielen. Derzeit kann die Navigation zu den aktuellen Steuergesetzen in Bezug auf digitale Vermögenswerte jedoch ein verwirrender und langwieriger Prozess sein. In Bezug auf die Steuerhilfe in Kryptowährung scheint TaxBit ein guter Vorteil zu sein, um Ihre Steuern genau vorzubereiten und Ihre Steuerschuld zu verstehen.

Bei CoinCentral erhalten Sie 10% Rabatt für Ihre Steuererklärung: www.taxbit.com/invite/CoinCentral

Anmerkung des Herausgebers: Der obige Artikel ist ein gesponserter Inhalt. Alle gesponserten Inhalte auf CoinCentral müssen unseren redaktionellen Richtlinien für gesponserte Inhalte entsprechen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me