Während sich die Kryptowährungswirtschaft entwickelt und die Welt der alternativen Anlagen zu verschlingen beginnt, diskutiert die Community weiterhin die besten neuen Anwendungen der Blockchain-Technologie und wie sich diese Projekte nicht nur selbst entwickeln, sondern zusammenkommen können, um eine dezentrale Lösung für das Internet zu schaffen.

Zwei Anwendungen der Blockchain-Technologie, die bald in der Praxis eingesetzt werden können, umfassen die Durchführung vollständig privater Transaktionen über die Blockchain und die Verwendung intelligenter Verträge über dezentrale Anwendungen (DAPPS)..

Zcash, ein Protokoll, das eine datenschutzrechtliche Version von Bitcoin bietet, soll Benutzern helfen, sich gegenseitig direkt über Zahlungstransaktionen zu bezahlen, bei denen weder Herkunft, Ziel noch Zahlungsbetrag angegeben sind. Auf der anderen Seite bietet Ethereum eine dezentrale virtuelle Maschine, die intelligente Verträge ausführen, Daten speichern und Dienste ermöglichen kann, die derzeit von der Weltwirtschaft zentralisiert werden.

Obwohl Zcash und Ethereum im dezentralen Bereich ähnlich sind, sind sie unterschiedlich strukturiert und zielen darauf ab, unterschiedliche Ziele innerhalb der Blockchain-Community zu erreichen. Wie Sie weiter unten sehen werden, zielen diese beiden Plattformen trotz ihrer inhärenten Unterschiede darauf ab, zusammenzuarbeiten, um die Zukunft des Internets und die Zukunft der dezentralen Protokolle zu verändern.

Zcash vs Ethereum auf einen Blick:

Erscheinungsdatum

28. Oktober 2016

30. Juli 2015

Schöpfer

Zooko Wilcox

Vitalik Buterin

Algorithmus

Zerocoin

Ethash

Durchschnittliche Blockierungszeit

2,5 Minuten

15 Sekunden

Blockhalbierung

Alle 840.000 Blöcke

Ständige Erzeugung

Jedes Jahr

Max. Gesamtmünzen

21.000.000

Kein Max (maximales Wachstum von 18m

pro Jahr mit ursprünglich 72m)

Was ist Zcash??

Zcash basiert auf dem Zerocash-Protokoll, mit dem die Datenschutzprobleme von Bitcoin behoben werden sollen, bei denen der Zahlungsverlauf jedes Benutzers in der Blockchain öffentlich sichtbar ist. Die Anonymität (einer der größten Vorteile von Bargeldtransaktionen) ist ein entscheidender Schritt, damit Kryptowährungen zu alltäglichen Zahlungen werden können, und Zcash macht große Fortschritte in diese Richtung. Das Zcash-Team entschied sich für eine Kopie der Bitcoin-Blockchain und behielt das Design bis auf einige Unterschiede relativ bei. Diese Unterschiede umfassten:

-Ändern des Blockintervallziels von 10 Minuten auf 2,5 Minuten.

-Erhöhen der Blockgrößenbeschränkung auf 2 MB.

-Einführung eines vertraulichen Wertübertragungsschemas.

-Implementierung einer 20% igen Belohnung für das Zcash-Team für jeden Block, der für die ersten vier Jahre (oder bis zur ersten Halbierung) belohnt wird).

Wirklich private Transaktionen?

Derzeit weist die Bitcoin-Blockchain eine wesentliche Einschränkung auf: Die Blockchain ist öffentlich und der Verlauf aller Zahlungstransaktionen steht jedem zur Verfügung. Zum Vergleich: Wenn Sie Zahlungen mit einer Bank tätigen, legen Sie Ihre Finanzen nur der Bank und den verbundenen Parteien offen. Mit Bitcoin geben Sie sie an die ganze Welt weiter.

Zcash garantiert den Benutzern die Privatsphäre, indem es Zerocash-Zahlungstransaktionen bereitstellt, bei denen Herkunft, Ziel oder Betrag einer Transaktion nicht angegeben sind. Wenn Sie sich das Hauptbuch ansehen, sehen Sie eine zufällig aussehende Zeichenfolge, die keine Informationen enthält, die über die Tatsache hinausgehen, dass die Transaktion gültig war und aufgetreten ist.

Um diese Richtlinie mit einem zusätzlichen Schwerpunkt auf Anonymität zu implementieren, erstellen Benutzer nicht anonyme Basecoins, die in Zerocash- oder Zcash-Münzen umgewandelt werden können. Wenn diese Münzen konvertiert werden, können sie auf eine Weise an andere Benutzer gesendet werden, die der Benutzer für richtig hält.

Der zugrunde liegende zK-Snark-Beweis, der die Funktionsfähigkeit von Zcash ermöglicht, ermöglicht die Durchsetzung einer Vielzahl von Richtlinien. Stellen Sie sich beispielsweise eine Situation vor, in der Benutzer nachweisen können, dass sie ihre Steuern für alle Transaktionen gezahlt haben, ohne ihre privaten Informationen preiszugeben und sie von zentralisierten Servern fernzuhalten, die anfällig für Hacking und Datenverletzungen sind.

Marktaussichten:

Anlässlich seines einjährigen Jubiläums hatte Zcash ein großartiges Jahr mit einem Preis von über 400 US-Dollar im Juni 2017. Viele in der Community sind sehr stolz darauf, die Zcash-Plattform zu unterstützen, da sie die Bedeutung anonymer Transaktionen für die Zukunft der Kryptowährung verstehen Zahlungen. Das heißt nicht, dass es keine Kontroversen gibt – viele Benutzer haben sich gegen die Art und Weise aufgelehnt, wie Mining-Belohnungen vergeben werden, bis die erste Blockhalbierung erfolgt. Die Belohnungen haben einen 20% igen Rückschlag für das Zcash-Team, das von mehreren Risikokapitalinvestoren unterstützt wird. Darüber hinaus sind viele zu Monero-Konkurrenten gekommen, von denen einige glauben, dass sie eine sicherere Art der Abwicklung von Transaktionen haben.

Ethereum – Ein schlafender Riese

Mit einer Marktkapitalisierung, die in den Schatten stellt 27 Milliarden Dollar (der zweitgrößte nach Bitcoin) ist es schwierig, Ethereum als schlafenden Riesen zu bezeichnen, aber unabhängig davon braucht es nicht den versiertesten Investor, um alle potenziellen Verwendungsmöglichkeiten für intelligente Verträge in der heutigen Wirtschaft zu erkennen.

Das Erstellen von Blockchain-Anwendungen erforderte früher einen komplexen Hintergrund in Codierung, Kryptographie, Mathematik sowie ein großes Netzwerk von Peers, um bei auftretenden Problemen zu helfen, wie dies unvermeidlich ist. Ethereum ist eine Plattform, mit der Entwickler dezentrale Anwendungen (DAPPS) auf die effizienteste und effizienteste Weise erstellen und bereitstellen können. Mit einem zusätzlichen Fokus auf Community und Benutzerfreundlichkeit erstellen Entwickler derzeit Tausende verschiedener Anwendungen, die die Zukunft von web3.0 gestalten werden.

Diese Anwendungen verwenden intelligente Verträge, bei denen es sich im Wesentlichen um selbstausführenden Code handelt, der bestimmte Funktionen ausführt, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Diese Entscheidungen können von der Blockchain durchgesetzt und überwacht werden, die Möglichkeiten zur Einhaltung von Vorschriften durch die Regierung und zu Prüfungsmöglichkeiten bietet.

Obwohl wir uns in den frühen Phasen der Entwicklung intelligenter Verträge befinden, können diese Apps korrupt sein & Manipulationssicher und sorgen dafür, dass es keine Ausfallzeiten gibt. Stellen Sie sich ein Internet vor, in dem Entwickler keinen Teil des Gewinns mitnehmen und ihn an Apple zurückgeben mussten, um ihn im App Store aufzulisten. Überlegen Sie, welche einzigartigen Probleme gelöst werden könnten, wenn nicht jede Anwendung die Nutzungsbedingungen von Apple erfüllen müsste. Von der Finanzierung über Immobilien bis hin zur Versicherung bietet die Zukunft viele ungeahnte Möglichkeiten, die Ethereum auf seiner Plattform entwickeln kann.

Ethereum gegen Bitcoin

Um zu verstehen, was Ethereum gut macht, ist es wichtig zu verstehen, was Bitcoin macht und wie dies mit den Vorteilen von Ethereum verglichen wird. Was Bitcoin für die verteilte Datenspeicherung tut, möchte Ethereum tun, plus Berechnungen. Diese Berechnungen sind intelligente Verträge, die aufgrund der Erstellung der Ethereum Virtual Machine (EVM) möglich sind. Beim Vergleich der beiden Projekte beträgt die Blockierungszeit von Bitcoin etwa 10 Minuten, während die von Ethereum nahe bei 12 Sekunden liegen soll. Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass Ethereum seinen eigenen vollständigen internen Code verwendet, mit dem Entwickler eine endlose Anzahl von Apps auf der Plattform erstellen können.

Das, was die Ethereum-Plattform auf die nächste Ebene bringt, ist das Engagement der Community und die Partnerschaft mit Top-Unternehmen auf der ganzen Welt. Die Enterprise Ethereum Alliance ist die Verbindung von Fortune 500-Unternehmen, Startups und Technologieanbietern, die zusammenarbeiten, um mithilfe der Ethereum-Blockchain reale Anwendungen zu erstellen. Zu seinen Mitgliedern gehören:

Mitglieder der Ethereum Alliance gründen

Marktaussichten:

Ethereum wurde durch einen Online-Verkauf von ETH-Token im Jahr 2014 gegründet und entwickelte sich zu einer Plattform, von der viele glauben, dass sie Bitcoin letztendlich für die Nummer eins in allen Kryptowährungen überholen wird. Mit einer extrem starken Entwickler-Community, einer langen Liste von Fortune-500-Unternehmen, die daran arbeiten, Talente für die Entwicklung der Ethereum-Blockchain einzustellen und auszubilden, und einer überfüllten Roadmap, die den effizienten Durchsatz einer Anzahl von Transaktionen auf Visa-Ebene ermöglichen soll, ist dies der Fall Kein Wunder, dass der Optimismus hoch ist. Im vierten Quartal 2017 wird die Ethereum Foundation Metropolis veröffentlichen, eine harte Gabel, die viele als wichtigen Schritt in Richtung Benutzerfreundlichkeit der Plattform betrachten.

Zcash + Ethereum =

Obwohl es Lichtblicke gibt, kann die Blockchain-Community manchmal unkollaborativ und kritisch erscheinen. Viele haben ein persönliches Interesse an der Zukunft bestimmter Münzen, weshalb persönliche und berufliche Angriffe häufig sind.

Zcash und Ethereum sind ein Beispiel dafür, wie zwei Plattformen zusammenarbeiten, um nicht nur sich selbst, sondern auch den Benutzern der Plattform und den öffentlichen Blockchains zu helfen. Zcash und Ethereum hatten mindestens drei öffentlich bekannte, halboffizielle Projekte, die dazu führten, dass Vitalik Buterin offizieller Berater der Zcash-Plattform wurde. Ihr Ziel ist es herauszufinden, wie die zK-Snark-Proofs von Zcash auf dem Computer implementiert werden können Ethereum Blockchain.

Obwohl noch viel zu tun ist, hat der Beginn der Integration, die Zcash-Transaktionen in der Ethereum-Blockchain ermöglicht, mit der ersten Iteration der Metropolis-Hardgabel begonnen. Während des ersten Teils der harten Gabel (Byzanz genannt) werden neue Vorkompilierungen veröffentlicht, die private Transaktionen ermöglichen. Wenn alles gut geht, können alle Ethereum-Verträge Zcash senden und empfangen.

Sie können mehr über die Integration zwischen den beiden Plattformen erfahren, indem Sie sich die Präsentation von Zcash-CEO Zooko Wilcox während Devcon2 anhören.

Urteil

2017 war ein fantastisches Jahr für die Cryptocurrency-Community. Neben dem offensichtlichen Sprung der Bewertungen von Kryptoplattformen scheint die Welt das Potenzial der verteilten Hauptbuchtechnologie im Internet und in der Weltwirtschaft zu erkennen. Innerhalb dieser Community arbeiten zwei der größten Plattformen, Zcash und Ethereum, daran, die Akzeptanz zu steigern und effizient zu skalieren.

Zcash, das sich auf den Datenschutz konzentriert, verwendet einen wissensfreien Beweis und möchte Benutzern jeder Art die Möglichkeit geben, öffentliche und private Transaktionen in einer öffentlichen Blockchain zu senden. Ethereum hingegen möchte das Ökosystem für die dezentrale Anwendung von Anwendungen entwickeln. Ziel ist es, eine Community von Entwicklern und Unternehmen aufzubauen, die zusammenarbeiten, um Kosten zu senken und ineffiziente Vermittler zu beseitigen.

Zcash und Ethereum wollen zusammenarbeiten, um die Privatsphäre auf Zcash-Ebene in der Ethereum-Blockchain zu gewährleisten. Wenn dies ohne Probleme implementiert werden kann, wäre dies ein wichtiger Meilenstein, der die Cryptocurrency-Community aufregen würde. Der Himmel ist die Grenze für diese beiden Plattformen, und es wird faszinierend sein zu sehen, wie sie sich gegen die Anzahl der aufstrebenden Wettbewerber behaupten, während sie die unbekannte Grenze der Kryptowährungsregulierung überwinden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me