Diese Woche in Kryptowährung – 9. März 2018

Schlechte Nachrichten Bären

Der Winter ist fast vorbei, Leute, und diese Woche wurden die Bären aufmerksam, als sie aus dem Winterschlaf kamen – zumindest auf dem Kryptowährungsmarkt. Die Preise stiegen in der ersten Hälfte der Woche stark an, wobei die Münzen ihre Allzeithochs seit dem Crash von Januar bis Februar testeten, aber die Kaufkraft verschlechterte sich in der zweiten Hälfte der Woche. So wie die Preise so aussahen, als könnten sie ihr bisheriges Widerstandsniveau durchbrechen, erholten sie sich nach unten. Inmitten von Medienfanfare von regulatorische Sorgen und Mt. Gox stürzt den Markt ab (wieder) fielen Münzen auf der ganzen Linie in den letzten 48 Stunden am weitesten über die Woche.

Bitcoin: Der Preisverlust von Bitcoin, der Mitte der Woche nicht in der Lage war, einen Preis von über 11.500 USD aufrechtzuerhalten oder zu überschreiten, spiegelte (nicht überraschend) den Marktpreis wider. Bei 8720 US-Dollar während des Schreibens ist es gesunken 19% auf die Woche.

Äther: Cryptos Nummer 2 geht es noch schlechter. Nachdem die meiste Zeit der Woche statische Preisbewegungen und ein stabiles Diagramm zu beobachten waren, notiert es derzeit bei 685 USD. Das ist ein 20% Hit von den $ 865, die es zu Beginn der Woche gab.

Welligkeit: Mit Gerüchten über Ripples bevorstehende Coinbase-Notierung stieg der XRP auf 1,08 US-Dollar, nachdem er seine Woche bei 0,90 US-Dollar begonnen hatte. Mit dem Markt drehen und Coinbase bringt das Geschwätz zum Schweigen über das Hinzufügen neuer Währungen ist es unten 11% in der Woche – aber hey, das ist mindestens halb so gut wie bei BTC / ETH.

Anerkennungen

Selbst wenn nur um einige Prozentpunkte, S / O für die Assets, die noch grün sind, nämlich: Bitcore Aeternity, Loopring, HShare, SingularityNET, SmartCash und Ethos

Preisrückblicke

Inlandsnachrichten

Twitter-Betrüger geben sich als berühmte Personen aus, um Ihre Krypto zu stehlen: Genau wie bei der Nigerianischer Prinz, Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug. Was passiert, ist, dass Leute Krypto an Adressen senden, von denen sie glauben, dass sie hochkarätigen Persönlichkeiten wie Elon Musk gehören, die versprechen, ihnen viel mehr zurückzugeben. Einige von Ihnen denken vielleicht: “Wow, wer würde jemals darauf hereinfallen?” Anscheinend viele Leute: so viele, dass der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, seinen Benutzernamen in “Nein, ich verrate die ETH nicht” änderte..

Nein, ich verschenke die ETH nicht.

– Vitalik “Nein, ich verschenke nicht die ETH” Buterin (@VitalikButerin) 4. März 2018

Unregulierte Börsen können alles mit Geld machen, sagt SEC: In einer Warnung an die Anleger sagte die SEC: “Viele Plattformen bezeichnen sich selbst als” Börsen “, was den Anlegern den falschen Eindruck vermitteln kann, dass sie reguliert sind oder den regulatorischen Standards einer nationalen Wertpapierbörse entsprechen.” Obwohl einige Börsen ihre eigenen Regeln haben, kann die SEC die Sicherheit Ihrer Münzen nicht garantieren.

Mitbegründer von Uber startet seine eigene Kryptowährung: Garrett Camp, Mitbegründer von Uber und Gründer des Accelerator / Venture Fund Expa, nannte die Kryptowährung „Eco“. Camp hofft, dass die Münze als globale Währung für die Abwicklung alltäglicher Zahlungen verwendet wird. 50% der ursprünglich ausgegebenen 1 Billion Token werden an die ersten 1 Milliarde Benutzer ausgegeben, die Anmelden.

Hacker gingen in diesem Jahrzehnt mit 1,2 Milliarden US-Dollar an Bitcoin und Ether davon: Aus diesem Grund werden Sie immer aufgefordert, Ihre Krypto vom Austausch abzuhalten. Laut Lex Sokolin, Global Director of Fintech Strategy bei Autonomous Research LLP, ist „Krypto-Hacking eine Branche mit einem Jahresumsatz von 200 Millionen US-Dollar“. Ihm zufolge haben Hacker mehr als 14% der Bitcoin- und Ether-Versorgung gefährdet. Da Blockchain eine so neue Technologie ist, hatte die Branche keine Zeit, Schwachstellen zu beheben, und Blockchain könnte möglicherweise schutzloser sein als bisher angenommen.

JP Morgan kommt mit Crypto Report für Asset Manager ins Spiel: Auf seiner Website veröffentlichte der institutionelle Bankgoliath JP Morgan einen offiziellen Bericht über die Vorteile, die Blockchain für den Finanz- und Geschäftssektor bringt. Es richtet sich an Vermögensverwalter, nennt Blockchain „das echte Geschäft“, fleht finanzielle Bigwigs an, aus dem Abseits zu treten, und projiziert die Zukunft der Blockchain-Einführung, indem es ihre potenziellen Auswirkungen auf ältere Organisationen ankündigt.

Wenn Sie das Geld abhusten können, verfügt Coinbase über einen Crypto Index Fund, der bereit ist, es aufzunehmen: Anfang dieser Woche gab Coinbase – der vielleicht beliebteste Ort der Welt, um beliebte Münzen gegen Bargeld zu kaufen und zu verkaufen – die Einrichtung eines eigenen Kryptowährungsindexfonds bekannt. Der Coinbase Index Fund, der als Dow Jones of Crypto bezeichnet wird, besteht aus Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin und steht nur akkreditierten Anlegern offen. Es den Dow Jones der Krypto zu nennen, kann ein bisschen verschönernd sein. Sicher, es ist der erste Indexfonds von einem der großen Crypto-Jungs, aber der Dow Jones steht allen Anlegern offen und umfasst durchschnittlich 30 Aktien zu einem bestimmten Zeitpunkt, nicht 4.

Immobilien in der Blockchain? Es ist real, in Ordnung und es passiert in Vermont: Die erste blockchain-gesteuerte Immobilientransaktion fand am vergangenen Donnerstag in South Burlington, VT, statt. Die Transaktion fand dank statt Propy Inc.., Ein Blockchain-Immobilienunternehmen, mit dem die Stadt bereits im Januar zusammengearbeitet hat. Quellen in der Nähe des Geschäftsabkommens befürworteten diese Transaktion und die Initiative von South Burlington, sie zu überwachen, und brandmarkten diese Stadt als “globalen Blockchain-Führer”.

Propy

Bundesrichter von New York: Kryptowährungen sind Waren: Der US-Bezirksrichter Jack Weinstein bestätigte diese Woche, was die CFTC seit 2015 sagt: Krypto ist eine Ware. Der Richter des Staates NY hat am Dienstag die wegweisende Entscheidung getroffen, und es wird der CFTC ermöglichen, ihre Klage gegen Patrick McDonnell und Coin Market Drops wegen Betrugs fortzusetzen.

Was ist neu bei CoinCentral??

“Blockchain ist der echte Deal”: JP Morgan veröffentlicht einen Bericht über die wirtschaftlichen Vorteile von Crypto, der als physischer Beweis für das gestiegene Interesse an Blockchain und Kryptowährungen dient, das wir im letzten Jahr gesehen haben.

Was ist Rätsel? Enigma verspricht Privatsphäre und Skalierbarkeit. Es ist selten, dass ein engagiertes, geprüftes Team auf ein derart einzigartiges Projekt stößt, das sich bemüht, die Konzeption Wirklichkeit werden zu lassen.

Was ist SmartCash (SMART)?: SmartCash ist ein All-in-Projekt für Open Governance. Es ist besonders attraktiv für diejenigen, die um jeden Preis an Datenschutz, Transparenz und Dezentralisierung interessiert sind.

Pavel Bains, CEO von Bluzelle, spricht über dezentrale Cloud-Datenbank: Auf der diesjährigen Neo DevCon hatten wir das Vergnügen, uns mit Pavel Bains, CEO von Bluzelle, zusammenzusetzen.

Was ist Streamr DATAcoin?: Erfahren Sie, wie dieses Projekt einen alternativen Hub für die Monetarisierung von Daten bieten kann, der mit aktuellen zentralisierten Cloud-basierten Modellen konkurriert.

Coinbase ist bereit, seinen eigenen Cryptocurrency Index Fund aufzulegen: Jetzt bieten sie Kunden an, was dem Dow Jones oder dem S entspricht&P 500 von Krypto-Assets: der Coinbase Index Fund.

Was ist Reddcoin (RDD)?: Stellen Sie sich vor, Sie werden für Ihren FB-Beitrag in Krypto bezahlt und können ihn gegen Produkte, Geschenkkarten und andere Artikel eintauschen. Willkommen bei Reddcoin.

Was ist ZenCash (ZEN)?: Erfahren Sie, warum ZenCash nicht nur in Bezug auf Datenschutz, sondern auch in Bezug auf Governance, wirtschaftliche Anreize und technischen Einfallsreichtum führend ist.

Was ist Dogezer (DGZ)?: In diesem Anfängerleitfaden erfahren Sie, wie Dogezar eine Plattform geschaffen hat, mit der Netzwerkeffekte zum Nutzen der Entwickler und frühen Anwender neuer Software genutzt werden können.

Wer ist John McAfee: Mutig, bizarr und bullisch bei Bitcoin: Gefährlich. Paranoid. Exzenter. Bullish on Bitcoin.Dies sind ein paar Worte, die bei einer schnellen Suche nach John McAfee auftauchen – eine kühne Reihe von Adjektiven für einen Computerprogrammierer und Gründer eines Softwareunternehmens.

Was ist Zcoin?: Zcoin verwendet das Zerocoin-Protokoll, um anonyme Transaktionen auf einzigartige skalierbare Weise bereitzustellen. Mit dem Protokoll, das ursprünglich als Erweiterung von Bitcoin gedacht war, können Sie Münzen ohne Transaktionsverlauf senden.

Decred enthüllt Roadmap 2018: Das Decred-Team arbeitet an einigen ziemlich coolen Projekten und hat Pläne für einen dezentralen Austausch und Datenschutzfunktionen vorgestellt, & Mehr.

Der CEO von DeepBrain Chain erläutert die Rolle von Blockchain in der Zukunft der KI: Warum künstliche Intelligenz in der Blockchain? Der CEO von DeepBrain Chain diskutiert das Thema.

Was ist Byteball (GBYTE)?: Erfahren Sie mehr darüber, wie Byteball viele der Probleme lösen soll, die die Masseneinführung der Blockchain-Technologie behindert haben.

Was ist BitBay (BAY)?: BitBay ist ein kostenloser, dezentraler Marktplatz für den Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen in der Blockchain. Sie können sich direkt mit Kollegen verbinden und Transaktionen durchführen, ohne dass ein Mittelsmann wie Amazon, eBay oder Craigslist erforderlich ist.

Kryptowährungsnachrichten aus aller Welt

Japanische Regulierungsbehörden gehen hart durch & Einige Börsen aussetzen: Die japanische Finanzdienstleistungsagentur (FSA) “wird an mehreren Kryptowährungsbörsen Verwaltungsstrafen verhängen” und einige dazu zwingen, ihr Geschäft einzustellen. Der Schritt erfolgt, nachdem die FSA bei den Kontrollen vor Ort Fallstricke bei den verschiedenen Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Kundenschutz aufgedeckt hat.

Venezolanische Gesetzgeber halten den Petro für rechtswidrig: Die venezolanische Nationalversammlung, eine Gruppe von Politikern, die sich häufig gegen die Politik von Präsident Nicolas Maduro ausspricht, erklärte am Dienstag, dass der Petro verfassungswidrig sei. Die Gruppe beschuldigt den Petro, nur eine weitere Möglichkeit für die korrupte Regierung zu sein, Geld zu unterschlagen, und dass dies den Venezolanern nicht helfen wird, ihre Wirtschaftskrisen zu überwinden. Stattdessen wird es die Wirtschaft verschlechtern und einer Nation unter Maduro falsche Hoffnung geben, die die Idee des Petro „aus einem Netz von Lügen“ gesponnen hat..

Die chinesische Regierung zensiert Krypto-Börsen Social-Media-Konten: Es sieht so aus, als würde die chinesische Regierung ihren brutalen Kampf gegen die Kryptowährung fortsetzen. Social-Media-Konten wie die des globalen Austauschs OKEx in Chinas wichtigster Social-Messaging-App WeChat wurden bereits gesperrt. Wenn Sie versuchen, zu früheren Links zu wechseln, die von der Börse gepostet wurden, heißt es in einer Nachricht: „Die Plattform hat möglicherweise gegen relevante Gesetze und Vorschriften verstoßen, nachdem sie gemäß den Beschwerden der Benutzer überprüft wurde. Das Konto ist derzeit gesperrt und der Inhalt ist nicht verfügbar. “

Binace-Benutzer haben Phishing-Konten, Bots verkaufen Alts für Viacoin:: Diesen Mittwoch beschwerten sich Binance-Benutzer darüber, dass die Börse ihre Altcoins gewaltsam verkauft und sie in Bitcoin umgewandelt hatte, nur um die obskure Viacoin von der Website zu kaufen. Nach einigem Graben stellte das Binance-Team fest, dass betroffene Benutzer Gegenstand eines Phishing-Angriffs waren, bei dem der Hacker Handelsbots in ihre Profile heruntergeladen, Geld in Bitcoin umgewandelt und dieses Bitcoin dann zum Kauf und Pumpen von Viacoin verwendet hatte. Glücklicherweise haben Binances Alarmauslöser den Betrug aufgefangen und die Abhebungen ausgesetzt, bevor die Hacker ihren aufgeblasenen Segen zurückziehen konnten. Der clevere Betrug zeigt, dass Hacker ihr Spiel beschleunigen, aber er beweist auch, dass Binance, einer der beliebtesten Börsen der Welt, sein Salz wert ist.

Mit nur 22 Jahren fängt der deutsche IOTA-Gründer gerade erst an: Rund 50 Mitarbeiter arbeiten unter der Leitung von Dominik Schiener, der seit 2016 in Berlin lebt. Das Projekt erstreckt sich bald auf weitere Gebiete, darunter Toronto, Oslo, Taiwan und Tokio, und verfügt über Reserven in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro, um das Projekt zu finanzieren davon wurden von Nutzern gespendet. IOTA vernetzt sich aus der deutschen Hauptstadt und hat bereits Unternehmen wie Volkswagen an Bord des Projekts.

Diebe auf dem heißen Stuhl bei Verhaftung der isländischen Polizei 11 Verdacht auf Bergbau-Hardware-Überfall: Island ist die Heimat billiger, erneuerbarer Energien und eines kalten, für den Bergbau günstigen Klimas. Es ist ein beliebtes Land für Kryptowährungs-Bergleute geworden, um Geschäfte zu eröffnen. Ein guter Anfang, bis sich einige Neer-Do-Wells dazu entschließen, 600 Teile der Mining-Hardware (Computer, Prozessoren usw.) im Wert von etwa 2 Mio. USD zu filtern. Die vier getrennten Einbrüche fanden zwischen Dezember und Januar statt, und die isländische Polizei hat elf Verdächtige festgenommen, von denen sie glauben, dass sie an dem Verbrechen schuld sind.

Vier Jahre von Mt.Gox entfernt und Investoren werden immer noch (buchstäblich) entlassen: Wut, Ekel, Traurigkeit, Mitleid, Angst: alle Gefühle die Erwähnung des Berges. Gox könnte sich aufregen, insbesondere für Personen, die das Ereignis erlebt haben, bei dem Krypto 2014 in einen zweijährigen Winter geworfen wurde. Nun, siehe da, die Folgen verursachen immer noch eine Szene. Berichte Anfang dieser Woche deuten darauf hin, dass ein Großteil der bärischen Preisbewegungen auf dem Markt in letzter Zeit auf Nobuaki Kobayashi zurückzuführen sein könnte, einen der inzwischen aufgelösten Treuhänder der Börse, der 35.000 BTC und 34.000 BCH verkaufte, um den Berg zu befriedigen. Schulden von Gox bei den Gläubigern. Die Fonds waren zwischen Dezember und Februar ausverkauft und machten insgesamt rund 400 Mio. USD aus.

Krypto wird pädagogisch: Kryptowährung zum Merriam-Webster-Wörterbuch hinzugefügt: Das beliebte Wörterbuch enthüllt in ein Blog-Beitrag Anfang dieser Woche wurden unter 850 neuen Ergänzungen zu ihren Definitionen im März Kryptowährung, Blockchain und das erste Münzangebot zur Liste hinzugefügt. Emily Brewster, Associate Editor bei Merriam-Webster, erklärte die Gründe der Organisation in einer Pressemitteilung: „Damit ein Wort zum Wörterbuch hinzugefügt werden kann, muss es weit verbreitet, nachhaltig und sinnvoll verwendet werden. Diese neuen Wörter wurden dem Wörterbuch hinzugefügt, weil sie zu etablierten Mitgliedern der englischen Sprache geworden sind und Begriffe sind, denen Menschen wahrscheinlich begegnen. “

Merriamwebsterbtc

Colin Harper hat diesen Beitrag mitautorisiert *

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me