Bitit ist ein Französische Austauschplattform Das wurde 2015 von drei Freunden und Kryptowährungs-Enthusiasten gegründet. Während Krypto-Börsen wie Binance häufig auf Händler ausgerichtet sind, richtet sich Bitit ganz klar an Krypto-Neulinge. Der Service soll es jedem leicht machen, Kryptowährungen mit einer Kreditkarte oder verschiedenen anderen Zahlungsmethoden zu kaufen.

In diesem Bitit-Test sehen wir uns die Funktionen an und geben Ihnen unser Gesamturteil über die Bitit-Plattform.

Schlüsselinformation

Überblick

Während “Austausch” das einzige Wort ist, das wir Bitit beschreiben müssen, ist es kein typischer Austausch wie Coinbase oder Bitstamp. Bitit ist nur ein Fiat-to-Crypto-Service, mit dem Sie Crypto kaufen und das Geld in Ihre eigene Brieftasche einzahlen können. Es wird kein Krypto-zu-Krypto-Dienst angeboten, und Sie können ihn nicht zum Verkauf Ihrer Kryptowährung verwenden.

Zu diesem Zeitpunkt kratzen sich die meisten erfahrenen Krypto-Enthusiasten wahrscheinlich am Kopf und fragen sich: “Aber worum geht es dann?” Es ist wichtig zu verstehen, dass Bitit sich nicht an den erfahrenen Krypto-Enthusiasten vermarktet. Es wird fest versucht, sich als Plattform zu etablieren, die die Welt der Krypto für neue Marktteilnehmer öffnet, selbst für diejenigen, die sonst nicht darauf zugreifen könnten.

Zu diesem Zweck möchte sich Bitit so benutzerfreundlich wie möglich gestalten. Laut dem Unternehmensblog zielt es auf so viele lokale Währungen und Sprachen wie möglich ab, um das Netz für potenzielle neue Anwender von Krypto zu erweitern.

Das Unternehmen arbeitet auch an Integrationen mit verschiedenen Zahlungsanbietern, um Ländern, die keine große Anzahl von Kreditkartenbenutzern haben, einfachere Barzahlungen zu ermöglichen. Bitit bietet sogar Geschenkkarten an, sodass Sie Ihrer Oma die Möglichkeit geben können, ihre eigenen Bitcoins auf Bitit als Weihnachtsgeschenk zu kaufen, wenn Sie möchten.

Der Knackpunkt

Sobald Sie sich mit der Idee vertraut gemacht haben, den Mainstream auf einen Einstiegspunkt für Krypto auszurichten, ist es sinnvoller, dass Bitit keine vollständigen Austauschdienste anbietet. Wir sind jedoch auf einen großen Knackpunkt in der Logik des Bitit-Geschäftsmodells gestoßen.

Bitit speichert keine Krypto-Gelder auf seiner Plattform. Benutzer müssen ihre eigenen Brieftaschenadressen haben, um Krypto auf Bitit kaufen zu können. Ihre Website empfiehlt das Ledger Nano S aus Sicherheitsgründen, das zugegebenermaßen eine großartige Brieftasche ist, die von vielen verwendet wird. Außerdem wissen wir alle, dass das Speichern von Krypto an einer Börse im Allgemeinen eine schlechte Idee ist.

Wenn Sie Oma jedoch ihre Bitit-Geschenkkarte gegeben haben, können Sie dann wirklich sehen, wie sie den Rest des Weihnachtstages damit verbringt, bei Amazon nach einem Ledger Nano S zu suchen und ihn dann selbst einzurichten? Nein, wir auch nicht. Seien wir ehrlich, die meisten Leute, die Kryptowährungen noch nicht kennen, lassen ihre Münzen einige Zeit an einem Umtausch, bis sie genug gelesen haben, um zu erkennen, dass dies eine schlechte Idee ist.

Während unser Oma-Beispiel weit hergeholt ist, gibt Bitit an, dass es daran arbeitet, Kryptowährung für Benutzer in Entwicklungsländern zu öffnen. Dieses Ziel ist lobenswert. Benutzer benötigen jedoch die Einrichtung einer externen Brieftasche, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Das Ledger Nano S als einzige Brieftaschenempfehlung anzubieten, die keine billige Hardware und kein Picknick für einen absoluten Neuling ist, scheint immer noch eher ein Hindernis als ein Wegbereiter zu sein.

Verwenden der Bitit-Plattform

Lassen Sie uns dies alles für einen Moment beiseite legen und uns vorstellen, dass Sie unser hypothetischer Krypto-Noob sind. Natürlich bist du viel technisch versierter als Oma. Sie haben einen ersten Blick auf die Bitit-Website geworfen und festgestellt, dass Sie eine Brieftasche benötigen. Sie haben es geschafft, eine für sich selbst einzurichten, und jetzt sind Sie mit Ihrer neuen Brieftaschenadresse da und bereit, Ihren ersten Ausflug in die Kryptowährung mithilfe der Bitit-Plattform zu unternehmen.

Ein Profil erstellen

Es ist einfach, besonders für ein mittlerweile erfahrenes Brieftaschen-Setter-Obermaterial wie Sie. Sie gehen auf die Bitit-Website und geben grundlegende Details wie Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Passwort ein. Bestätigen Sie anschließend Ihr Konto mit der E-Mail, die Bitit an Sie sendet.

Derzeit ist keine Bitit-App verfügbar, sodass alles über die Website erledigt wird.

Überprüfung

Um tatsächlich eine Krypto zu kaufen, müssen Sie den Überprüfungsprozess durchlaufen. Bei diesem Vorgang wird ein Scan Ihres Reisepasses zusammen mit einem Selfie von Ihnen, das Ihr Passwort hochhält, und einem Blatt Papier mit dem Wort „Bitit“ gesendet.

Es kann einige Tage dauern, bis der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist.

Zahlungsmöglichkeiten

Zumindest mit unserem in Großbritannien registrierten Konto konnten wir nur mit Kreditkarte, mit Zahlungsgutscheinen Neosurf oder Cashlib oder mit einer Bitit-Geschenkkarte bezahlen.

Verfügbare Münzen

Die Auswahl an Münzen, die Sie bei Bitit kaufen können, ist nachstehend aufgeführt:

Bitit Coin Verfügbarkeit

Die Auswahl an Münzen, die Sie bei Bitit kaufen können

Gebühren

Als Neuling wissen Sie wahrscheinlich nicht viel über Gebühren. Das ist auch gut so, denn Sie zahlen gleich den Preis für die komfortable Fahrt, die Sie bisher genossen haben (ungeachtet der Fähigkeiten zur Einrichtung der Brieftasche)..

Bitit erhebt eine hohe Gebühr von 6,9% für alle Kreditkartenkäufe. Wenn Sie den Zahlungsgutschein-Service nutzen, kann dieser bis zu 11,9% betragen. Diese Gebühr scheint unabhängig vom Transaktionswert zu gelten. Diese Art der Pauschalgebühr unterscheidet sich von anderen Newcomer-freundlichen Börsen wie Coinbase, die hohe Gebühren als Prozentsatz von Transaktionen mit geringem Wert erheben, aber die Gebühren für Einkäufe mit höherem Wert werden zunehmend niedriger.

Bitit Gebühren

Ich weine nicht, du weinst. Eigentlich weine ich.

Grenzen

Mit einer Kreditkarte begrenzt Bitit den Umtausch auf einen Maximalwert von 1500 € pro Woche. Bei Verwendung der Optionen für Zahlungsgutscheine oder Geschenkkarten beträgt der Preis bis zu 2500 USD pro Woche.

Sie haben wahrscheinlich inzwischen herausgefunden, dass Sie am besten mit Ihrer Kreditkarte einen Bitit-Geschenkgutschein kaufen können. Sie können dies dann verwenden, um Ihre Kryptowährungskäufe zu tätigen und dabei die niedrigeren Gebühren und höheren Kauflimits zu nutzen.

Sicherheit

Bitit entspricht dem Datensicherheitsstandard der Zahlungskartenindustrie, dh Ihre Kreditkartendaten sind auf der Bitit-Website sicher.

Wenn Sie Ihre Kryptokäufe in Ihrer eigenen Brieftasche speichern, hängt die Sicherheit Ihrer Münzen von der Sicherheit Ihrer Brieftasche ab, nicht von der Bitit-Börse.

Vertrauen

Im Allgemeinen sind die Bewertungen von Benutzern von Bitit eher positiv. Bei den meisten Beschwerden handelt es sich in der Regel um eingefrorene Transaktionen, es scheinen jedoch keine größeren Probleme gemeldet worden zu sein.

Kundendienst

Die Bitit-Website hat eine umfassende Hilfe Abschnitt, der eine Vielzahl von Fragen abdeckt, die die meisten Bedenken der Benutzer beantworten sollten. Falls Sie ein Problem nicht im Hilfebereich beheben können, finden Sie auf der Website ein Kontaktformular.

Zusammenfassung

Bitit hat sicherlich sein Ziel erreicht, einfach zu bedienen zu sein. Die Oberfläche ist sauber und intuitiv. Für einen Anfänger könnte dies eine der besten Optionen sein, aber nur, wenn der Anfänger gerne weggeht und den Prozess des Einrichtens seiner eigenen Brieftasche steuert.

Angesichts der hohen Gebühren ist es sehr unwahrscheinlich, dass Bitit erfahrene Kryptohändler oder -investoren anspricht. Niedrige Gebühren sind schließlich eine der Attraktionen beim Umgang mit Kryptowährungen.

Wenn Bitit aus unserer Sicht wirklich einen Markt für Anfänger in Krypto erobern möchte, ohne eine eigene Brieftasche anzubieten, dann gibt es eine Möglichkeit. Obwohl wir uns voll und ganz für die Sicherheit eines Hardware-Portemonnaies einsetzen, um Ihre Münzen sicher zu verwahren, ist es nicht wirklich ermutigend, Anfängern zu empfehlen, ein Hardware-Portemonnaie von Anfang an zu kaufen, insbesondere wenn es mehr kostet als der Wert ihrer ersten Investition.

Daher wäre es für Bitit eine einfache Möglichkeit, sich für Neulinge einladender zu machen, wenn nur Empfehlungen für einige alternative Hot-Storage-Geldbörsen gegeben werden, die für Anfänger besser geeignet sind, z. B. Jaxx oder MyEtherWallet.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me