Der Wettbewerb um die Entwicklung einer besseren, dezentralen Cloud-Speicherlösung mit Blockchain-Technologie ist hart. In diesem Artikel heben wir Siacoin (SC) und die Bemühungen des Sia-Projektteams hervor, die dezentrale Cloud-Speicherlandschaft zu ändern. Wir werden auch untersuchen, wie dieses Projekt die Cryptocurrency-Mining-Branche mit Sia-Mining verändert.

Warum Cloud-Speicher in der Blockchain??

Es gibt verschiedene Gründe, eine Cloud-Speicherlösung in der Blockchain zu erstellen. In den letzten Jahren ist der Datenschutz für viele Internetnutzer zu einem wachsenden Problem geworden. Zum größten Teil haben große Technologieunternehmen zentralisierte Daten für Gewinnzwecke verwendet, während einzelne Benutzer keine dieser Einnahmen erhalten. Dezentrale Lösungen zielen darauf ab, den Benutzern eine bessere Kontrolle über den Datenschutz zu ermöglichen und ein umfangreiches Data Mining zu verhindern.

Darüber hinaus sind zentralisierte Cloud-Speicherlösungen anfällig für große Hacks. Dezentrale Datenbanken haben das Potenzial, die Sicherheit von Cloud-Speichern durch technische Designs zu verbessern, die von Natur aus sicherer sind.

Sia und andere beliebte dezentrale Dateispeicherlösungen

Bei all diesen Problemen mit aktuellen Dateispeicherlösungen ist leicht zu erkennen, warum die Sia-Plattform das Potenzial hat, die Zukunft des dezentralen Cloud-Speichers zu verändern. Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass Sia in diesem speziellen Bereich nicht allein ist.

Storj, Filecoin und MaidSafeCoin sind nur einige der vielen Blockchain-Projekte, die im Wettbewerb um die Dateispeicherlösung stehen. Diese Projekte weisen größtenteils viele grundlegende technische Ähnlichkeiten auf. Zum Beispiel ermöglichen alle Menschen auf der ganzen Welt, nicht ausgelasteten Festplattenspeicher zu nutzen.

Im Wesentlichen sind ihre Token-Ökonomien gleich. Benutzer, die zusätzlichen Speicher benötigen, können für Blockchain-basierte Speicherdienste mithilfe der nativen Kryptowährung der Plattform bezahlen. Benutzer, die Speicherplatz bereitstellen, können Kryptowährungsgelder verdienen.

Nachdem Sie die Gemeinsamkeiten zwischen diesen verschiedenen konkurrierenden Projekten verstanden haben, ist es wichtig zu verstehen, wie sich Siacoin (SC) auf die Zukunft vorbereitet und was dieses spezifische Projekt im Vergleich zu anderen Lösungen einzigartig macht.

Siacoin (SC)

Sia konkurriert mit zentralisierten und dezentralisierten Datenbankspeicherlösungen.

Preise vergleichen

Wie oben erwähnt, sind ein erhöhter Datenschutz und eine erhöhte Datensicherheit für die Benutzerakzeptanz wichtig. Neben diesen Vorteilen ist der Preis ein weiterer wichtiger Faktor, den die meisten Benutzer bei der Auswahl einer Datenspeicheroption berücksichtigen. Die gute Nachricht für Siacoin (SC) ist, dass es einen weitaus besseren Preis bietet als zentralisierte Cloud-Speicherunternehmen.

Stand 9. August 2018, Amazon S3 berechnet 23 USD pro Monat für 1 TB Cloud-Speicher. Im Vergleich dazu bietet Sia 1 TB für ungefähr das Äquivalent von 2 $ pro Monat, die in Siacoin (SC) bezahlt werden kann. Durch einen 11,5-fachen Kostenvorteil gegenüber Wettbewerbern könnte Siacoin auf eine massive Benutzerakzeptanz vorbereitet sein. Beachten Sie jedoch für Benutzer, die einen Wechsel in Betracht ziehen, dass sich die Sia-Plattform noch in der Entwicklung befindet (Stand August 2018). Laut der Projektwebsite plant Sia, 2020 ein echter Konkurrent von Amazon S3 zu werden.

Vergessen Sie die anderen Kryptowährungen

Einer der interessantesten Aspekte des Sia-Projekts ist, dass alle Dienste, die die native Plattform nutzen, ausschließlich in Siacoin (SC) bezahlt werden. Dies steht im Gegensatz zu vielen anderen Blockchain-Projekten, die Benutzern eine Vielzahl von Zahlungsoptionen bieten. Beispielsweise ermöglichen mehrere Benutzer Benutzern, alternativ auch andere Kryptowährungen und / oder Fiat-Währungen zu senden und zu empfangen.

Ob dies eine effektive Strategie zur Benutzerakquise und -bindung ist oder nicht, muss noch ermittelt werden. Beide Strategien bergen potenzielle Risiken. Einerseits besteht bei Projekten, die alternative Zahlungsoptionen anbieten, das Risiko, dass Benutzer die Verwendung ihrer nativen Kryptowährungen umgehen. Andererseits könnte die eingeschränkte One-Choice-Zahlungsoption von Sia es schwierig machen, Anreize für eine neue Einführung zu schaffen. Das Sia-Projektteam könnte dies jedoch auch lösen, indem Siacoin (SC) zu mehr Börsen hinzugefügt wird, wodurch das Potenzial für eine höhere langfristige Liquidität erhöht wird.

Siacoin (SC) hat Speicheranbieter, die auf der ganzen Welt verteilt sind

Die Speicheranbieter von Sia sind weltweit verteilt.

Sia Mining: Haltung zu ASIC

Während sich viele Projekte dazu verpflichten, den ASIC-Abbau um jeden Preis zu stoppen, scheint Sia eine andere Haltung einzunehmen. Derzeit erlaubt das Projekt ASIC-Mining. David Vorick, einer der Gründer des Projekts, veröffentlichte a Blogbeitrag zu diesem Thema im Mai 2018. In diesem Beitrag beschrieb Vorick einige der Herausforderungen für den ASIC-Widerstand. In einem früheren Blog-Beitrag mit dem Titel “ASICs für Sia auswählen”, Vorick gab einige Einblicke, warum sich das Projekt für Proof-of-Work entschieden hat, Möglichkeiten zur Verhinderung von 51-prozentigen Angriffen und Hash-Rate-Monopolen sowie andere Informationen.

Sias Zach Herbert schrieb auch, “ASIC-Mining bedeutet, dass Sia vor 51% igen Angriffen geschützt ist – auch wenn das Mining unter einer kleinen Anzahl von Pools und Herstellern relativ zentralisiert ist.” Letztendlich wird es wichtig sein zu sehen, wie das Sia-Team den Sia-Bergbau auch in Zukunft betrachtet. Während Bergleute, die ASIC-Mining-Rigs einsetzen möchten, anfangs wahrscheinlich mehr Geld für diese Rigs ausgeben müssen, scheint das Projekt ASIC eher zu unterstützen.

Sia Mining: Was potenzielle Siacoin (SC) -Minenarbeiter wissen sollten

Zentralisierung und Sicherheit sind ebenfalls wichtig. Ein Pool, SiaMining hat mehrfach mehr als 51 Prozent der Hash-Leistung erreicht. Positiv zu vermerken ist, dass SiaMining der offizielle Pool für Sia-Entwickler ist. Dies reduziert das Potenzial für Sicherheitsprobleme drastisch. Dennoch haben einige Reddit-Benutzer Bedenken geäußert, dass dies eine theoretische Notwendigkeit des Vertrauens schafft.

Für Bergleute, die Siacoin (SC) verdienen möchten, ist die relativ klare Haltung des Projekts zur ASIC-Resistenz vielversprechend. Andere Projekte haben plötzlich die PoW-Konsensalgorithmen ohne Vorwarnung geändert. Während diese Schritte zu einer stärkeren Dezentralisierung des Netzwerks führten, ließen sie auch einige Bergleute zurück, die ASIC-Anlagen hoch und trocken gekauft hatten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es schwierig ist, ASIC-Mining-Rigs wiederzuverwenden, nachdem Projekte Änderungen an ihren Konsensalgorithmen vorgenommen haben.

Sia Mining

SiaMining veröffentlicht aktuelle Siacoin (SC) Mining-Statistiken.

Erreichte Meilensteine ​​und Zukunftspläne

Das Projektteam hat seine wichtigsten Meilensteine ​​und Zukunftspläne auf a aufgelistet öffentliches Trello-Board. Während das Projekt bereits viele wichtige Updates veröffentlicht hat, sind viele zusätzliche Funktionen und Verbesserungen in Arbeit. Das Projekt plant beispielsweise, die Sia-Benutzeroberfläche zu verbessern und die API-Metadaten kurzfristig zu erweitern.

Zu den langfristigen Zielen gehören unter anderem winzige Funktionen zum teilweisen Herunterladen, die gemeinsame Nutzung von Dateien mit Nicht-Sia-Benutzern, die Veröffentlichung des Sia-Testnetzes und vieles mehr. Darüber hinaus konzentriert sich das Projekt auf eine Vielzahl anderer technischer Upgrades. Letztendlich wird die Plattform dadurch skalierbarer und benutzerfreundlicher.

Fazit

Während die Sia-Plattform im Jahr 2018 noch in Arbeit ist, ist klar, dass das Projektteam daran arbeitet, die zukünftigen Fähigkeiten des dezentralen Cloud-Speichers zu verbessern. Wenn das Projekt in der Lage ist, mehr Datensicherheit und Datenschutz zu einem niedrigeren Preis als zentralisierte Lösungen anzubieten, könnte es in den kommenden Jahren eine erhebliche Akzeptanz bei den Benutzern finden.

Die Frage ist nur, wie sich die Landschaft der dezentralen Lösungen entwickeln wird. Wenn andere den Raum betreten, wird es interessant sein zu sehen, welche Projekte Hindernisse überwinden und die Zukunft der blockchain-basierten Datenspeicherung wirklich beeinflussen können.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me