Diese Woche in Kryptowährung: 26. April 2019

Nun, es sah nach einer großartigen Woche aus, bis der New Yorker Generalstaatsanwalt (NYSAG) eine Klage gegen Bitfinex einreichte. ABER das spielt keine große Rolle, da die Kryptowährungsbranche Woche für Woche zuzunehmen scheint, ohne das Gefühl unvermeidlichen Blutvergießens, das den Bärenmarkt von 2018 heimgesucht hat.

Bitcoin wuchs auf etwa 5.637 US-Dollar und fiel später auf 5.277 US-Dollar, nachdem der New Yorker Generalstaatsanwalt (NYSAG) eine Klage gegen Bitfinex eingereicht hatte. Bitcoin verlor jedoch nur etwa .2% für die Woche.

Der Rest des Kryptowährungsmarktes erlebte ein etwas drastischeres Blutvergießen: Ethereum (10,26%), XRP (11,44%), Bitcoin Cash (12,15%)

Ein paar Juwelen in den Top 100 Trümmern enthalten CasinoCoin (56%) und MonaCoin (43%).

Kryptowährungs-Münzmarkt

Kryptowährungsnachrichten der Woche

Nur Blockchain It: Nike-Marken „Cryptokicks“: Nike sorgte in der Kryptowelt für Wellen mit Nachrichten über die legendäre Sportbekleidungsmarke, die den Begriff „Cryptokicks“ trägt. Der Schritt von Nike deutet darauf hin, dass das Unternehmen mit einem Umsatz von über 110 Milliarden US-Dollar in die Nische der Kryptowährung und der digitalen Sammlerstücke eintritt, um seine Online-Marke um seinen Namen herum zu fördern. Bei so vielen Sammlerstücken unter dem Dach von Nike (einschließlich Jordan und Converse) wird Nike wahrscheinlich versuchen, sein tiefes Know-how bei der Entwicklung süchtig machender Sammlerprodukte im digitalen Bereich einzusetzen. Die Marke vermerkt: „Bereitstellung von Online-Blogs im Bereich Krypto-Sammlerstücke; Unterhaltungsdienstleistungen, nämlich Bereitstellung von Online-Computerspielen… kuratierte Schnitzeljagden, Hindernisparcours oder Schatzsuchen; Unterhaltungsdienste, nämlich Bereitstellung interaktiver mobiler Online-Spieleanwendungen; Online-Bereitstellung von Informationen zur Anpassung von Krypto-Sammlerstücken für Hobby- oder Unterhaltungszwecke “

Nike hat eine Markenanmeldung für CRYPTOKICKS eingereicht.

Die Einreichung weist darauf hin, dass Nike beabsichtigt, eine Kryptowährung namens CRYPTOKICKS zu starten.

Unten ist meine Analyse der Einreichung und ihrer Auswirkungen &# 128071;#nike#cryptocurrency pic.twitter.com/82gAPlzrXy

– Josh Gerben (@JoshGerben) 24. April 2019

Ooooo Bitfinex ist (wieder) in Troubleeee: Der Generalstaatsanwalt von New York (NYSAG) reichte am 24. April eine Klage gegen den mit Stablecoin Tether verbundenen Kryptowährungsaustausch Bitfinex ein. In dem Dokument wird der Verdacht der NYSAG zur Kenntnis genommen, dass Bitfinex Händlern mit Sitz in New York weiterhin erlaubte, die Plattform zu nutzen, obwohl Bitfinex behauptete, sie würde 2018 keine Kunden in New York City bedienen. In dem Dokument wird weiterhin behauptet, „laufenden Betrug wird untersucht von Bitfinex und Tether “und dass Bitfinex und Tether an„ nicht offengelegten, konfliktreichen Transaktionen zur Deckung von Bitfinex-Verlusten durch Überweisung von Geldern aus Tether-Reservefonds “teilgenommen haben. Die Generalstaatsanwaltschaft schätzt, dass mindestens 700 Millionen US-Dollar aus den Reserven von Tether entnommen wurden. Zu den Vorwürfen gehörte auch, dass Bitfinex versuchte, einen Verlust von 850 Millionen US-Dollar mithilfe von Tether (USDT) zu decken. Anstelle der Nachrichten verzeichneten die Kryptowährungsmärkte einen Erfolg von rund 10 Milliarden US-Dollar.


CoinCentral Highlights

Warum Binance Coin die Krypto mit der besten Leistung von 2019 war: Seit Anfang 2019 hat Binance Coin (BNB) das Kryptowährungspaket angeführt und ist in drei kurzen Monaten um über 200 Prozent gewachsen. Es hat die Performance von Bitcoin (38,9%), Ethereum (30,7%), Litecoin (187,8%) und fast jeder anderen Kryptowährung in diesem Jahr bisher zerstört.

Wie Blockchain unsere Privatsphäre retten kann, bevor sie verschwindet: Viele Befürworter der Privatsphäre haben sich dem Blockchain- und Kryptowährungs-Unternehmertum verschrieben, um Lösungen zu entwickeln, die die Bedenken unseres schwindenden Rechts auf Privatsphäre in der digitalen Welt berücksichtigen.

Blockchain-Sicherheitsprobleme und rechtliche Herausforderungen: Blockchain-Entwickler stehen vor einer Vielzahl von Sicherheitsherausforderungen. Sie müssen sich auch an die aufkommende Blockchain-Regulierung halten, die durch die Gesetzgebung der Regierung festgelegt wurde. Lassen Sie uns einige der Herausforderungen untersuchen, die 2019 und darüber hinaus angegangen werden müssen.

Stogies auf der Blockchain: Der Tabak-Gigant Philip Morris enthüllte Pläne, Blockchain zu verwenden, um Steuerstempel in Zigarettenschachteln mit einer „allgemein zugänglichen“ öffentlichen Blockchain zu verfolgen. Der Geschäftsführer von Philip Morris, Nitin Manoharan, merkt an, dass die winzigen Papierstücke auf Zigarettenschachteln einen Wert von etwa 5,50 USD pro Packung haben und extrem leicht zu fälschen sind (so einfach wie ein hochauflösender Fotokopierer), was die Tabakindustrie und Regierungen auf der ganzen Welt rund 100 USD pro Person kostet Jahr. Morris schätzte auch, dass Philip Morris dank der Fähigkeit von Blockchain, Betrug zu reduzieren und Prozesse auf nachvollziehbare und transparente Weise zu automatisieren, 20 Millionen US-Dollar einsparen könnte.

Ethereum will sich in eine jährliche Industrie von 160 Millionen US-Dollar verwandeln?: Der Schöpfer von Ethereum, Vitalik Buterin, schlug vor, die Belohnungen für Validatoren zu erhöhen, um die Zukunft von Ethereum 2.0 zu sichern. Dadurch könnten die Unternehmen, die die rund 32 Millionen ETH einsetzen, jährlich rund 160 Millionen US-Dollar an ETH verdienen. Die Umstellung auf Ethereum 2.0 beinhaltet den Übergang von einem Proof-of-Work-Konsensprotokoll zu einem Proof-of-Stake, um die laufenden Engpässe beim Transaktionsdurchsatz zu beheben und die Netzwerkkosten zu senken.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map