Tether ist eine Kryptowährung, die an traditionelle Fiat-Währungen gebunden ist und 1: 1 durch Reserven dieser traditionellen Währungen auf Konten unter der Kontrolle von Tether gedeckt ist. Derzeit gibt es Tether-Token, die mit US-Dollar (gekennzeichnet mit dem Symbol USD ₮) und Euro (gekennzeichnet mit EUR ₮) gedeckt sind. Ein an den japanischen Yen (JPY ₮) gebundener Tether-Token ist unterwegs. Diese Reserven werden durch das Versprechen einer regelmäßigen Prüfung der Reservekonten durch die Tether Foundation garantiert.

Die Mission von Tether ist es, die einfache Übertragung, Aufzeichnungsfähigkeit und andere Vorteile einer Blockchain-basierten digitalen Währung auf traditionelle Fiat-Währungen zu übertragen. Auf diese Weise können Händler oder Händler digitale Währungen in ihren Fiat-Wert umwandeln, diese Fiat-gebundenen Token genauso einfach wie andere digitale Währungen übertragen und Dienstleistungen oder Produkte in traditionellen Währungen bewerten und gleichzeitig den Aufwand für die Umrechnung digitaler Währungen in Fiat-Währungen vermeiden.

Wie funktioniert Tether (USDT)??

Tether Limited, die für Tether zuständige Geschäftseinheit, ist dafür verantwortlich, Ein- und Auszahlungen von Fiat zu akzeptieren und Tether entsprechend zu erstellen und zu zerstören. Sie verwalten auch die Tether-Website, auf der Tethers gespeichert und übertragen werden können, arbeiten an Tether-Integrationen mit Börsen und anderen Dritten und verwahren die Fiat-Reserven, die die Tether-Token unterstützen. Die Tether Foundation hat erklärt, dass sie sich der Transparenz verschrieben hat und regelmäßig öffentliche Prüfungen durch externe Prüfer veröffentlicht Transparenzseite.

Die Tether-Transparenzseite am 4. Dezember 2017

Bei der Tether-Technologie werden Metadaten über das Omni-Protokoll in die Bitcoin-Blockchain selbst eingebettet. Das Omni-Protokoll ermöglicht das Erstellen (oder Gewähren) und Zerstören (oder Widerrufen) von digitalen Token, die durch Metadaten in der Bitcoin-Blockchain dargestellt werden. Diese Token, einschließlich Tether, können in der Omni-Brieftasche gespeichert werden, und ihre Verbreitung kann in der Blockchain durch die angezeigt werden Omnichest Zuschauer.

Sie können Tether über das Tether speichern, kaufen und verkaufen Mobile Wallet Site.

Wer benutzt Tether (USDT)?

Die Implikation, dass Tether-Token als Dollar oder Euro behandelt werden können, hat dazu geführt, dass Tether an den meisten größeren Börsen als wichtiges Handelspaar eingeführt wurde. Bitfinex, Bittrex, Poloniex und Binance handeln überhaupt nicht mit Fiat-Währungen, sondern haben USDT-Märkte für die meisten wichtigen Münzen eingerichtet. Händler verwenden Tether, um ihre Trades abzusichern und in die Kryptomärkte, in denen sie handeln, ein- und auszusteigen.

Die Auflage von Tether nähert sich 1 Milliarde Token, und es werden immer mehr geschaffen, da Berichten zufolge immer mehr Mittel auf die Tether-Reservekonten fließen. Da die Auflage von Tether weiter zunimmt, nimmt auch die Verwendung dieser Token als Ersatz für USD und andere Fiat-Währungen als Wertspeicher zu.

Was sind die Bedenken mit Tether (USDT)?

Da die Verwendung von Tether als Ersatz für Fiat-Währungen an den wichtigsten Börsen zunimmt, ist der Tether-Preis von Bitcoin und anderen Währungen jetzt gleichbedeutend mit dem Fiat-Preis, was bedeutet, dass der Kauf und Verkauf mit Tethers den Preis in „echtem“ Geld beeinflusst. Solange ein Tether wirklich repräsentativ für eine Fiat-Note wie den Dollar ist, ist dies kein Problem.

In letzter Zeit tauchen jedoch einige Bedenken hinsichtlich der Legitimität der Tether-Reserven und der Frage auf, ob das Unternehmen beabsichtigt, sein Versprechen von Audits einzuhalten. Es gibt viele Gerüchte über die Beziehung zwischen Bitfinex (dem volumenmäßig größten Kryptowährungsaustausch) und Tether, mit Vorwürfen von Geldwäsche, Absprachen und betrügerischem Tether-Druck.

Bitfinex und Tether sind in der Presse erschienen und haben eine akkreditierte Prüfung versprochen, um diese Bedenken auszuräumen. Sie haben die Verleumdung der Ansprüche gefordert und jeden Vorwurf ihres Fehlverhaltens zurückgewiesen. Weitere Artikel zu neuen Entwicklungen im Zusammenhang mit diesen Vorwürfen sind auf dem Weg und werden im Laufe der Zeit aktualisiert.

Abgesehen davon befasst sich das Tether-Whitepaper mit diesen und anderen Bedenken, wie der Möglichkeit, dass Tether Limited bankrott geht oder dass Tether Limited versucht, mit dem Geld abzuheben. Sie stellen fest, dass fast alle Börsen und Dritten, die Krypto-Assets verwalten, denselben Risiken ausgesetzt sind und daher kein Sonderfall sind.

Sie preisen ihren Buchhaltungs- und Transparenzprozess an, um das Risiko eines schlechten Verhaltens von Tether-Mitarbeitern oder Führungskräften zu beseitigen, und sie stellen fest, dass im Falle einer Insolvenz von Tether Limited die Reserven von Fiat, die die Token selbst sichern, sicher und einlösbar bleiben.

Letzte Gedanken… Legitimität TBD

Im Jahr 2019 kündigte die Generalstaatsanwaltschaft für den südlichen Bezirk von New York eine Untersuchung von Tether Ltd., was als Geister der Vergangenheit wieder in das Mainstream-Gespräch brachte. Ob Tether scheinbar absichtlich undurchsichtig bei der Offenlegung seiner USD-Sicherheiten Unfug, Strategie oder bloßes Missmanagement ist, die Kryptowährung und das breitere regulatorische Ökosystem betrachten diese aktuelle Untersuchung als Lichtblick. Ein Argument veröffentlicht am Mittel positioniert Tether als einen der größten Exit-Betrügereien in Bewegung und ist die Lektüre wert für diejenigen, die bereit sind, weiter zu erforschen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me